Harald Lesch

(111)

Lovelybooks Bewertung

  • 154 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 8 Leser
  • 20 Rezensionen
(55)
(42)
(13)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Bestandsaufnahme

    Die Menschheit schafft sich ab

    KainAutor

    17. January 2018 um 10:20 Rezension zu "Die Menschheit schafft sich ab" von Harald Lesch

    Als Rezensent kann und sollte man ein Werk (egal in welcher Form) als das beurteilen, was es sein will - und nicht als das was man selbst gerne gehabt hätte. Denn Erwartungen sind subjektiv. Schauen wir uns einmal das Cover des Buches an, entdecken wir dort direkt unter den Namen der Autoren die Wort "Zum Stand der Dinge". Genau als das sollte man dieses Buch betrachten: Eine Bestandsaufnahme der menschlichen Entwicklung und ihren Einfluss auf die Umwelt. Und genau diese Bestandsaufnahme ist den Autoren meiner Ansicht nach ...

    Mehr
  • Kleiner Physiker to go

    Physik für die Westentasche

    StMoonlight

    31. August 2017 um 07:44 Rezension zu "Physik für die Westentasche" von Harald Lesch

    Entropie, Supraleiter, Perpetuum mobile, … Die meisten haben diese Begriffe irgendwann einmal gehört, das ein oder andere vielleicht sogar im Schulunterricht durgenommen – und meist längst vergessen. Für alle die sich entweder fragen „Was war das doch gleich noch?“ oder die sich für Physik im Allgemeinen interessieren, gibt es „Physik für die Westentasche“. Als Hörbuch ist das Ganze sogar sehr angenehm, da man es super nebenbei, sei es bei der Hausarbeit oder beim Hobby, hören kann. Prof. Harald Lesch erklärt hier, anschaulich ...

    Mehr
  • Unfassbar

    Die Entdeckung des Higgs-Teilchens

    MariaAlexandra

    03. August 2017 um 23:11 Rezension zu "Die Entdeckung des Higgs-Teilchens" von Harald Lesch

    Ich habe die Hörbuch-Version vom Lagato-Verlag (die ich hier leider nicht gefunden habe) ... Ich beziehe mich auf diese. In mehreren Aufsätzen werden verschiedene Themen behandelt und von Harald Lesch anschließend kommentiert, (der das ganze auch eingesprochen hat). Ich als Nicht-Physiker finde diese Kombination sehr gelungen, gerade weil er Dinge und Zusammenhänge so erklärt, dass man sie auch als interessierter Laie versteht. Vor allem als Hörbuch finde ich das extrem angenehm und es ist kein Kapitel zu viel oder zu wenig und ...

    Mehr
  • Kurz, aber informativ

    Die kürzeste Geschichte allen Lebens

    Talathiel

    23. June 2017 um 22:58 Rezension zu "Die kürzeste Geschichte allen Lebens" von Harald Lesch

    Je mehr die Wissenschaftler über den faszinierenden Bauplan der Natur wissen, je mehr sie die Grundlagen allen Lebens verstehen, desto eindringlicher stellt sich die Frage: Wie konnte das alles entstehen? Und was wissen wir wirklich darüber? Mit Blick auf die naturwissenschaftlichen Fakten erzählen Harald Lesch und Harald Zaun die großen Momente aus der 13,7 Milliarden Jahre alten fabelhaften Geschichte unseres Universums: den Urknall, die Entstehung von Galaxien, Sternen und Planeten, die Entfaltung von Leben und schließlich ...

    Mehr
    • 3
  • Unterhalten sich zwei Astrophysiker…

    Urknall, Weltall und das Leben

    Talathiel

    22. June 2017 um 21:58 Rezension zu "Urknall, Weltall und das Leben" von Harald Lesch

    Das Universum verstehen? Vielleicht ist das zu hoch gegriffen aber eines können Harald Lesch und Josef M. Gaßner versprechen: Sie erklären die Geheimnisse des Kosmos so verständlich wie nur möglich, ziehen dabei alle Register bis an die Grenzen ihrer eigenen Vorstellungskraft. Von Hefeteig und Honig wird ebenso die Rede sein wie von Higgsfeld und Phasenübergang. Aber keine Sorge erst nachdem sämtliche notwendigen Begriffe erklärt wurden, beginnt die Expedition an den Rand der Erkenntnis. Woher wissen wir das alles überhaupt? Wie ...

    Mehr
  • Schnelles Wissen über das Higgs-Teilchen

    Die Entdeckung des Higgs-Teilchens

    Talathiel

    08. June 2017 um 23:12 Rezension zu "Die Entdeckung des Higgs-Teilchens" von Harald Lesch

    Im Oktober 2013 setzte der Nobelpreis für Peter Higgs und François Englert den vorläufigen Höhepunkt in der verrückten Geschichte um das sogenannte Gottesteilchen, das Higgs-Boson. Schon im Juli des Vorjahres hatten die Physiker weltweit gejubelt: Mehr als fünfzig Jahre nachdem Peter Higgs und andere Wissenschaftler die Existenz des Teilchens theoretisch begründet hatten, war es im gigantischen Teilchenbeschleuniger CERN gefunden worden. Jetzt erzählen Harald Lesch und seine Co-Autoren, warum sich rund um das Higgs-Teilchen so ...

    Mehr
    • 2
  • Der Mensch kann lernen, ist in manchen Dingen jedoch unbelehrbar

    Die Menschheit schafft sich ab

    Tallianna

    26. May 2017 um 15:20 Rezension zu "Die Menschheit schafft sich ab" von Harald Lesch

    Seit 4,5 Milliarden Jahren zieht die Erde ihre Bahn um die Sonne. Das Leben gesellte sich später dazu und seit rund 160.000 Jahren der aufrecht gehende Homo sapiens. Mit Ackerbau und Viehzucht, Rodungen und Bewässerung griff er rund um den Globus in die Natur ein – vermehrte sich und besiedelte selbst entlegenste Gegenden.Immer tiefere Spuren hinterließ das „Anthropozän“, das Menschenzeitalter, in den letzten 2.000 Jahren. Wissenschaft und Technik nahmen seit der Industrialisierung die Erde in den Griff. Sei es die Ausbeutung der ...

    Mehr
    • 2
  • Anschauliche und unterhaltsame Erklärungen für die Vorgänge im Universum

    Sternstunden des Universums

    Talathiel

    Rezension zu "Sternstunden des Universums" von Harald Lesch

    Harald Lesch und Jörn Müller berichten in „Sternstunden des Universums“ von unglaublichen Vorgängen in unserem Universum, darunter merkwürdige Objekte und seltsamen Vorgängen der Astronomie, wie veränderliche Sterne, aber solchen, die viel größer und leuchtkräftiger sind als die Erde. Eta Carinae wird sogar mal richtig unter die Lupe genommen. Außerdem erfährt man, dass es allein in unserem Sonnensystem sehr viel mehr Monde als nur unsere Trabanten gibt, man auf dem Merkur einen doppelten Sonnenaufgang bzw. -untergang erleben ...

    Mehr
    • 3
  • Schnelles physikalisches Wissen

    Physik für die Westentasche

    Talathiel

    25. March 2017 um 22:30 Rezension zu "Physik für die Westentasche" von Harald Lesch

    Das Riesengebiet der modernen Physik in gut 50 kurzen Kapiteln "für die Westentasche" verständlich dargestellt. Ob Atome oder Quanten, gekrümmter Raum oder verbogene Zeit, Bosonen oder Hawkings Branenwelten, Energie oder Entropie, Schrödingers Katze oder Zeitreisen, Druck oder Drehimpuls, Gewitter, Gravitation oder Quarks: Harald Lesch und das Quot-Team schaffen es, die Begriffe kurz und bündig zu erklären und uns neugierig auf die heutige Physik zu machen. (Klappentext)Prof. Harald Lesch, wer sich für Astronomie und Physik ...

    Mehr
  • Sehr umfassend!

    Die Menschheit schafft sich ab

    Sommerregen

    13. November 2016 um 16:57 Rezension zu "Die Menschheit schafft sich ab" von Harald Lesch

    In den letzten 2.000 Jahren, dem Menschenzeitalter oder auch "Anthropozän", haben Menschen die Erde gravierend verändert. Immer mehr wird versucht, sie dem Menschen anzupassen; jedoch werden die Konsequenzen solchen Handels meist nicht hinterfragt. Von der Ausbeutung der Bodenschätze, Kernspaltung oder großflächigen Verwendung von Pestiziden über Wasser- und Luftverschmutzung, bis hin zum Klimawandel - die Menschheit trägt nicht gerade dazu bei, dass mit ihrem Lebensraum nachhaltig umgegangen wird. Deshalb wird ein Um- oder ...

    Mehr
    • 5
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.