Harriet Ann Jacobs Erlebnisse aus dem Leben eines Sklavenmädchens (Ungekürzte Gesamtausgabe)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Erlebnisse aus dem Leben eines Sklavenmädchens (Ungekürzte Gesamtausgabe)“ von Harriet Ann Jacobs

Harriet Ann Jacobs wurde 1813 in North Carolina geboren und veröffentlichte ihre Autobiographie im Jahr 1861 unter dem Pseudonym Linda Brent. Zum Inhalt: Linda verbringt sechs glückliche Jahre im Schoß ihrer Familie und weil sie so behütet aufwächst, ahnt sie nicht, dass sie in die Sklaverei geboren wurde. Erst als ihre Mutter stirbt und sie in die Obhut ihrer Herrin kommt, realisiert das junge Mädchen, dass es sich bei ihr um eine menschliche Ware handelt. Zunächst hat sie noch Glück, denn ihre Herrin kümmert sich recht liebevoll um sie. So bringt die Herrin dem jungen Mädchen Nähen, Lesen und Schreiben bei - diese Fähigkeiten sollen ihr in ihrem weiteren Leben noch große Dienste erweisen. Ferner kann sich Linda auf die Hilfe ihrer verbliebenen Familie verlassen. Nur wenige Jahre später verstirbt die gutherzige Herrin, woraufhin Linda an ein dreijähriges Mädchen weitervererbt wird, die in ihrer Nachbarschaft lebt. Da ihre neue Herrin noch nicht mündig ist, untersteht sie jedoch deren Eltern. Das Glück hat das Sklavenmädchen nun endgültig verlassen, denn sie ist in die Fänge eines hartherzigen Mannes und seiner Ehefrau geraten, welche fortan ihr Leben zur Hölle machen sollen. Der neue Herr, Dr. Flint, belästigt und schikaniert die junge Linda, um sie so zu seiner persönlichen Konkubine heranzuziehen, was wiederum den Zorn und die Eifersucht der Herrin weckt. Aber das junge Mädchen trotzt der Macht der Sklavenhalter und sie fasst den Plan, die Fesseln der Sklaverei zu sprengen. Erleben Sie, wie Linda sich mit Hilfe ihrer Freunde von einem jungen und hilflosen Mädchen zu einer reifen und selbstbestimmten Frau weiterentwickelt. Erlebnisse aus dem Leben eines Sklavenmädchens gewährt Ihnen einzigartige Einblicke in das abscheuliche System der Sklaverei und stellt Ihr Wissen über die sogenannte „besondere Institution“ auf die Probe. Wiedergeburt eines Klassikers: In der Autobiographie wird mehrfach darauf hingewiesen, dass die Erzählung der Wahrheit entspricht. Man kann es nicht oft genug betonen, denn die Geschichte von Harriet Ann Jacobs ist so außergewöhnlich, dass man in Gefahr gerät, sie als Produkt der Fantasie oder Propaganda abzustempeln. Zu den außergewöhnlichen Ereignissen gehört - neben scheinbar wilden Zufällen - der Umstand, dass Harriet Ann Jacobs sich sieben Jahre lang unter furchtbarsten Bedingungen verstecken musste. Nachdem der Wahrheitsgehalt des Buchs in Frage gestellt wurde und die Urheberschaft der Herausgeberin Lydia Maria Child zugeschrieben wurde, geriet dieses beispiellose Zeitzeugnis für lange Zeit in Vergessenheit. Erst in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts konnte bewiesen werden, dass die Geschichte tatsächlich der Wahrheit entspricht und darüber hinaus aus Harriet Ann Jacobs Feder stammt. Seitdem mit den Vorwürfen aufgeräumt wurde, hat das Buch ein Comeback gefeiert. Heute hat Incidents in the Life of a Slave Girl seinen verdienten Platz im Kanon der großen US-amerikanischen Sklavenerzählungen eingenommen, wozu übrigens auch die kürzlich verfilmte Erzählung von Solomon Northup, 12 Years a Slave, gehört. In den Vereinigten Staaten steht Erlebnisse aus dem Leben eines Sklavenmädchens unlängst auf den Leselisten diverser High Schools und wird ausgiebig an den Universitäten behandelt.

Abgebrochen !!! Das Thema interessiert mich zwar, aber der Schreibstil gefällt mir ncht so das es keinen Spaß macht zu lesen.

— SunYosh
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks