Vom Leben gezeichnet

von Harald Martenstein 
3,9 Sterne bei27 Bewertungen
Vom Leben gezeichnet
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Vom Leben gezeichnet"

Wenn schon die Politiker nicht ein noch aus wissen – wie soll man da als Endverbraucher im Reform- und Haushaltskassendickicht noch einen klaren Kopf behalten? Mit der Lebenserfahrung eines geschulten Beobachters erklärt Harald Martenstein, was wir von den täglichen Konfusionen zu halten haben: Er sinniert über den Zusammenhang von Alterspyramide und Fußpilz, diskutiert mit seinem Kind über hochpreisige Handy-Modelle, fragt sich, ob er ein Gewichtsproblem hat, und erzählt von den bürokratischen Labyrinthen der Deutschen Rentenversicherung.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783328101093
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:192 Seiten
Verlag:Penguin
Erscheinungsdatum:11.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne16
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Duffys avatar
    Duffyvor einem Jahr
    Der Kolumnen-Künstler

    Würde Martenstein selbst diese Überschrift hier gut finden? Wie würde er seinen Status in der deutschen Kolumnenlandschaft sehen? Würde ihm das Wort Kult gefallen? Denn das ist er ja schon geworden, der Kult-Kolumnist, der der ZEIT Käufer beschert, die das Blatt nur wegen seiner Kolumne kaufen (ja, die gibt es). Fest steht, dass niemand Kolumnen schreibt wie er und darauf kann man sich einigen. Diese prägnanten und nicht selten mit schwarzem Humor durchzogenen Beiträge sind zeitlos, man kann bedenkenlos auch zu diesem Buch greifen, obwohl es schon 13 Jahre alt ist. Die Themen haben Bestand, die Anmerkungen Martensteins treffen auch heute noch überraschenderweise häufig den Punkt, das Lachen kommt manchmal bitter, aber befreiend. es ist ein Genuss, wie er mit einfachen Mitteln den Widrigkeiten seiner Umgebung begegnet, Zustände ad absurdum führt und im täglichen Leben der Leser immer den Eindruck vermittelt, er steht inmitten ihres banalen Alltags. Handys, der Umgang mit dem Wochenendhausgedanken, der Wahnsinn mit Behörden (hier: BfA), all das sind Dinge, die immer noch so funktionieren, wie sie in diesen Kolumnen persifliert werden. Keine Begegnung kann so grotesk sein, als das sie nicht stattfindet und genau diese Inhalte nimmt sich Martenstein mit seinem unverwechselbaren Stil vor. Das macht ihn so einmalig und beliebt. Und deswegen muss er sich auch solche Begriffe wie "Künstler" oder "Kult" gefallen lassen. Es gibt Schlimmeres.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    LxNRGs avatar
    LxNRGvor 10 Jahren
    Rezension zu "Vom Leben gezeichnet" von Harald Martenstein

    In der Sendung von Hr. von der Lippe vorgestellt worden und sofort gekauft. Nicht alle Kurzgeschichten sind gelungen, aber dennoch die meisten, so dass ich vier Punkte geben kann. Sehr unterhaltsam und spitzfindig.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    trollpackas avatar
    trollpacka
    kolokeles avatar
    kolokele
    nina_s avatar
    nina_
    Exocets avatar
    Exocet
    Misasans avatar
    Misasan
    Melli2505s avatar
    Melli2505
    SinDenvers avatar
    SinDenvervor einem Jahr
    L
    LeBateauPolicevor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks