Harald Steinhagen Interpretationen: Gedichte von Gottfried Benn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Interpretationen: Gedichte von Gottfried Benn“ von Harald Steinhagen

Gottfried Benn, dem wohl bedeutendsten deutschen Lyriker der Moderne neben Rilke und Brecht, wird ein Band mit neuen Interpretationen gewidmet. Er umfasst durchaus mehr als die vielzitierten "sechs bis acht vollendeten Gedichte", die Benn sich selbst zubilligen wollte. Die Auswahl reicht von den expressionistischen Anfängen bis zum abgeklärten Ton der 50er Jahre. Besprochen (und mitabgedruckt) sind: Verzweiflung I-III, Requiem, Karyatide, O Geist, Das späte Ich, Schutt, Der Sänger, Trunkene Flut, Astern, Monolog, September, Chopin, Satzbau, Melancholie, Kann keine Trauer sein.

Stöbern in Klassiker

Stolz und Vorurteil

Sehr gut! Bester Klassiker aller Zeiten.

buecher_liebe

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen