Haroon Gordon

 4,6 Sterne bei 22 Bewertungen
Autorenbild von Haroon Gordon (©Stephanie Gordon)

Lebenslauf

Haroon Gordon, Jahrgang 1969, lebt viele verschiedene Leben. Nach seinen erfolgreichen Studien der Musik und Informatik, arbeitete er in jungen Jahren unter anderem als Programmierer, Musiker, Lehrer, Musikkritiker, Texter, Produzent, Tontechniker und Dirigent. Während er in seiner Freizeit schon als Jugendlicher am liebsten Flugzeuge mit und ohne Motor flog, taucht er heute gerne Haien hinterher, klettert trotz ungünstigem Kraft-Masse-Verhältnis immer wieder für ihn gefährlich anmutende Steilwände hinauf und reist so oft es irgend geht durch die Welt. In seinen Romanen bringt Gordon den indisch und südamerikanisch inspirierten, magischen Realismus auf andere Kontinente, um „große“ Themen wie Freundschaft, Liebe, Loyalität und Verrat in spannenden Erzählungen mit überraschenden Wendungen neu zu beleuchten.

Alle Bücher von Haroon Gordon

Cover des Buches Palast aus Staub und Sand (ISBN: 9783957511621)

Palast aus Staub und Sand

 (22)
Erschienen am 04.10.2016
Cover des Buches Palast aus Staub und Sand (ISBN: 9783957511577)

Palast aus Staub und Sand

 (0)
Erschienen am 04.10.2016

Videos

Neue Rezensionen zu Haroon Gordon

Cover des Buches Palast aus Staub und Sand (ISBN: 9783957511621)
A

Rezension zu "Palast aus Staub und Sand" von Haroon Gordon

Wunderschön und sehr berührend
angies_büchervor einem Jahr

Tatsächlich fiel es mir etwas schwer den Einstieg in das Buch zu finden. Man wird direkt mitten in die Geschichte hinein geworfen und eine ganze Weile laufen die verschiedenen Erzählstränge nebeneinander ohne,dass man einen Zusammenhang erkennt. Als die Fäden dann zusammen laufen war ich vollkommen fasziniert und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte hat mich sehr berührt und ich mochte das Buch sehr sehr gerne! 

Cover des Buches Palast aus Staub und Sand (ISBN: 9783957511621)
V

Rezension zu "Palast aus Staub und Sand" von Haroon Gordon

Auflösung des von Haroon Gordon geschickt geknüpften gordischen Knotens
Vera-Seidlvor 2 Jahren

Sprachgewaltige Bilder und mehrere Erzählstränge reißen den Leser mit und lenken ihn ab von der Lieblosigkeit in Haroon Gordons Debütroman "Palast aus Staub und Sand".

(Der Erzengel) Gabriel, der Mann Gottes, findet weder Gott noch die Liebe. Deshalb, zum Verzeihen und Vergeben unfähig, wird er zum Vater- und Brudermörder.

Mit einer falschen Identität baut er sich ein neues Leben auf. Aber kann eine Liebe echt sein, wenn die Identität eine falsche ist?

Wen oder was betrauert Baptiste eigentlich?
Alle Figuren des Romans stecken mehr oder weniger in einem Gefängnis mit Einzelzellen, an die sie sich so gewöhnt haben, dass sie die Ausgänge nicht mehr erkennen können. Statt sich zu befreien, tauchen sie immer mehr in die Metapher ihrer Angst ein. Baptiste heißt eintauchen.

Für mich fühlt sich der Roman wie eine bunt schillernde Seifenblase an und weckt mein Bedürfnis, sie mit einer Extraportion Vertrauen füllen zu wollen.

So gelingt es dem Autor, durch Bibelkritik und Gotteszweifel genau das Gegenteil zu erreichen, was der Titel verspricht. Aus dem Palast aus Staub und Sand wird ein Himmelreich.

Meinen Glückwunsch an Haroon Gordon!

Vera Seidl

Cover des Buches Palast aus Staub und Sand (ISBN: 9783957511621)
gsts avatar

Rezension zu "Palast aus Staub und Sand" von Haroon Gordon

Abstecher in die Wüste
gstvor 5 Jahren

Das Cover sprach mich so an, dass ich das Buch unbedingt lesen wollte. Erinnerte es mich doch an eine lange zurückliegende Reise in die Sahara. Und tatsächlich führte mich bereits der Prolog nach Algerien und ins Atlasgebirge.

Allerdings hielt ich mich nur die zweite Hälfte des Buches dort auf. Der erste Teil spielte teilweise im afrikanischen Malawi, wo die Australier Ella und Jason mit Little Hearts ein Waisenhaus aufbauen wollen; teilweise in Frankreich, wo wir Leser in Frankreich den zurückgezogenen Baptiste kennenlernen. Der Autor wechselt in den ersten zehn Kapiteln zwischen den Ländern, ehe er eine Verbindung zwischen den Personen aufbaut.

Während ich im ersten Teil immer wieder über die blumige Sprache stolperte („Die ferne Erinnerung damalige Düfte stieg ihm in die Nase. Der Geruch von Zwiebeln, deren Öle aus den hohen Töpfen vor dem derben Olivenöl verdampfend flüchteten. Der aufdringliche, harzige Rosmarin, der intensive, frische Koriander. Und natürlich der schwebende Thymian, der besonders aromatische aus dem Atlasgebirge.“ - Seite 45), die eher an Märchenerzähler aus dem Orient erinnerte, gefiel mir der zweite Teil recht gut. Da passte der Erzählstil zum Geschehen um die Freundschaft zwischen zwei Jungen, die aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten stammten, aber trotzdem zusammen aufwachsen durften.

Für mich wirkten die beiden Teile wie zwei verschiedene Bücher. Als müsste der Autor seine Story ausweiten, ihr mehr Gewicht geben – was ich persönlich sehr schade fand und mir die Bewertung des Gesamtwerkes erschwerte. 

Gespräche aus der Community

Freundschaft, Liebe, Loyalität vereint in einem Buch

Willkommen zur Leserunde mit Haroon Gordon und seinem Buch "Palast aus Staub und Sand".
Lest die Leseprobe, schreib uns deine Meinung und gewinne mit etwas Glück eines von 10 Rezensionsexemplaren für die gemeinsame Leserunde!


Eines Abends ist er einfach da. Baptiste, der scheue, junge Mann, von dem niemand in der verschlafenen Ortschaft in der Provence weiß, woher er gekommen ist. Und er scheint dort sein Glück zu finden, bis Jahrzehnte später seine verschwiegene Vergangenheit aufersteht. Mit aller Macht ziehen ihn die Erlebnisse vergangener Tage wieder in ihren Bann, und mit ihnen die Erinnerungen an Abda, das längst vergessene Frauengefängnis in der algerischen Wüste, in dem eine ungewöhnliche, tiefe Freundschaft, aber auch sein dunkelstes Geheimnis begraben liegen. Eines, das in einem dramatischen Wettlauf gegen die Zeit immer weiter an die Oberfläche drängt...

Leseprobe via Blick ins Buch

Haroon Gordon, Jahrgang 1969, lebt viele verschiedene Leben. Nach seinen erfolgreichen Studien der Musik und Informatik, arbeitete er in jungen Jahren unter anderem als Programmierer, Musiker, Lehrer, Musikkritiker, Texter, Produzent, Tontechniker und Dirigent. Während er in seiner Freizeit schon als Jugendlicher am liebsten Flugzeuge mit und ohne Motor flog, taucht er heute gerne Haien hinterher, klettert trotz ungünstigem Kraft-Masse-Verhältnis immer wieder für ihn gefährlich anmutende Steilwände hinauf und reist so oft es irgend geht durch die Welt.
In seinen Romanen bringt Gordon den indisch und südamerikanisch inspirierten, magischen Realismus auf andere Kontinente, um so „große“ Themen wie Freundschaft, Liebe, Loyalität und Verrat in spannenden Erzählungen mit überraschenden Wendungen neu zu beleuchten.

Autoren-Webseite

Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die gerne in Romanen schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten.

Bewerbungsaufgabe: Schreibt uns euren Eindruck zur Leseprobe

Viel Spass

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches.
E rwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.


129 BeiträgeVerlosung beendet
Haroon_Gordons avatar
Letzter Beitrag von  Haroon_Gordonvor 7 Jahren

Zusätzliche Informationen

Haroon Gordon wurde am 23. Oktober 1969 in Deutschland (Deutschland) geboren.

Haroon Gordon im Netz:

Community-Statistik

in 30 Bibliotheken

auf 2 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks