Harold Brodkey Liebeserklärungen und andere letzte Worte

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebeserklärungen und andere letzte Worte“ von Harold Brodkey

Harold Brodkey, weltweit für seine Romane und Erzählungen bekannt, war auch ein kluger, leidenschaftlicher Kritiker, Kommentator und Publizist. Seine Essays, zumeist für den "New Yorker" verfasst, decken ein bemerkenswert breites Themenfeld ab. Ob er von verwunschenen Gärten oder den New Yorker Jahreszeiten schwärmte oder kritisch über Sex, Politik und Literatur schrieb, stets erwies er sich als Meister der subtilen, überraschenden Beobachtung. In "Liebeserklärungen und andere letzte Worte" sind Brodkeys beste Essays nun zum erstenmal auf deutsch versammelt. Mit Intelligenz und Sensibilität begabt, war Brodkey gleichermaßen talentiert darin, analytische Filmkritiken, leichtfüßige Feuilletons und umfassende politische oder literarische Betrachtungen zu schreiben. "Liebeserklärungen" enthält einige der herausragenden essayistischen Schriften unserer Zeit und wird auf Jahre hinaus als Beispiel für das Schreiben auf dem höchsten Niveau unverzichtbar bleiben: als das Werk eines Meisters.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen