Harald Kaup 2127 A.D. - Titan -

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „2127 A.D. - Titan -“ von Harald Kaup

2127 A.D. – Titan – ist die Fortsetzung der Neuland-Saga und das fünfte Buch von Harald Kaup 2120 A.D. – Neuland – 2122 A.D. – Helena – 2124 A.D. – Walhalla – 2125 A.D. – Janus – „Hallo Jane! Wie schön dich zu sehen! Was verschafft mir die Ehre deines unerwarteten Anrufes?“ Ron war bestens gelaunt. Über Monitor schaute Jane ein breitschultriger und glatzköpfiger Mann mit einem gewinnenden Lächeln an. „Hans und Emma sind nach meiner Meinung überfällig. Sie wollten zu einem kurzen Erkundungsflug nach TZ/83. Das war vor fast 24 Stunden.“ Ron`s Lächeln verschwand übergangslos und er blickte Jane besorgt an. „Jane, es kann zig Gründe geben, warum …“ „Sie sind überfällig, Ron!“ Jane Scott blieb eisern bei ihrer Meinung und ihr Gesicht zeigte keine Regung. Vielleicht lag es am Ton oder daran, dass Scott sie nicht einmal gegrüßt hatte, vielleicht aber auch an der kurzen Mitteilungsform – Ron machte sich Gedanken … „Was schlägst du vor, Jane?“ Eine fast übersehene Hinterlassenschaft der Erde könnte den Krieg gegen die Insektoiden zugunsten der kleinen menschlichen Zivilisation beeinflussen. Die Vergesslichkeit eines ehemalig hochrangigen Militärs beschert den Menschen um Thomas Raven eigentlich viel zu spät ein paar Vorteile gegen die übermächtig erscheinenden Trax – aber auch das ist nicht umsonst zu haben, wie vieles andere. Die Ereignisse um den neuen Lebensmittelpunkt der Menschen, Agua, macht es erforderlich, dass Admiral Thomas Raven die Kräfte aufteilen muss. Man wehrt sich an zahlreichen unterschiedlichsten Schauplätzen um die größte aller Gefahren, die Trax, im Zaum zu halten. Auf dem Weg zur Sicherung der menschlichen Existenz entdeckt die Crew um Thomas Raven einen Klasse N-Planet und den Zipfel einer weiteren außerirdischen Rasse.

Stöbern in Science-Fiction

Meer der Dunkelheit

Fantastisches SF-Planetenabenteuer, das vor allem durch sein überzeugendes Porträt seiner Alienrassen punktet.

Bernd Perplies

The Ark - Die letzte Reise der Menschheit

Spannende Geschichte, für meinen Geschmack etwas zu viel Thriller und zu wenig Sci-Fi, aber sehr unterhaltsam.

Tallianna

Superior

Absolut Spannend!

ChristineChristl

Zeitkurier

Spannend, aber auch tw verwirrend und mit einem - in meinen Augen - unmöglichen Ende ...

wortgeflumselkritzelkram

Star Wars™ - Der Auslöser

Tolles Buch, sehr spannend!

Paddy91

Die drei Sonnen

Komplex, wissenschaftlich und so fesselnd, dass es einen nicht mehr loslässt

Tasmetu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen