Harald Martenstein Die Mönchsrepublik

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Mönchsrepublik“ von Harald Martenstein

Wann immer man nach den "Schönsten" im Land fragt, sind Namen aus der Politik kaum zu hören. Erotik und Parlament, das liest sich wie Feuer und Wasser, wie "Peter Graf besucht das Finanzamt", wie "Blondinen lesen Peter Handke".§Harald Martenstein kennt keine Scheu vor unerfreulichen Themen und ist diesem (bundes)deutschen Trauerspiel nachgegangen. Seine Szenen einer Mesalliance nehmen ihren Anfang im restaurativen Nierentischcharme der Fünfziger, lassen die Adenauers, Erhards und Brandts Revue passieren, loten das Attraktivitätspotential von Heide Simonis, Rudolf Scharping, Gerhard Schröder oder Heiner Geißler aus, sondieren die erogenen Zonen der Parteienlandschaft und analysieren messerscharf, was der Osten eingebracht hat: Gregor Gysi, Gunda Röstel, Claudia Nolte.

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen