Harlich H. Stavemann

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dialogische Fragetechnik

    Sokratische Gesprächsführung in Therapie und Beratung
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    23. June 2015 um 10:00 Rezension zu "Sokratische Gesprächsführung in Therapie und Beratung" von Harlich H. Stavemann

    Dialogische Fragetechnik In nun dritter, überarbeiteter Auflage legt Harlich H. Stavemann seine therapeutische Methode der „sokratischen Gesprächsführung“ vor. Das Ziel des „eigenverantwortlichen Denkens“ wird durch die philosophisch begründete „Form des Gesprächs“ unter Anleitung zur Reflexion und Selbstbesinnung mit gleichzeitiger Prüfung übernommener Normen und Vorurteile zu einer neuen, freien Form des „Selbstdenkens“ geführt. Den Kern der Arbeit bildet dabei die „regressive Abstraktion“. Ausgehend von Alltagsbeobachtungen ...

    Mehr
  • Erweiterte Neuauflage

    Integrative KVT
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    27. May 2014 um 12:33 Rezension zu "Integrative KVT" von Harlich H. Stavemann

    Erweiterte Neuauflage Die Kognitive Verhaltenstherapie ist nicht nur eine der anerkannten und erfolgreichsten Formen der Psychotherapie, sondern ebenso auch mit einer dynamischen Entwicklung versehen. So macht es überaus Sinn, dass dieses Standardwerk zur „Integrativen KVT“ nun bereits in 5. Auflage vorliegt und, entsprechend der dynamischen Entwicklung des Ansatzes, ergänzt und erweitert wurde. Vor allem der Einbezug der „dritten Welle“, jener in letzter Zeit intensiv voranschreitenden Entwicklungen wie der Schematherapie, der ...

    Mehr
  • Rezension zu "... und ständig tickt die Selbstwertbombe" von Harlich H. Stavemann

    ... und ständig tickt die Selbstwertbombe
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    28. January 2011 um 13:09 Rezension zu "... und ständig tickt die Selbstwertbombe" von Harlich H. Stavemann

    Entwicklung eines gesunden Selbstwertes Zwei Pole von Persönlichkeitstypen, die hochgradig ihren Selbstwert und damit ihr inneres Wohlergehen durch die Anerkennung von der Außenwelt abhängig gestalten, setzt Harlich H.Stavemann als Kunstfiguren kontinuierlich in den Blick des Buches. In diesen beiden Polen setzt er die Grundproblematik des Empfindens von Selbstwert einer fundierten Betrachtung und Untersuchung aus. Der eine Pol ist die ständige Furcht vor Ablehnung und damit einhergehend das beständige Beachten, ja nichts falsch ...

    Mehr