Harald Müller

 4,1 Sterne bei 17 Bewertungen
Autor von Das Zusammenleben der Kulturen, Atem des Bösen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Harald Müller (©)

Lebenslauf von Harald Müller

Harald Müller ist Arzt und schreibt in seiner Freizeit. Sein Interesse an Geschichte und Fantasy brachten ihn zum Schreiben. Kinder des Himmels ist sein Debüt-Roman. Er ist verheiratet, lebt und arbeitet in Cottbus, wo er auch politisch aktiv ist. In seinen Romanen verarbeitet er auch Patientenschicksal oder politische Hintergründe in abgewandelter Form.

Alle Bücher von Harald Müller

Cover des Buches Bloody Ice: Im Bann der Eiselfen (ISBN: B08WLZD3C9)

Bloody Ice: Im Bann der Eiselfen

 (5)
Erschienen am 15.02.2021
Cover des Buches Das Zusammenleben der Kulturen (ISBN: 9783596139156)

Das Zusammenleben der Kulturen

 (3)
Erschienen am 01.11.2001
Cover des Buches Atem des Bösen (ISBN: 9783754911631)

Atem des Bösen

 (2)
Erschienen am 21.10.2021
Cover des Buches Weltmacht Indien (ISBN: 9783596173716)

Weltmacht Indien

 (2)
Erschienen am 01.10.2006
Cover des Buches 100 Jahre Staatsschauspiel Dresden (ISBN: 9783943881011)

100 Jahre Staatsschauspiel Dresden

 (1)
Erschienen am 01.11.2012
Cover des Buches Kinder des Himmels (ISBN: 9783748575504)

Kinder des Himmels

 (1)
Erschienen am 25.07.2019
Cover des Buches Wie kann eine neue Weltordnung aussehen? (ISBN: 9783104000640)

Wie kann eine neue Weltordnung aussehen?

 (1)
Erschienen am 05.10.2009

Neue Rezensionen zu Harald Müller

Cover des Buches Atem des Bösen (ISBN: 9783754911631)
Angel12_07s avatar

Rezension zu "Atem des Bösen" von Harald Müller

Düster
Angel12_07vor 3 Monaten

Eine düstere Geschichte voller Spannung, Liebe, Schmerz und Magie.

Die Mechanisten treffen auf Magier und somit prallen zwei Kräfte aufeinander. Für mich persönlich kam das Ende etwas schnell und die Geschichte hätte ruhig noch länger gehen können.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Bloody Ice: Im Bann der Eiselfen (ISBN: B08WLZD3C9)
ellischas avatar

Rezension zu "Bloody Ice: Im Bann der Eiselfen" von Nina Krumschmidt

Spannende Welt der Eiselfen
ellischavor einem Jahr

zum Inhalt: 

Seitdem die Finsternis die Sonne verdunkelt und Kälte das Land mit Eis überzogen hat, herrscht ewige Nacht und mit ihr die Eiskönigin, die mit eiserner Hand regiert.
Doch die Finsternis durchdringt nicht alle Ecken. Tief im Zentrum des Schneevolkes regt sich eine kleine Flamme der Hoffnung. Nach dem Mord an der Eiskönigin droht das Reich des Schneevolkes in Chaos zu versinken. Chromar, der Stiefsohn der Eiskönigin, wird des Mordes beschuldigt und findet sich in einem Spiel aus Intrigen und Verrat wieder, dass nicht nur das Schicksal des Schneevolkes, sondern gleich die ganze Welt für immer verändern wird. Ist der Sohn des Eises der langersehnte Lichtbringer, der das Eis blutrot färben wird?
Begleite Chromar auf seiner fantastischen Reise durch eine eisige Fantasy-Welt!

meine Meinung:

Mich hat das Buch schnell gefesselt und die Geschichte hat mir Spaß gemacht. Ich habe mit Chromar gefiebert und habe mit ihm gehofft. Die Geschichte wird meistens aus seiner Sicht erzählt, so ist es auch klar, dass er mir "näher" ist als die anderen. Er hat für mich durch und durch logisch gehandelt, hatte häufiger Mal Glück und auch das Schicksal immer wieder auf seiner Seite. 

Die Reise zu seinem Ziel ist bildlich geschildert und ich konnte mir die Orte gut vorstellen. Auch seine Widersacher sind für mich ausreichend beschrieben. Manche bemängeln, dass sie ohne Tiefe sind, doch für mich blieb mehr Platz fürs Kopfkino.

Nur zum Ende hin erging mir alles etwas zu schnell, ein paar mehr Seiten wären hier gut gewesen.

Der Schreibstil ist einfach und flüssig gehalten, leider sind die Rechtschreib- und Grammatikfehler ziemlich störend, daher nur 3 Sterne.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Bloody Ice: Im Bann der Eiselfen (ISBN: B08WLZD3C9)
Sunnyleinchens avatar

Rezension zu "Bloody Ice: Im Bann der Eiselfen" von Nina Krumschmidt

Eine interessante Idee
Sunnyleinchenvor 2 Jahren

Inhalt: Seitdem die Finsternis die Sonne verdunkelt und Kälte das Land mit Eis überzogen hat, herrscht ewige Nacht und mit ihr die Eiskönigin, die mit eiserner Hand regiert. Doch die Finsternis durchdringt nicht alle Ecken. Tief im Zentrum des Schneevolkes regt sich eine kleine Flamme der Hoffnung. Nach dem Mord an der Eiskönigin droht das Reich des Schneevolkes in Chaos zu versinken. Chromar, der Stiefsohn der Eiskönigin, wird des Mordes beschuldigt und findet sich in einem Spiel aus Intrigen und Verrat wieder, dass nicht nur das Schicksal des Schneevolkes, sondern gleich die ganze Welt für immer verändern wird. Ist der Sohn des Eises der langersehnte Lichtbringer, der das Eis blutrot färben wird?

Die Grundidee von "Bloody Ice" hat mir wirklich gut gefallen. Eine neue Elfenrasse, die der Dunkelheit dient und fast schon vampirartig lebt. Die einzelnen Bausteine der Story waren auch gut; eine Garde die auf Eisbären reitet, Eiselfen und Sonnenelfen und noch einige Fabelwesen mehr, die mit Besonderheiten um die Ecke kommen. 

Leider fehlten den Charakteren und der Geschichte ansonsten jede Tiefe. An vielen Stellen hätte ich mir einfach merh Emotion gewünscht. Die Handlung ergibt sich mehr und mehr durch glückliche Zufälle, die irgendwann einfach nicht mehr realistisch wirken. 

Jedes Kapitel wird durch kleine Auszüge eingeleitet. Die Teile der Elfen haben mir sehr gut gefallen. Dann wurden diese aber ergänzt durch Zitate von bekannten Dichtern und Schriftstellern aus unserer aktuellen Zeit. Da fehlte für mich einfach der Sinn. Hinzukommen verschiedene Fehler im eBook, angefangen bei Anführungszeichen, die sinnfrei irgendwo auftauchten, sich doppelnden Absätzen und Gedankengängen der Figuren die bildlich nicht gut abgegrenzt waren. Der Schreibstil hat mich leider auch nicht abgeholt.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Seitdem die Finsternis die Sonne verdunkelt und Kälte das Land mit Eis überzogen hat, herrscht ewige Nacht - doch die Finsternis durchdringt nicht alle Ecken...

Begleite Chromar auf seiner fantastischen Reise durch eine eisige Fantasy-Welt!

Hinweis: Verlost werden eBooks!







Hallo! 

Wir, das Autorenteam von 'Bloody Ice' verlosen 15 eBooks unseres Fantasy-Romans "Bloody Ice - Im Bann der Eiselfen".

Zum Inhalt:

Seitdem die Finsternis die Sonne verdunkelt und Kälte das Land mit Eis überzogen hat, herrscht ewige Nacht und mit ihr die Eiskönigin, die mit eiserner Hand regiert.
Doch die Finsternis durchdringt nicht alle Ecken. Tief im Zentrum des Schneevolkes regt sich eine kleine Flamme der Hoffnung. Nach dem Mord an der Eiskönigin droht das Reich des Schneevolkes in Chaos zu versinken. Chromar, der Stiefsohn der Eiskönigin, wird des Mordes beschuldigt und findet sich in einem Spiel aus Intrigen und Verrat wieder, dass nicht nur das Schicksal des Schneevolkes, sondern gleich die ganze Welt für immer verändern wird. Ist der Sohn des Eises der langersehnte Lichtbringer, der das Eis blutrot färben wird?
Begleite Chromar auf seiner fantastischen Reise durch eine eisige Fantasy-Welt!


Bei Teilnahme der Verlosung gebt Bitte bei der Beantwortung der Frage für die Bewerbung gleich mit an, welches eBook-Format Ihr im Falle eines Gewinns benötigt (epub oder mobi).

Die Bekanntgabe der Gewinner und die Zusendung der eBooks via E-Mail erfolgt zeitnah Anfang Juli.

Wenn Du zu den glücklichen Gewinnern gehören solltest und Dir 'Bloody Ice - Im Bann der Eiselfen' gefallen hat, würden wir uns über eine Rezension in den einschlägigen Online-Buchportalen freuen.


Viele Grüße und allen Teilnehmern viel Glück!

Nina Krumschmidt und Harald Müller

21 BeiträgeVerlosung beendet
Lody13s avatar
Letzter Beitrag von  Lody13vor 2 Jahren

Danke für den Gewinn :) freue mich sehr! Ich benötige ein epub E-Book!

Lg, Lody

Zusätzliche Informationen

Harald Müller wurde am 15. März 1979 in Krefeld (Deutschland) geboren.

Harald Müller im Netz:

Community-Statistik

in 40 Bibliotheken

auf 4 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Worüber schreibt Harald Müller?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks