Zwei Leben und das ihrer beiden Familien im Kreis Teltow der Mark Brandenburg zwischen der Mitte des Dreißigjährigen Krieges und dem Beginn des preußischen Aufstiegs (Zeit von 1634 bis 1720)

Cover des Buches Zwei Leben und das ihrer beiden Familien im Kreis Teltow der Mark Brandenburg zwischen der Mitte des Dreißigjährigen Krieges und dem Beginn des preußischen Aufstiegs (Zeit von 1634 bis 1720) (ISBN: 9783000425059)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Zwei Leben und das ihrer beiden Familien im Kreis Teltow der Mark Brandenburg zwischen der Mitte des Dreißigjährigen Krieges und dem Beginn des preußischen Aufstiegs (Zeit von 1634 bis 1720)"

Der Kern dieses Buches befasst sich mit dem Leben dieser beiden Personen auf dem Rittergut Dahlem, der heutigen Domäne. Neben den Lebensläufen der Familien von Willmerstorff und von Hake, wird auch das Leben der Familie des Georg Adam von Pfuel und einem Zweig der Familie von Schlaberndorff, beschrieben. In diesem Zusammenhang kommen v. a. die Gemeinden Berlin/Cölln, Buckow (Märkische Schweiz), Charlottenburg, Dahlem, Kleinmachnow, Schmargendorf, Teltow u. Wilmersdorf vor. Alle vier Familien waren an
• der politischen Entwicklung (v. a. war Otto VII. von Hake Kreiskommissar und Cuno Hans v. W. der erste Landrat des Kreises Teltow),
• der territorialen bzw. militärischen Entwicklung (alle männlichen Familienmitglieder waren mindestens an einem der Kriege dieser Zeit, wie
• dem Dreißigjährigen Krieg (1618-1648),
• dem 2. Nordischen Krieg (1656-1660),
• dem Holländischen Krieg (1672-1679),
• dem Schwedisch-Brandenburgischen Krieg (1674-1679) bzw. dem Schonischen Krieg (1675-1679),
• dem Großen Türkenkrieg (1683-1699, Otto v. Schlaberndorff war v. a. Befehlshaber in Ungarn),
• dem Pfälzischen Erbfolgekrieg (1688-1697),
• dem Großen Nordischen Krieg (1700-1721),
• dem Spanischen Erbfolgekrieg(1701-1714) sowie
• der Bereitstellung von Hilfskorps und der Ausleihe ganzer Regimenter,
direkt oder indirekt,
• der bevölkerungspolitischen Entwicklung (Zuwanderung der Hugenotten und der Juden nach Berlin bzw. Brandenburg),
• der Entstehung der Seemacht Brandenburg-Preußen mit einer eigenen Marine,
• der Kolonialpolitik (die Kolonien Groß-Friedrichsburg und Arguin),
• der Steuerpolitik (Erlass der Acciseordnung zur Finanzierung des stehenden Heeres, das Biergeld und die Perückensteuer),
• der Finanzpolitik (Ausgaben für die Hofhaltung und das Militär unter den Kurfürsten, König Friedrich I. bzw. König Friedrich Wilhelm I. (dem Soldatenkönig),
• der architektonischen Entwicklung Berlins (v. a. der Bau des Zeughauses, der Schlösser Charlottenburg und Monbijou, des Stadtschlosses, Umbau des Jagdschlosses Grunewald),
• der wirtschaftlichen Entwicklung Brandenburg-Preußens (u. a. Bau des Friedrich-Wilhelm-Kanals, Erlass der Acciseordnung zum Wiederaufbau des Landes),
• der religiösen Entwicklung in Dahlem, Schmargendorf, Teltow und Wilmersdorf,
beteiligt. Diese Themenkreise werden im Buch abgehandelt, zumindest jedoch angesprochen.
Das Buch ist - neben der Vita der einzelnen Personen - durch die vorgenannten Themenkreise auch von überregionaler Bedeutung; denn es ist auch eine

Beschreibung der Entwicklung in Brandenburg-Preußen von 1634 – 1720 und somit auch die Geschichte des Landes Brandenburg-Preußen bzw. Preußens in diesem Zeitraum.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783000425059
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:486 Seiten
Verlag:Hesse, Harald
Erscheinungsdatum:10.10.2013

Rezensionen und Bewertungen

0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783000425059
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Fester Einband
    Umfang:486 Seiten
    Verlag:Hesse, Harald
    Erscheinungsdatum:10.10.2013

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks