Harper Lee

 4.4 Sterne bei 1,397 Bewertungen
Autorin von Wer die Nachtigall stört ..., To Kill A Mockingbird und weiteren Büchern.
Harper Lee

Lebenslauf von Harper Lee

Der Vater von Harper Lee war Rechtsanwalt. Auch sie studierte nach ihrer Schulzeit Jura an der University of Alabama. Ein Jahr lang studierte sie in Oxford. Bevor sie sich nur aufs schreiben konzentrierte arbeitete sie ein Jahr lang am Schalter von Fluggesellschaften in New York. Truman Capote half sie bei den Recherchen für seinen Roman "Kaltblütig." Beide kennen sich schon aus ihrer Kindheit. Angeblich soll Capote ihr auch beim Schreiben von "to kill a Mockingbird" geholfen haben. Mit ihrem Buch "Wer die Nachtigall stört" (Original: To kill a mockingbird) wurde Harper Lee berühmt und erhielt dafür auch den Pulitzer Preis. Ansonsten wurde Harper Lee durch verschiedene Zeitungsartikel schriftstellerisch tätig. Ansonsten trat Harper Lee aber nur sehr ungern in der Öffentlichkeit auf und lebte deshalb recht zurückgezogen an ihren zwei Wohnsitzen Monroeville und New York. Im Februar 2015 verkündete Random House die Veröffentlichung eines zweiten Romans: "Geh hin, stelle einen Wächter". Dieser ist kein neues Buch, sondern eine frühe Fassung von Lees ersten Romans, der 20 Jahre nach den Geschehnissen von "Wer die Nachtigall stört" spielt. Im Februar 2016 verstarb Harper Lee im Alter von 89 Jahren.

Neue Bücher

Wer die Nachtigall stört ... Graphic Novel

Neu erschienen am 20.11.2018 als Hardcover bei ROWOHLT Taschenbuch.

Alle Bücher von Harper Lee

Sortieren:
Buchformat:
Wer die Nachtigall stört ...

Wer die Nachtigall stört ...

 (794)
Erschienen am 22.07.2016
Gehe hin, stelle einen Wächter

Gehe hin, stelle einen Wächter

 (108)
Erschienen am 12.09.2016
Wer die Nachtigall stört ... Graphic Novel

Wer die Nachtigall stört ... Graphic Novel

 (0)
Erschienen am 20.11.2018
Wer die Nachtigall stört ...

Wer die Nachtigall stört ...

 (22)
Erschienen am 26.03.2015
Gehe hin, stelle einen Wächter

Gehe hin, stelle einen Wächter

 (8)
Erschienen am 21.07.2015
To Kill A Mockingbird

To Kill A Mockingbird

 (409)
Erschienen am 04.06.2015
Go Set a Watchman

Go Set a Watchman

 (52)
Erschienen am 14.07.2015

Neue Rezensionen zu Harper Lee

Neu
D

Rezension zu "Wer die Nachtigall stört ..." von Harper Lee

Der Blickwinkel eines kleinen Mädchens
dommelchenvor einem Monat

Ein Buch, dass zum Nachdenken anregt. 

Erzählt wird aus der Perspektive eines 8-Jährigen Mädchens, namens Jean-Louise (Scout genannt). Sie nimmt den Leser mit in die 30er Jahre der Kleinstadt Maycomb in den Südstaaten. Kindlich naiv berichtet sie von heißen Sommern und Abenteuern, die sie und ihr älterer Bruder Jeremy erleben.
Der Roman schafft es, trotz des einfachen Schreibstils, eine wundervolle Atmosphäre zu schaffen, die uns mit Problemen des Erwachsenwerdens, Rassendiskriminierung und -hass, Freundschaft und die Kluft zwischen arm und reich konfrontiert. 



Kommentieren0
0
Teilen
N

Rezension zu "Wer die Nachtigall stört ..." von Harper Lee

Nicht für mich
namederleserin03vor 3 Monaten

Hab mich tierisch darauf gefreut dieses Buch zu lesen, doch leider musste ich feststellen, dass ich es überhaupt nicht mag. Die storyline ist sehr öde, langweilig und langwierig, erst die letzten 50 Seiten konnten mich ansatzweise mitreißen... Ich musste mich regelrecht durchquälen um es fertig zu lesen. Normalerweise bin ich ein großer Fan von Klassikern, doch dieses Buch hat mich leider gar nicht überzeugt.

Kommentieren0
0
Teilen
AnjaFriedas avatar

Rezension zu "Wer die Nachtigall stört ..." von Harper Lee

Eines der besten Bücher in meinem Regal
AnjaFriedavor 3 Monaten

Mich hat die Geschichte sehr beeindruckt und mich durch alle möglichen Emotionen getragen. 

Der Schreibstil ist so sanft und fein, dass er Dinge benennt, ohne sie zu benennen. Die Autorin schreibt aus der Sicht von Scout, einem 6-8 Jährigen Mädchen, im Süden der USA, ca. 1930. In ihrer Kleinstadt findet sie vieles merkwürdig und macht sich Gedanken über die Verwicklungen der Menschen. 

Der Prozess, in dem ihr Vater einen Schwarzen verteidigt, stellt zwar den Höhepunkt der Story dar, wer jedoch hitzige Wortgefechte und eine Action geladene Gerichtsverhandlung a la Hollywood erwartet, wird mit dem Buch wohl nichts anfangen können.

Es ist ein ruhiges Buch, das den LeserInnen viele kleine Erleuchtungen bringt und wo sich am Ende der Kreis schließt. Ich muss zugeben, ich habe zum Schluss ernsthaft ein paar Tränen vergossen. Eines der besten Bücher in meinem Regal!

Kommentare: 1
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
TanjaMaFis avatar

Of Mockingbirds, the Great Depression and the Deep South

In one of only two novels she ever wrote Harper Lee takes us on a journey into the deep South of the USA where attitudes to race and class baffle and mystify young Scout and Finch as they grow up and believe to comprehend the entire world.  

Discover Harper Lee's classic tale of 30s in Alabama and find out why To Kill a Mockingbird has continued to amaze, upset and inspire readers for decades.

Join our  Let's Read in English book club and discuss great novels each month. Usually, there won't be any free books but you are welcome to discuss every book at your own convenience. If you participate actively (around 5 substantial posts), you can also earn a lottery ticket for the raffle at the end of the year! 

More about the book 
'Shoot all the Bluejays you want, if you can hit 'em, but remember it's a sin to kill a Mockingbird.'A lawyer's advice to his children as he defends the real mockingbird of Harper Lee's classic novel - a black man charged with the rape of a white girl. Through the young eyes of Scout and Jem Finch, Harper Lee explores with exuberant humour the irrationality of adult attitudes to race and class in the Deep South of the thirties. The conscience of a town steeped in prejudice, violence and hypocrisy is pricked by the stamina of one man's struggle for justice. But the weight of history will only tolerate so much.

More about the author
Harper Lee was born in Monroeville, Alabama in 1926. Her novel To Kill a Mockingbird won the Pulitzer Prize and is inspired by her own experiences of growing up in the South. To Kill a Mockingbird remains one of only two longer works of fiction she wrote. Her second novel Go Set a Watchman was published in 2015 and is set 20 years after To Kill a Mockingbird. Harper Lee died in February 2016 at the age of 89.

That sounds like a novel you'd enjoy? Great, come and join our book discussion. I'm looking forward to a great book club in October with you! 

You are welcome to discuss the book in English. If you feel more comfortable doing it in German - no problem! Please feel free to use whatever language you are most comfortable with. 

You love to read in English? Perfect! You can now join the Let's Read in English Challenge 2017 to read and discuss books with other readers.
Zur Leserunde
abas avatar
Und es geht weiter mit Buchraettins Leserunden im Rahmen ihres "SuB-Aufbaus mit Niveau".

Im März ist "Wer die Nachtigall stört..." von Harper Lee dran.

Jede/r, die/der mitmachen möchte, ist herzlich willkommen!

Ich wünsche euch ein schönes Lesevergnügen mit der Familie Finch.
Zur Leserunde
Apfelgruens avatar
Willkommen zur aktuellen Leserunde der Gruppe "Wir lesen Klassiker der Weltliteratur".

Im August wird es zwei Leserunden geben. Hier wollen wir uns über "Wer die Nachtigall stört" von Harper Lee austauschen.

Das Werk handelt von Kindheit, Heranwachsen und vom Rassismus in den Südstaaten der USA. 1961 wurde Harper Lee dafür mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet.

Die Leserunde beginnt am 1. August. Wie immer sind alle Interessierten herzlich eingeladen mitzulesen.

Viel Spaß!



PMelittaMs avatar
Letzter Beitrag von  PMelittaMvor 2 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Harper Lee wurde am 26. April 1926 in Monroeville (Alabama) (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Harper Lee im Netz:

Community-Statistik

in 2,195 Bibliotheken

auf 282 Wunschlisten

von 77 Lesern aktuell gelesen

von 13 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks