Die heiligen Wahrheiten stürzen

von Harold Bloom 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die heiligen Wahrheiten stürzen
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Die heiligen Wahrheiten stürzen"

Verblüffend genug beginnt Bloom mit einer Lesart der Hebräischen Bibel, deren Autorenschaft er über Textmotive spekulativ zu fassen sucht. Dabei liest Bloom zweimal gegen den Strich: einmal, indem er die verworfene Frage nach der Autorenschaft noch einmal neu stellt, und ein zweites Mal, wenn er, mit Trend, sexuelle Subjektivität in Texten erscheinst, die in ihren historischen Übersetzungsvarianten den sexuellen Kern bedeutsam verhüllen. Blooms Lesarten sind pragmatisch und romantisch. Damit sind auch die Differenzen zu anderen literaturkritischen Zirkeln und Ansätzen beschrieben: von den Dekonstruktivisten trennt ihn die Aufladung des poetischen Textes als Akt, als Funken, wie er es selbst nannte, und die Aufladung des Kritikers als Interpreten, dessen Interpretation gleichermaßen Akt, Funken ist. Der Kampf, in dem Texte und auch Interpreten miteinander liefen, kann für Bloom von der Rhetorik der Ironie der Dekonstruktivisten nicht unterboten werden, weil sie selbst immer schon ironisch sind. Selbst glänzender Rhetoriker, beharrt Bloom gleichwohl auf der Faktizität poetischer Texte als Wortschöpfung im komplexen Bedeutungsfeld des Wortes.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518580868
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:207 Seiten
Verlag:Suhrkamp
Erscheinungsdatum:12.09.1991

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks