Harald Maass Kinder des himmlischen Friedens

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kinder des himmlischen Friedens“ von Harald Maass

Xiao Rong ist Punker und singt in Pekings Studentenkneipen von Anarchie. Die junge Wang Xu hebt Gewichte und träumt von den Olympischen Spielen - nur zwei Gesichter von vielen. Dieser Band zeichnet das spannende Bild einer Generation, die mit den Idealen ihrer Eltern und Großeltern gebrochen hat, eine Generation der Einzelkinder - aufgewachsen mit McDonalds, Schlabberjeans und Handy. Nach außen zeigen sie sich westlich, innen sind sie Chinesen: Aufgewachsen mit der Propaganda der Partei träumen sie von einem starken China.§Nie zuvor hatte Chinas Jugend so viele Freiheiten und Herausforderungen - im Schnelldurchlauf werden Tabus gebrochen und Grenzen neu abgesteckt. "In China jung zu sein," sagt der Punker Xiao Rong, "ist eine Revolution".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen