Harald Meller , Arnold Muhl Tatort Eulau

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tatort Eulau“ von Harald Meller

Vor 4500 Jahren spielten sich an der Saale entsetzliche Szenen ab. Dreizehn Frauen, Männer und Kinder wurden brutal ermordet. Darunter waren auch zwei Söhne mit ihren Eltern, die erste nachweisbare Familie der Welt. Was ist damals geschehen? Selten rühren archäologische Entdeckungen so an wie diese uralten Skelette auf einem prähistorischen Friedhof im heutigen Sachsen-Anhalt. Einige der Toten halten sich an den Händen oder scheinen sich gegenseitig anzusehen. Sie sind bei einem brutalen Überfall ermordet worden. 2005 entdeckten Wissenschaftler die einzigartigen jungsteinzeitlichen Gräber im Naumburger Ortsteil Eulau. DNA-Analysen bewiesen bald: Zu den Opfern gehört auch die älteste je nachgewiesene Kernfamilie, Vater, Mutter und zwei Söhne. Wer waren die Mörder? Warum fielen sie über die kleine Gemeinschaft her? Ein internationales Team aus Archäologen, Naturwissenschaftlern und Kriminologen hat das Rätsel des Familienmordes gelöst. Die Autoren haben die wissenschaftlichen Fakten mit einer möglichen Rekonstruktion der Ereignisse zu einem fundierten und spannenden Buch verwoben und durch Interviews mit den Experten, unter anderem dem Chefprofi ler des BKA, ergänzt.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Jagen, sammeln und verlieben: Die romantische Komödie zur Steinzeit-Diät" von Julia Jenner

    Jagen, sammeln und verlieben: Die romantische Komödie zur Steinzeit-Diät
    JuliaJenner

    JuliaJenner

    Plötzlich Steinzeit! – Wer kommt mit?  Liebe Bücherfreunde, seit zwanzig Jahren schreibe ich Drehbücher für Serien wie „Nikola“, „Das Amt“, „Die Camper“, „Ritas Welt“, „Berlin Berlin“ und „In aller Freundschaft“. Nun habe ich meine erste Liebeskomödie geschrieben und möchte euch herzlich zu einer Leserunde einladen. „Jagen, sammeln und verlieben“ ist eine skurrile, witzige und warmherzige Geschichte über vier Leute, die versehentlich in die Steinzeit geraten und dort auf die harte Tour lernen, was wirklich zählt im Leben. Unsere Heldin Maike ist Journalistin und zur Zeit ziemlich gebeutelt.   Anstatt an einem Sonntagmorgen ihren frustbedingten Kater auszuschlafen, muss sie zu einem Steinzeit-Freilichtmuseum an den Bodensee, um dort einen Bericht über das Sommerfest zu schreiben. Dabei ist dieser ganze Paläo-Hype überhaupt nicht ihr Ding. Steinzeit heißt für Maike: kratzige Kleider, keulenschwingende Kerle und ungeputzte Zähne. Doch damit nicht genug: Bei der Pressekonferenz am See stürzt sie auch noch ins Wasser, zusammen mit einem aufgeblasenen Professor, einer frechen, überblondierten Rentnerin und einem langhaarigen Steinzeit-Freak. Als die Vier wieder auftauchen, ist die moderne Welt weg. Es gibt nur noch Wald und wilde Tiere. Okay, es gibt auch ein paar Menschen. Aber die sind bestimmt noch wilder als die Tiere. - Oder doch nicht??Lest mit und erlebt, wie Maike in der Wildnis jagt, sammelt und … sich verliebt!Ich verlose 10 Taschenbücher und 10 Ebooks.  Hier klicken zur Leseprobe. Wenn sie euch zusagt und euch die Rezensionen ansprechen, dann bewerbt euch bis zum 28.8.2016.Beschreibt dafür – so spontan wie Maike - in ein paar Worten, was euch zu „Steinzeit“ einfällt. Und keine Hemmungen, falls ihr ähnliche Vorbehalte habt wie sie. Ihr seid dann nur umso mutiger, das Abenteuer anzutreten.Ich freue mich auf euch!Und wenn ihr mögt, besucht mich auf meiner Homepage:www.julia-jenner.comBitte gebt in der Bewerbung an, welches Format ihr euch wünscht (Taschenbuch, epub oder mobi) und beachtet die aktuellen Richtlinien für Leserunden und Buchverlosungen:http://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/

    Mehr
    • 327