Harald Parigger Tödliche Äpfel

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tödliche Äpfel“ von Harald Parigger

Kloster Marienbach um 1300: Rätselhafte Todesfälle häufen sich hinter den dunklen Klostermauern. Die Opfer sind immer Nonnen - alle haben sie kurz vor ihrem Tod einen Apfel gegessen. Treibt ein Verräter sein Unwesen in den eigenen Reihen? Steckt in Wahrheit Mord hinter den mysteriösen Todesfällen? Lorenz brennt darauf, dem Täter auf die Schliche zu kommen ... Harald Parigger, der als Garant für historische Stoffe gilt, hat mit seiner Safranmordtrilogie ein wahrhaftig spannendes Krimivergnügen aus dem Mittelalter geschaffen.

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen