Harald Martenstein Von großen und kleinen Kindern

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von großen und kleinen Kindern“ von Harald Martenstein

Von Windeln und anderen Wechselfällen.

»Wenn du in den Fünfzigern oder gar Sechzigern noch mal Vater wirst. Du musst dich noch als alter Knacker nach den Schulferien richten. Du musst vielleicht Geld heranschaffen, bis du umfällst. Du sitzt als Methusalem beim Elternabend und wenn die Naturkatastrophe ›Pubertät‹ eintritt, dann stehst du womöglich schon am Rollator und bietest dem Pubertisten eine breite Angriffsfläche.«

Seit Jahren sind Kinder ein Lieblingsthema des Kultkolumnisten und zweifachen Vaters Harald Martenstein. Er liebt sie, was sonst – aber er sagt auch die Wahrheit: Keine andere Liebe kann so fordernd sein wie diese. Mit viel Betonung liest Harald Martenstein seine mal warmherzigen, mal skurrilen, mal sarkastischen Geschichten. Darin erkennen sich Eltern, werdende Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten lachend wieder. Kinder? Manchmal treiben sie dich in den Wahnsinn. Und im nächsten Moment denkst du schon wieder: Es ist toll.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks