Hardy Grüne

 4.9 Sterne bei 17 Bewertungen
Autor von Weltfußball Enzyklopädie, Glaube, Liebe, Schalke und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Fußballwappen

Neu erschienen am 15.11.2018 als Hardcover bei Die Werkstatt.

Alle Bücher von Hardy Grüne

Sortieren:
Buchformat:
Weltfußball Enzyklopädie

Weltfußball Enzyklopädie

 (5)
Erschienen am 27.04.2009
Glaube, Liebe, Schalke

Glaube, Liebe, Schalke

 (2)
Erschienen am 03.12.2012
Legendäre Fussballvereine - Hessen

Legendäre Fussballvereine - Hessen

 (1)
Erschienen am 07.10.2005
125 Jahre Hertha BSC

125 Jahre Hertha BSC

 (1)
Erschienen am 31.07.2017
Das goldene Buch des deutschen Fußballs

Das goldene Buch des deutschen Fußballs

 (1)
Erschienen am 01.09.2016
Tour d’Afrique

Tour d’Afrique

 (1)
Erschienen am 14.01.2013

Neue Rezensionen zu Hardy Grüne

Neu
W

Rezension zu "125 Jahre Hertha BSC" von Hardy Grüne

Für jeden Herthafan ein ideales Geschenk..
WinfriedStanzickvor einem Jahr



Mit diesem voluminösen Band machen die beiden Sportjournalisten Michael Jahn und Hardy Grüne (er hat schon viele anderen proträtiert)  der alten Dame Hertha zu ihrem 125. Vereinsjubiläum 2017 ein wunderbares Geschenk. Gleichzeitig beschenken sie jeden Fan dieses Traditionsvereins, der sich dieses Buch kauft oder es vielleicht zu den kommenden Feiertagen als Präsent erhält.

Von der Gründung im Jahre 1892 bis heute umfasst die ausführliche und sehr gut recherchierte Chronik alle entscheidenden Daten und Informationen. Unzählige Fotos bereichern einen Band, der auf 400 Seiten einen guten Einblick gibt in die Geschichte eines großen Vereins mit Höhen und Tiefen.

Ein großer Statistikteil am Ende des Buches darf natürlich nicht fehlen. Er liefert auch den jüngeren Fans vieles Wissenswertes rund um den Spielbetrieb ihres Vereins.

Für jeden Herthafan ein ideales Geschenk.




Kommentieren0
8
Teilen
W

Rezension zu "Das goldene Buch des deutschen Fußballs" von Hardy Grüne

Eignet sich hervorragend als Geschenk für Fußballfans
WinfriedStanzickvor 2 Jahren




Zwei der profiliertesten deutschen Fußballhistoriker haben mit diesem schwergewichtigen Buch die Erfolgsgeschichte des deutschen Fußballs quer durch alle Epochen von den Anfängen zwischen 1870 und 1900 bis hin zu den großen Erfolgen  nach 2000 bis ins Jahr 2016 in Wort und Bild aufgezeichnet. Das Buch ist chronologisch geordnet, Problemthemen (etwa Fußball unter den Nazis oder Korruptionsskandale) werden in Rahmen der jeweiligen Zeit abgehandelt.
Den Themen Frauenfußball und Fußball in der DDR sind am Ende eigene ausführliche Kapitel gewidmet.
Die Autoren beginnen mit der offiziellen Einführung der Sportart im Deutschen Reich 1870, verfolgen die Entwicklung auf historisch-kritische Weise über die Weltkriege bis in unsere Zeit, lassen dabei jedoch auch den Unterhaltungswert nicht zu kurz kommen. Der Einfluss von Militarismus und Nationalismus – aber auch der Arbeiterbewegung vor allem in den Anfangsjahrzehnten – wird verständlich und interessant erläutert. Der Leser wird danach in den bundesrepublikanischen Fußball entführt, erlebt die Einführung der Bundesliga, nicht ohne auf gleichzeitige Kommerzialisierung dieses Sports und die Entwicklung von Gewalt in den Stadien auch in Deutschland hinzuweisen.

Das in Gold gebundene Buch ist wegen seiner informativen Vollständigkeit und seinem fabelhaften Bildmaterial jeden Euro seines Preises wert und eignet sich hervorragend als Geschenk für Fußballfans.





Kommentieren0
7
Teilen
Toaztys avatar

Rezension zu "Tour d’Afrique" von Hardy Grüne

Leseempfehlung
Toaztyvor 4 Jahren

Bisher kannte ich Hardy Grüne nur als Autor zahlreicher Fußballbücher, von denen mir vor allem die zwei Bände der Weltfußball-Enzyklopädie gefallen haben. Da ich selbst gerne mit dem Rad unterwegs bin (im Gegensatz zu ihm allerdings eher auf dem Mountainbike), habe ich schon seinen Blog zur Tour d'Afrique verfolgt. Und jetzt bin ich endlich dazu gekommen, das Buch zu lesen.
Mir hat es so gut gefallen, dass es schwer fiel, das Buch zur Seite zu legen. Zu spannend und mitreißend war die Lektüre. Man fühlt sich beim Lesen, als wäre man hautnah dabei, so lebendig schreibt Hardy Grüne von der knapp 12.000 Kilometer lange Tour durch Afrika. Er versteht es, nicht nur das Rennen zu beschreiben, sondern vor allem das, was drum herum passiert in schöner Sprache zu schildern: die häufig traumhafte, manchmal aber auch öde Landschaft, die Begegnungen mit den Menschen ... Hier beeindrucken vor allem die Passagen über Erlebnissen mit den vielen Kindern, die die Fahrer unterwegs hatten.
Schon beim Lesen bekommt man Lust darauf, selbst mit dem Rad durch Afrika zu fahren. Es scheint als habe Grüne Recht, wenn er schreibt, dass das Fahrrad das optimale Fortbewegungsmittel ist, um Afrika "richtig" kennenzulernen. Man ist nicht zu schnell oder hinter dicken Scheiben in einem klimatisierten Auto, man ist aber trotzdem schnell genug, um viel zu sehen. Mich hat das Buch und die Tour fasziniert und ich kann nur jedem, der sich für den Kontinent interessiert, empfehlen, es zu lesen. Kommentar

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks