Harald Juch

 4,3 Sterne bei 7 Bewertungen

Lebenslauf von Harald Juch

Harald Juch studierte Grafikdesign und Illustration und arbeitete mehrere Jahre als tagespolitischer Karikaturist und Comiczeichner. Außerdem zeichnete er Illustrationen, Cartoons und Comics für Werbung und Printmedien und arbeitete bei Zeichentrickfilmen in den Bereichen Set-, Charakterdesign und Storyboard mit.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Harald Juch

Cover des Buches Die drei ??? Kids - Rückkehr der Saurier (ISBN: 9783423714891)

Die drei ??? Kids - Rückkehr der Saurier

 (9)
Erschienen am 01.04.2012
Cover des Buches Die drei ??? Kids - Nacht im Kerker (ISBN: 9783423715102)

Die drei ??? Kids - Nacht im Kerker

 (8)
Erschienen am 01.08.2012
Cover des Buches Die drei ??? Kids - Monsterpilze (ISBN: 9783423714877)

Die drei ??? Kids - Monsterpilze

 (7)
Erschienen am 01.01.2012
Cover des Buches Die drei ??? Kids - Das Rätsel der Könige (ISBN: 9783551315045)

Die drei ??? Kids - Das Rätsel der Könige

 (6)
Erschienen am 28.07.2016
Cover des Buches Die drei ??? Kids - Tanz der Skelette (ISBN: 9783440126295)

Die drei ??? Kids - Tanz der Skelette

 (5)
Erschienen am 07.08.2011
Cover des Buches Die drei ??? Kids - Die Rätselfalle (ISBN: 9783440150818)

Die drei ??? Kids - Die Rätselfalle

 (3)
Erschienen am 14.07.2016
Cover des Buches Die drei ??? Kids - Geheimnis der Tiere (ISBN: 9783440132968)

Die drei ??? Kids - Geheimnis der Tiere

 (4)
Erschienen am 07.08.2012
Cover des Buches Die drei ??? Kids und du - 2 Im Rennfieber (ISBN: 9783423714211)

Die drei ??? Kids und du - 2 Im Rennfieber

 (3)
Erschienen am 01.07.2010

Neue Rezensionen zu Harald Juch

Cover des Buches Die drei ??? kids 40: Brennendes Eis (ISBN: 9783551320353)Luna0501s avatar

Rezension zu "Die drei ??? kids 40: Brennendes Eis" von Ulf Blanck

Sehr spannend!
Luna0501vor 7 Monaten

Eines der spannendsten Drei ??? Kids Bücher, die wir bisher gelesen haben!

Solchen Schnee hat man in RockyBeach bestimmt noch nicht gesehen… Als es in den White Mountains zu einem gefährlichen Manöver und einem Verlust wertvoller Steine kommt, besteht kein Zweifel, dass Peter und seine Freunde gleich mittendrin im Geschehen landen. Gefährlich wird es dieses Mal und das nicht zu knapp, denn der Dieb will seinen Schatz um jeden Preis zurück haben. Wird der Fall aufgeklärt werden?

Auch dieses Mal hat mein 9 Jähriger sich vor Spannung kaum wieder eingekriegt. Der Schreibstil ist einfach super verständlich und genau richtig für sein Alter um einen jungen Menschen zum Lesen zu animieren. Ich sehe selten, dass ein Buch so schnell verschlungen hat, wie dieses.

Die zu klärenden Fälle sind durchweg abenteuerlich und kreativ gestaltet. Es ist der perfekte Spannungsbogen für ein Kind und trotzdem lässt man eine gewisse Nuance Erwachsensein und Erwachsenendingetun zu. Das gefällt mir richtig gut.

Wir werden “Die Drei ??? Kids” weiterhin verschlingen und freuen uns schon auf das nächste Buch.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die drei ??? Kids - Falsche Fußballfreunde (ISBN: 9783440118337)SternchenBlaus avatar

Rezension zu "Die drei ??? Kids - Falsche Fußballfreunde" von Boris Pfeiffer

Auf Sand gespielt
SternchenBlauvor 3 Jahren

Bei Reihen, erst recht, wenn sie so viele Bände umfassen wie Die drei ??? Kids, gibt es ja Auf und Nieder. „Falsche Fußballfreunde“ siedle ich im Mittelfeld an und meinem 8jährigen Sohn geht es genauso.


Wir sind jetzt keine ausgewiesenen Fußball-Fans, trotzdem fand ich das Setting mit der Strandfußball-Weltmeisterschaft, oder Beachsoccer, sehr nett für Die drei ??? Kids. Ein wenig sollte man Fußball schön mögen, weil ja auch einige Spielszenen beschrieben werden. Ich hätte es allerdings noch besser gefunden, wenn die Besonderheiten des Beachsoccers noch deutlicher geworden wären. 


Ich mag ja generell die Fälle der drei jungen Detektive meist lieber, die sich in ihrer Alltagswelt abspielen. In „Falsche Fußballfreunde“ wird mit Entführung gleich ein ganz großes Verbrechen aufgemacht, dem die leichte Erzählweise für Grundschulkinder entgegen steht. Schließlich sollen die Verbrecher ja keine wirklich schlimmen Sachen machen. Und darum hakte es für mich auch ein wenig.


Völlig unrealistisch finde ich, dass der Erpresser die Eintrittskarten fürs Endspiel haben möchte. Kurz vor der Meisterschaft müsste ja schon ein nicht geringer Anteil davon bereits verkauft sein. Mit digitalen Karten fange ich jetzt gar nicht an, der Band ist auch schon 2011 erstmals erschienen, aber gegeben hat es die bereits da auch schon.


Die Geschichte kommt mit sehr reduziertem Personen-Inventar aus. Das ist zwar eigentlich ganz geschickt eingefädelt, mich hat aber trotzdem gestört, dass die Mannschaft des entführten Derek Kantoni nicht anwesend ist. Beim Beachsoccer sind das jeweils fünf Leute, aber auch die müssen vor einer Weltmeisterschaft ordentlich trainieren – und dann wäre sein Fehlen eigentlich aufgefallen. 


Wenigstens, das muss man dem Band wirklich zu Gute halten, ist das Frauenbild nicht übermäßig fragwürdig. Tante Mathilda ist zwar aufs Aufräumen und Kirschkuchen fixiert wie eh und je, und es gibt nur noch eine weitere Frauenfigur. Dafür ist Mrs Blomquist ganz genderuntypisch fußballbegeistert und jetzt auch nicht mehr Klischee wie die männlichen Figuren.


Fazit


Ein netter Krimi für Grundschulkinder, insbesondere für Fußballfans. Von Die drei ??? Kids gibt es allerdings gelungenere Bände. 3 von 5 Sternen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die drei ??? kids 61: Alarm im Dino-Park (ISBN: 9783551317131)nickypaulas avatar

Rezension zu "Die drei ??? kids 61: Alarm im Dino-Park" von Boris Pfeiffer

Sehr schönes, leichtes Taschenbuch. Passt in jede Tasche!
nickypaulavor 4 Jahren

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Um was geht es? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Die drei ??? Kids erleben ein neues, spannendes Abenteuer. Diesmal im Dinosaurierpark!

Handlich, leicht und in angenehmer Schriftgröße ist dieses Buch definitiv etwas für Dinofreunde, die auch schon selbst lesen können.

Empfehlen würd ich das Buch ab der 3. Klasse zum Selbstlesen, ansonsten jederzeit zum Vorlesen auch für Jüngere :)

Aber nun zu den Details:

 

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meine Meinung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Als das Buch kam haben mein Sohn und ich uns wirklich gefreut. Auch wenn er aktuell jetzt in die zweite Klasse kommt, ist er ein richtiger Dino-Nerd und liebt Dinogeschichten über alles. Als das Buch auch noch handlich und leicht war, um perfekt in den Ranzen zu passen, war seine Begeisterung umso deutlicher geweckt. Die Schrift ist sehr angenehm, also nicht zu klein und nicht zu groß. Ich würde meinen perfekt ab der 3. Klasse zum Selbstlesen, gerne aber auch schon eher, wenn ihr einen Vielleser - so wie ich - daheim habt :)

Mit tollen Schwarz-Weiß-Illustrationen ausgestattet, begeben wir uns mit den Kids zu einer abenteuerlichen Reise in einen Dinopark, gemeinsam mit Onkel Titus. Doch was sie dann alles erleben, haut selbst die drei ??? um :D

Peter, Justus und Bob sind sicherlich schon vielen bekannt. Die Serie gibt es seit Jahren, aber bislang konnte sich mein Sohn noch nicht wirklich für die Bücher begeistern. Hin und wieder ein Hörbuch ja, doch durch das jetzige Thema konnte ich ihn locken.

Die Story beginnt mit leichtem Denksport, bei dem man auch am Anfang keine Vorkenntnisse über die Jungs und ihre bisherigen Abenteuer braucht. Wenn irgendwas Wichtiges ist, wird es noch einmal in einem Nebensatz für Einsteiger erklärt. Die Kapitel haben eine angenehme Länge, so dass man auch zwischendrin das Buch immer mal wieder gut weglegen kann, ohne mittendrin stecken zu bleiben. Mit 125 Seiten ist das Buch wirklich perfekt für Einsteiger, da auch die Story nicht zu lang, sondern eher auf den Punkt gebracht worden ist. Und durch die Illustrationen hin und wieder wird auch der "lange" Text für Grundschüler schön aufgepeppt.

Das Buch selbst ist im Übrigen eine Neuauflage von dem in 2014 erschienen, gebundenen Buch beim Kosmos-Verlag. Wenn ich richtig gesehen habe, wird das Buch auch für ein Alter von 8 bis 12 empfohlen, womit meine Einschätzung ab dritter Klasse in etwa hinhauen sollte :)

Ansonsten bleibt noch zu sagen, dass die Geschichte meinem Sohn wirklich gut gefallen hat. Er fand es spannend und konnte es gut lesen, da der Stil einfach gehalten ist und nicht zu viele schwierige Wörter darin vorkommen, über die man in dem Alter stolpern könnte. Wer also gerne einem Dinofan oder Lesemuffel eine Freude machen möchte, sollte mal ins Buch hineinschauen.

Ich find es klasse und werde zukünftig bei weiteren solchen leichten Taschenbüchern von den drei ??? die Augen offen halten :)

 

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Sehr schönes, leichtes Taschenbuch. Passt in jede Tasche!

 

5 von 5 Sternen

 

Nicky von >Die Librellis<

ehemals Nickypaulas Bücherwelt

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Worüber schreibt Harald Juch?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks