Werner Berg - Wirklichkeit im Bildhaften

von Harald Schleicher 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Werner Berg - Wirklichkeit im Bildhaften
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

HEIDIZs avatar

Prima Spagat zwischen Buch für einfach Interessierte und Profis der Thematik - für jeden wertvoll. Bild und Text bilden eine Einheit - rundh

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Werner Berg - Wirklichkeit im Bildhaften"

Der aus Wuppertal-Elberfeld stammende Maler Werner Berg bewirtschaftete seit 1931 einen Bergbauernhof im slowenischen Südosten Kärntens. Diese Monografie gewährt einen profunden Einblick in das Werk des außergewöhnlichen Künstlers zwischen Expressionismus und Pop-Art.Seine behütete Kindheit hat Werner Berg (1904 1981) im Zentrum der expandierenden Industriestadt Elberfeld verbracht. Nach dem Abitur absolvierte er eine Handelslehre und begann ein Studium der Volkswirtschaft, ab 1924 in Wien. Nach seiner Promotion besuchte er die Akademien in Wien und München, um Maler zu werden. 1930 beschloss er, als Bauer auf dem Lande zu leben, und erwarb mit seiner Frau den Rutarhof. Indem er sich dem "Absolutismus der Wirklichkeit" aussetzte, fand Werner Berg zum Mythos als bildhafter Weltdeutung. Alle Lebensgegebenheiten gewannen für ihn Dingcharakter und wurden zum "Gegenstand", den er eindringlich beschwor. Die tagtäglich erlebte, überwältigend schöne Landschaft Unterkärntens offenbarte dem ihr lebenswirklich Ausgelieferten Größe und Geheimnis. Seine aus der unmittelbaren Alltagswirklichkeit verdichteten Darstellungen einfachster Lebensgegebenheiten ordnet der ausführliche biografische Text zwischen den Positionen Edvard Munchs und Andy Warhols ein.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783777456515
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:426 Seiten
Verlag:Hirmer
Erscheinungsdatum:01.09.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    HEIDIZs avatar
    HEIDIZvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Prima Spagat zwischen Buch für einfach Interessierte und Profis der Thematik - für jeden wertvoll. Bild und Text bilden eine Einheit - rundh
    Eindrucksvoller Bild-Text-Band mit hochwertigem Inhalt

    Werner Berg - ein Bild- und Textband in Leinen gebunden und mit einem Schutzumschlag versehen - habe ich mich gestern und heute mit dem Buch beschäftigt und bin absolut begeistert. Text- und Bildmaterial ergänzen sich perfekt und das Buch ist bezüglich des Inhalts und der Ausstattung ein wundervolles Buch.

     

    Biografie Werner Bergs:

     

    http://www.wernerberg.museum/de/biographie/kurzbiographie/

     

    Super gegliedert hat mich das Buch zu 100 Prozent überzeugt. Nach der Einleitung liest man die biografischen Vorbemerkungen, weiter geht es mit Herkunft, Kindheit und Jugend, Studium ... Akademie, Aufenthalte in Kärnten, Einzug auf dem Rutarhof, Kontakt zu E. Nolde und W. Scholz, ..... bis hin zu Werner Berg Galerie Bleiburg, Krankheit und Tod Maukis, Verdüsterung der letzten Lebensjahr, Nachbemerkungen, Chronologie.

     

    Das Buch ist umfangreich mit Bildmaterial zur Biografie und zu den Werken Bergs versehen. Die Gezeigten Werke Bergs sind wirklich einmalig hochwertig. Ich habe schon einige der Gemälde in der Realität gesehen und muss sagen, dass man es hier mit Abbildungen zu tun hat, die der Realität extrem nahe kommen.

     

    Schön ist, dass man in diesem Buch Biografie und Werk des Künstlers vereint sieht.

     

    Auf Grund der Größe des Buches als Bildband sind die gezeigten Werke auch in einer ansprechenden Größe, es macht Freude, sie zu betrachten. Auch die Aufnahmen des Künstlers sind sehr umfangreich im Buch vorhanden. Die Entstehung der Werke und die Hintergründe werden verbunden mit der Biografie Bergs, die sehr komplex im Buch aufgeführt wird. Die Werke werden so gezeigt, wie sie innerhalb der Biografie entstanden sind.

     

    Mir gefällt dieser Bild-Text-Band rundherum, ich kann nichts bemängeln. Sehr wertvoll für Kunst- und Werner-Berg-interessierte Leser. Prima Spagat zwischen Buch für einfach Interessierte und Profis der Thematik - für jeden wertvoll. Bild und Text bilden eine Einheit - rundherum gelungen !!!

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks