Harald Schmidt

 4.4 Sterne bei 106 Bewertungen
Harald Schmidt

Lebenslauf von Harald Schmidt

Im Oktober 1948 erblickte ich in Essen das Licht der Welt. Volksschule, Realschule wurden absolviert, bevor ich den ehrbaren Beruf des Schriftsetzers erlernte. Gehorsam gegenüber der Obrigkeit prägte bei mir der Dienst bei der Bundeswehr. Anschließend lockte die Tätigkeit innerhalb einer großen Essener Tageszeitung. Schon nach wenigen Jahren beteiligte ich mich an der Gründung des mittlerweile größten deutschen Anzeigenblatt-Verlages, in dem ich eine Führungsaufgabe übernahm. Im Jahre 2013 verabschiedete ich mich in den (Un-)Ruhestand. Nach einer schmerzhaften Trennung suchte ich Ablenkung im Schreiben. Dabei entstanden anfangs Kurzgeschichten, die stets ernste Themen als Grundlage hatten. Das seelische Leid wurde in Worte gekleidet und damit auch der immer noch tiefsitzende Schmerz bekämpft. Mittlerweile prägen zwar sozialkritische Themen meine Veröffentlichungen, aber der Lebensmut ist zurückgekehrt. Immer stärker werden jetzt die spannenden Buchinhalte von Wortwitz geprägt, wobei das eine oder andere kritische Wort weiterhin zu finden sein wird. Ich bitte zu beachten, dass aus technischen Gründen in der Auflistung immer mal wieder auch Bücher enthalten sein können, die z.B. von meinem berühmten Namensvetter aus dem TV verfasst wurden, aber auch von anderen Autoren mit dem gleichen Namen.

Alle Bücher von Harald Schmidt

Sortieren:
Buchformat:
Harald SchmidtJungfrau, männlich, Single, mit Teddy
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jungfrau, männlich, Single, mit Teddy
Jungfrau, männlich, Single, mit Teddy
 (29)
Erschienen am 24.01.2017
Harald SchmidtDas Glück kennt kein Erbarmen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Glück kennt kein Erbarmen
Das Glück kennt kein Erbarmen
 (24)
Erschienen am 16.06.2016
Harald SchmidtNiemand trägt die Schuld allein
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Niemand trägt die Schuld allein
Niemand trägt die Schuld allein
 (14)
Erschienen am 03.09.2016
Harald SchmidtAuch Entführen will gelernt sein
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Auch Entführen will gelernt sein
Auch Entführen will gelernt sein
 (12)
Erschienen am 15.11.2017
Harald SchmidtGestohlene Zukunft
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gestohlene Zukunft
Gestohlene Zukunft
 (9)
Erschienen am 09.08.2016
Harald SchmidtGib mir dein Wort
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gib mir dein Wort
Gib mir dein Wort
 (6)
Erschienen am 22.09.2016
Harald SchmidtAber schön müssen sie sein
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Aber schön müssen sie sein
Aber schön müssen sie sein
 (3)
Erschienen am 28.07.2015
Harald SchmidtHarald Schmidt on air
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Harald Schmidt on air
Harald Schmidt on air
 (9)
Erschienen am 03.07.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Harald Schmidt

Neu
Jasmin_Garbois avatar

Rezension zu "Das Glück kennt kein Erbarmen" von Harald Schmidt

Eine Story die vielen Menschen passiert.
Jasmin_Garboivor 2 Tagen

Rezension/Werbung 

>>,,Das Glück kennt kein Erbarmen“, verfasst von Harald Schmidt<< 

Ist über Amazon als Print und E-Book erhältlich. 

Klappentext: 

Als Nicole den Verlockungen des Manfred Kirchner verfällt, glaubt sie noch, den Richtigen für ein bleibendes Glück gefunden zu haben. Als das Monster die Maske fallen lässt, ist es für Nicole schon zu spät. Sie muss für ihren Hang zu diesem Männertyp einen sehr hohen Preis bezahlen. 

Cover: 

Das Cover wurde von Alexander Kopainski gestaltet. Auf dem Bild sieht man eine Frau die einen Arm hinter sich herzieht Richtung Meer. Es passt zum Inhalt. 

Schreibstil: 

Der Autor schreibt zum Teil flüssig und gefühlvoll. Die Geschichte gibt Nicole und Thomas wieder. 

Setting: 

Das Setting spielt in Deutschland und Asien. Die Umgebung hat eine wichtige Rolle im Buch. 

Charaktere : 

Thomas ist ein Rentner und kämpft mit dem Folgen seiner Vergangenheit. Er ist ein ruhiger, fürsorglicher und einfühlsamer Mann. 

Nicole kommt aus ihrem Teufelskreis nicht raus und lernt in der schlimmsten Lage Thomas kennen. Ihr Charakter ist sehr unbeständig, nicht einsehbar. 

Andere Charaktere werden nicht intensiv behandelt. 

Eigene Meinung: 

Ich hab ein großes Problem mit einem wichtigen Punkt. Nicole…Sie ist die Hauptprotagonistin! Ich kann sie nicht leiden. Ihr Verhalten und ihre Art hat mich aufgeregt. Das was ihr passiert ist, wünsch ich keinem! Aber es hat mich nicht emotional mitgenommen. Ich hab auch kein einziges  mal geweint wegen ihrem Schicksal. Nichts.. der Einzige der mich wirklich beeindruck hat ist Thomas, und auch Irene. Eigentlich habe ich das Buch nur wegen ihm weitergelesen. 

Ohne Thomas hätte ich es mit Nicole nicht ertragen. Ich weiß nicht, ob es vom Autor so beabsichtigt ist, aber ich kann diesen Charakter nicht leiden…. 

Das Cover ist wunderhübsch. Der Schreibstil gut. Das Setting traumhaft. Die Botschaft hinter dem Buch ist gut. Aber Nicole ist schrecklich für mich und das Ende ist für mich echt enttäuschend gewesen! Warum? - Darauf kann ich leider nicht genauer drauf eingehen wegen Spoilerinhalt. 


Fazit: 

Ein Buch, was eine wichtige Message entsendet, aber nicht für jeden geeignet ist. 


Danke an Harald Schmidt für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares. Die Kooperation beeinflusst nicht meine Meinung. 


4🌕🌕🌕🌕 von 5 Monden 


Jassy 

Kommentieren0
2
Teilen
Nicoles-Leseeckes avatar

Rezension zu "Jungfrau, männlich, Single, mit Teddy" von Harald Schmidt

Humorvoller Liebesroman
Nicoles-Leseeckevor 8 Tagen

Danke an den Autor für das bereitgestellte Rezensionsexemplar


Meinung
Der Autor hat hier eine Liebesgeschichte, humorvoll und witzig verpackt. Die Geschichte lässt sich leicht lesen und ist abwechslungsreich gestaltet. Sie befasst sich mit Themen die durchaus heute noch aktuell sind und sicherlich dem ein oder anderen genauso widerfahren sind. Die Protagonisten sind toll beschrieben, so dass man sich ihnen schnell verbunden fühlt. Rundum eine tolle Geschichte die mich zum Umdenken anregte.

Fazit
Eine humorvolle Liebesgeschichte mit Hintergrund, die mich gefesselt hat, deshalb von mir eine Lese-Empfehlung

Kommentieren0
1
Teilen
danielamariaursulas avatar

Rezension zu "Harald Schmidt on air" von Harald Schmidt

100 % Harald Schmidt der 80er und 90er
danielamariaursulavor 2 Monaten

Tja, wer die Bücher und Hörbücher auf unserem Blog sieht, könnte bisweilen denken, ich wäre noch sehr jung. Spätestens nun ist es klar, ich bin es nicht mehr! Denn ich hätte diese Live-Mitschnitte in den 80er und 90er Jahren im SWF/SWR hören können, nur daß ich kein Harald Schmidt Fan bin, sondern nur Fan von Harald Schmidt-Fans. Das Problem ist aber, Harald Schmidt hat sich in den Vorruhestand verabschiedet, und wer dann Harald Schmidt-Fans meiner Generation etwas schenken will, der findet oft nichts. Da mußte ich hier sofort zuschlagen, insbesondere da mein Mann und meine Freunde aus dem WDR-Sendegebiet kommen ;)


Ganz ehrlich, wer diese CD kauft, bekommt 100 % Harald Schmidt. Wer ihn also schon immer toll fand, der wird diese CD lieben, denn diese Aufnahmen sind natürlich nicht so bekannt, wie die auf VHS-Videokassette aufgenommenen Sketche mit Herbert Feuerstein oder der Harald Schmidt-Show, die man schon 30 mal abgespielt hat (ja, ich kenne solche Exemplare, die sich auch früher gerne mit, hast Du dann und dann das und das gesehen begrüßten). Nein, diese Aufnahmen, sind alt und doch für die meisten neu. Ich habe sie getestet und ich fand sie genauso wie immer, nicht hammermäßig, aber auch nicht störend. Aber ich bin nicht die Zielgruppe. Die Zielgruppe ist mit mir verheiratet und hätte mich glatt noch mal geheiratet, als ich ihm dieses Einfach-So-Zwischendurch-Hörbuch präsentierte (na gut, man sollte seinem Administrator ja auch von Zeit zu Zeit mal was gönnen). Als Ex-WDR-Mitarbeiter kannte er die Aufnahmen nicht. Er fand sie großartig und wollte sie unbedingt mehrmals hören. Sie hat nun einen Stammplatz im CD-Wechsler im Auto meines Mannes. (sofern ich sie mir nicht zu Rezensionszwecken anhören muß, aber wie gesagt, Harald Schmidt stört mich nicht, auch wenn ich mich nicht so wegschmeißen kann, wie mein Mann und meine übrigen Freunde). Die Aufnahmequalität ist übrigens sehr gut, trotz des Alters, das sie auf dem Buckel haben. Wirklich sehr klar und gut verständlich, kein Rauschen und kein Knarzen (bestätigt auch der ehemalige freie Mitarbeiter, der Führungen durch die WDR-Hörfunkstudios machte).

Die Themenauswahl ließ mich allerdings bisweilen dann schon schmunzeln, da sich an diesen auch oft der Zeitgeist manifestiert. Die Jugend kann mit dem Namen Marcel Reich-Ranicki wohl wenig anfangen, selbst die Literaturbegeisterten unter ihnen. So beobachtet und betrachtet Harald Schmidt die Parties seiner Zeit, denkt über die Deutsche Bank nach (die sich seither nicht unbedingt gebessert hat), die Bussi-Kultur, Prince, Timmy und Lassie.... Man sieht, ein gewisses Alter des Zuhörers ist für die Maximierung des Hörgenusses unumgänglich (aber angeblich streamen Jüngere Semester eh nur noch und geben sich mit so etwas wie einem Tonträger auch gar nicht mehr ab). Man erkennt die 80er und 90er sofort in Harald Schmidts Persiflagen wieder. Die Beobachtungen sind absolut treffend und auf dem Punkt (ja so war das halt damals), man kann schon ein wenig wehmütig werden, was für einen Harald Schmidt-Fan aber nicht passiert, dafür amüsiert er sich zu gut. Die meisten Überlegungen bringt Harald Schmidt sehr kurz und knapp an, eben auf den Punkt, so daß kein Track über 7.43 min geht, was ich persönlich sehr angenehm finde, da ich es bei der Hausarbeit gehört habe und dann immer gut pausieren kann, wenn ich den Raum verlasse und man auch beim Spülmaschineausräumen mehr als nur einer Persiflage folgen kann.


Ganz klar: Hervorragende Aufnahmequalität und für Harald Schmidt-Fans ein Muss, insbesondere die Jahrgänge von Mitte der 70er und älter werden viel wiedererkennen und richtig Spaß haben. Es gilt aber: man muß Harald Schmidt schon mögen. Gassenhauer und Klamauk sind hier nicht zu erwarten, denken ist erlaubt.


Für Harald Schmidt-Fans ein echtes Schmankerl, meint mein, mir angetrauter Ehemann.

Kommentare: 1
70
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Audiobuch_Verlags avatar
Deutschlands große Comedy-Ikone

Aufnahmen aus den frühen Jahren seiner Karriere

Diese neuentdeckten Rundfunkaufnahmen aus den 80er und 90er Jahren begeistern jeden Harald-Schmidt-Fan. In Live-Mitschnitten und Sketchen präsentiert sich der Meister der Parodie und Persiflage in Bestform.

Schmidts Humor ist bissig, sarkastisch und gerade deswegen ungemein unterhaltsam und komisch. Er ist ein Entertainer, der weiß, was sein Publikum in Wallung bringt. Seine Themen sind ebenso vielfältig wie die Farben eines Chamäleons. Egal ob Liebe, Kultur oder Politik, der Kabarettist schweift durch sämtliche Lebenslagen, verliert dabei aber nie seinen scharfsinnigen Blick.

Mit Sketchen wie der »Marcel-Reich-Ranicki-Telefonbuchrezension« zieht er selbst den Literaturpapst durch den Kakao. Aber auch diverse andere Darbietungen wie zum Beispiel »Pourqoui Claudette?« oder »Mehr Geld als Zinsen« lassen den Zuhörer laut losprusten. Ein ganz besonderes Highlight: Der Deutsche erklärt einem japanischen Ehepaar, warum deutsche Pils(z)e immer kalt sein müssen.

Dieses Hörbuch ist zum Brüllen komisch! Das ideale Geschenk für alle Schmidt-Fans und Comedy-Nostalgiker.

Wir laden euch zu einer neuen, lustigen Hörrunde ein! Wir vergeben 15 Hörbuchexemplare von „Harald Schmidt on air“. Ihr könnt euch für diese Hörrunde bewerben, indem ihr uns folgende Frage beantwortet:

Warum seid ihr Harald-Schmidt-Fan?

Wir freuen uns auf viele Bewerber/innen und eine unterhaltsame Runde. Viel Glück!
Zur Leserunde
harald2066s avatar

Wieder einmal möchte ich ein aktuelles Buch dem strengen Blick und Urteil der LeserInnen aussetzen. Diesmal handelt es sich um eine Gaunerkomödie, die Humor und Spannung gleichermaßen vereint. Die Geschichte schildert den Kampf einer äußerst starken Frau gegen das Böse. 

Es klingt schließlich ein wenig bescheuert, dass drei Kleinganoven ausgerechnet ein Fitness-Studio überfallen. Oder etwa nicht?



Zum Inhalt:
»Die Flossen hoch! Das ist ein Überfall!«
Die Aufforderung steht drohend im Raum des City Fitness, in dem auch Rita Richter trainiert. Die in der Schalke-Arena gestählte Frau beweist den Brutalos, dass selbst Waffengewalt nichts ausrichtet gegen Lebensmut und derbe Schlagfertigkeit. Als die drei Kleinganoven Freddy, Richard und Massimo ihren Plan entwickeln, wissen sie noch nicht, welcher übermächtige Gegner sich ihnen in den Weg stellt.
Eigentlich hatten sie eine Entführung geplant. Eigentlich! Da das Opfer unverschämterweise Urlaub macht, muss spontan umdisponiert werden. Alles ohne Plan B. Schneller, als es sich das Trio vorstellen kann, erscheint die Polizei auf der Bildfläche und eine ungewollte Geiselnahme nimmt ihre kuriose Fahrt auf. Schnell bekommen die Ganoven zu spüren, dass die Polizei nicht ihr ärgstes Problem darstellt.
Auch der leitende Hauptkommissar Holger Knoll wird diese ungewöhnliche Geiselnahme nie wieder vergessen können. Nichts ist vorhersehbar, alles läuft komplett aus dem Ruder. Die tatkräftige Hilfe kommt von einer Seite, die das Eingreifen des Polizeiteams fast überflüssig macht.

In die Verlosung kommen 8 signierte Taschenbücher und 10 Ebooks.


All denen, die auch einen Reader besitzen, rate ich dazu, alternativ das gewünschte Ebook-Dateiformat anzugeben, falls sie bei der Verlosung der Taschenbücher kein Glück haben.
Verraten Sie mir bei Ihrer Bewerbung, warum ausgerechnet Sie dieses Buch bewerten sollten.
harald2066s avatar
Letzter Beitrag von  harald2066vor 9 Monaten
Zur Leserunde
harald2066s avatar
In meiner dritten Leserunde möchte ich ein Buch anbieten, das bereits in einer Verlosung war. Es schildert den beschwerlichen Weg zweier Menschen, der nötig ist, um das ersehnte, gemeinsame Glück zu erreichen. Eine Geschichte, wie sie das wahre Leben geschrieben haben könnte, abseits vom Mainstream der Liebesromanzen.

Für diese Leserunde stelle ich wieder zehn Taschenbücher zur Verfügung.
Für diejenigen, die kein Losglück beim TB haben, spendiere ich weitere 10 Ebooks. Wer sich bewirbt, sollte deshalb auch das Ebook-Format angeben, das ich ihm gegebenenfalls alternativ zusenden soll.

Sofern es meine Zeit erlaubt, werde ich mich als Autor auch bei diesem Titel wieder an der Diskussion beteiligen.

Inhaltsangabe:

Als Nicole den Verlockungen des Manfred Kirchner verfällt, glaubt sie noch, den Richtigen für ein bleibendes Glück gefunden zu haben. Als das Monster die Maske fallen lässt, ist es für Nicole schon zu spät. Sie muss für ihren Hang zu diesem Männertyp einen sehr hohen Preis bezahlen. Sexueller Missbrauch, brutalste Misshandlungen und die kriminellen Machenschaften dieses Mannes treiben Nicole fast bis zum Freitod.
Ihr Weg kreuzt den eines älteren Mannes. Nun erfährt sie, dass es auch Männer gibt, die Hilfsbereitschaft und Freundschaft notfalls über ihre eigene Sehnsucht nach Liebe stellen. Das Schicksal treibt ein makabres Spiel und zwingt diese zwei Menschen an die Grenze des Zumutbaren.
Misshandlungen an Frauen, die Sehnsucht nach wahrer Liebe, selbstlose Aufopferung und Trennungsschmerz sind verwoben in einer Romanze, die das Herz tief berührt.
Wird Nicole sich von der Bestie befreien können. 

Erkennt sie das wahre Glück und greift danach? 

Nicht nur die empfindliche Seele hat schwere Schäden erlitten. 



Honigmonds avatar
Letzter Beitrag von  Honigmondvor einem Jahr
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Harald Schmidt wurde am 18. Oktober 1948 in Essen (Deutschland) geboren.

Harald Schmidt im Netz:

Community-Statistik

in 104 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks