Harald V. Bergander Snakie - Diana

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Snakie - Diana“ von Harald V. Bergander

Entwicklungsstory eines vaterlos aufwachsenden spanischen Jungen in den fünfziger Jahren. Manuel, an sich zweifelnd wie die durch den Bürgerkrieg durcheinandergewirbelte Gesellschaft, entdeckt zeitig die Sexualität. Sein spiritueller Charakter, kuriose Wesenszüge und geringe körperliche Kräfte drängen ihn in eine Außenseiterrolle. Trotzdem gelingt es ihm, sich auf seiner Wanderschaft durch Frankreich, Deutschland und die USA in mutiger Selbstdarstellung zu behaupten. Für die mühevollen Ansätze, sich von den diktatorischen Zwängen seines Heimatlandes zu befreien und zu distanzieren, wird er mit einer sicheren Erkenntnis seiner selbst belohnt. Die Story spielt in einer Zeit, da Spielgefährten aus Fleisch und Blut und Mobiltelefone unbekannt waren.

Stöbern in Romane

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen