Harriet Beecher-Stowe

(177)

Lovelybooks Bewertung

  • 355 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 21 Rezensionen
(85)
(64)
(24)
(3)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Onkel Toms Hütte

    Onkel Toms Hütte

    sweetpiglet

    29. December 2017 um 08:47 Rezension zu "Onkel Toms Hütte" von Harriet Beecher-Stowe

    Tom ist ein Sklave. Sein Master ist Mr. Shelby und vertraut Tom, denn er kennt ihn seit dem er ein kleines Kind ist. Doch schlimme Umstände zwingen Mr. Shelby Tom zu verkaufen an einen Sklavenhändler und das verändert nicht nur Toms Leben. Eigentlich will ich nicht zu viel vom Inhalt verraten, denn das wichtige an einem solchem Klassiker mit so einem Thema komplett selbst zu entdecken. Dennoch ein paar Eckpunkte zur Geschichte. Toms Geschichte hat mich mit wahnsinnig viel Hass, Liebe und Gefühl belegt, der Hass richtet sich ...

    Mehr
  • Ein Klassiker!

    Harriet Beecher-Stowe: Onkel Toms Hütte

    YvetteH

    26. July 2017 um 12:50 Rezension zu "Harriet Beecher-Stowe: Onkel Toms Hütte" von Harriet Beecher-Stowe

    Klappentext:"Die Empfindungen lebendiger Ware, wenn sie den Herrn wechselt" - Die Überschrift des vierten Kapitels fasst das Leid in diesem Buch prägend zusammen. In diesem Meilenstein der Literatur- und Friedensgeschichte wird über das Schicksal mehrerer schwarzer Sklaven in den Vereinigten Staaten des 19. Jahrhunderts berichtet. Der Titelheld "Onkel Tom" befindet sich auf einer Odyssee in seine Freiheit und bis dahin muss er Demütigungen, Beleidigungen, Schmerzen erdulden: Er wird verkauft, soll freigelassen werden, nur um ...

    Mehr
  • Tolles Kinder und Jugendbuch

    Onkel Toms Hütte

    CorinaPf

    25. May 2017 um 11:55 Rezension zu "Onkel Toms Hütte" von Harriet Beecher-Stowe

    Inhalt:Tom ist ein versklavter schwarzer Mann. Ihm ging es gut, den sein Herr achtete ihn und vertraute ihm. Doch der Herr  hatte Schulden und musste Tom und das Kind von Eliza verkaufen. Eliza ist die Sklavin der Herrin. Sie wird auch sehr geachtet. Doch Eliza erfährt dies und flüchtet mit ihrem Kind. Tom bleibt und hoffte dass er einen guten Herr bekommt. Wie das leben der beiden weitergeht müsst ihr selber lesen Protagonisten:Tom ist ein gläubiger Mann. Er versucht lesen zu lernen. Er wird von allen geachtet. Er weiß was gut ...

    Mehr
    • 2
  • Onkel Toms Hütte

    Onkel Toms Hütte

    natti_ Lesemaus

    26. December 2016 um 17:24 Rezension zu "Onkel Toms Hütte" von Harriet Beecher-Stowe

    Inhalt:Tom lebt auf einer Baumwollplantage im Süden Amerikas. Er wird als Sklave gehalten und hat keinerlei Rechte. Als er eines Tages von seinem Herrn verkauft wird, wird seine Familie auseinandergerissen und für Tom beginnt eine schwere Zeit. Die kleine Tochter Eva seines neuen Herrn unterscheidet nicht zwischen Schwarzen und Weißen, doch für Onkel Tom wird es nur eine kurze Zeit sein, in der er wie ein Mensch behandelt wird.nach dem überraschenden Tod seines zweiten Herrn, der ihn freilassen wollte, gerät er in die Hände eines ...

    Mehr
  • Pious, tedious, disappointing

    Uncle Tom's Cabin

    Schlehenfee

    Rezension zu "Uncle Tom's Cabin" von Harriet Beecher-Stowe

    Uncle Tom's Cabin is a classic novel by Harriet Beecher Stowe first published in 1852. It condems slavery harshly by telling the fate of two slaves, Tom and Eliza, their families, masters and treatment. Stowe's novel had a great impact, it is said to be one of the reasons for the American Civil War. So far, so good. I read the unabridged English version of Uncle Tom's Cabin. There is quite a lot of slang spoken in the dialogues, so it took a while to get used to. But that's not the reason I came to dislike the book. Harriet ...

    Mehr
    • 3
  • Wichtige Botschaft, sehr berührend, aber oft zu vereinfacht

    Onkel Toms Hütte

    LaLecture

    29. April 2016 um 19:55 Rezension zu "Onkel Toms Hütte" von Harriet Beecher-Stowe

    Inhalt Der Schwarze Tom lebt als Sklave auf der Farm der Shelbys, auf der es ihm vergleichsweise gut geht, denn Mr. Shelby ist ein gutherziger Mann, der im Gegensatz zu vielen anderen seine Sklaven menschlich behandelt. Doch dann gerät Mr. Shelby in Geldnot und muss zwei seiner Sklaven verkaufen. Während die junge Mütter Eliza mit ihrem kleinen Sohn Harry, der einem Sklavenhändler in die Hände fallen soll, flieht, ergibt sich Tom seinem Schicksal, um seinem Herren keine Probleme zu bereiten. Meinung Harriet Beecher Stowe scheint ...

    Mehr
  • Der Leidensweg eines Sklaven

    Onkel Toms Hütte

    Buchgespenst

    Rezension zu "Onkel Toms Hütte" von Harriet Beecher Stowe

    Ihm war die Freilassung versprochen, doch als sein Herr, Mr. Shelby, in Schulden gerät, wird Tom verkauft. Sein junger Master George schwört ihm, ihn zurückzuholen. Das und sein tiefer Glaube an Gottes Gnade hält Tom aufrecht als er seine Frau und Kinder verlassen muss – einer ungewissen Zukunft entgegen, im erbarmungslosen Süden des Landes. Seiner Leidensgefährtin Eliza gelingt die Flucht, bevor der Händler ihr ihren Sohn entreißen kann. In der Hoffnung nach Kanada zu entkommen, schlägt sie den Weg nach Norden ein. Das ...

    Mehr
    • 3

    Buchgespenst

    24. April 2016 um 10:27
  • Ernstes Kinderbuch

    Onkel Toms Hütte

    maggiterrine

    07. April 2016 um 11:52 Rezension zu "Onkel Toms Hütte" von Harriet Beecher-Stowe

    Meine Version dieses allseits bekannten Klassikers war sowohl gekürzt als auch bearbeitet und somit extra für ein jüngeres Publikum gedacht. Das hatte den Vorteil, dass es mit seinen knapp 200 Seiten und der einfachen Sprache sehr schnell und flüssig zu lesen war und deshalb zu keinem Zeitpunkt Längen aufkamen. Dabei war die Geschichte gar nicht so spannend sondern eher edukativ. In dem Buch wird gezeigt, wie das Leben eines Sklaven in den USA Mitte des 19. Jahrhunderts aussehen konnte, sei es weil er in den Süden verkauft wurde ...

    Mehr
  • herzzerreißender Klassiker für Jung und Alt

    Onkel Toms Hütte

    itwt69

    04. August 2015 um 14:26 Rezension zu "Onkel Toms Hütte" von Harriet Beecher-Stowe

    Onkel Toms Hütte schildern in eindrucksvoller Weise das Schicksal der schwarzen Rasse in Amerika. Die meist herzzerreißenden Geschichten sind zwar erfunden, jedoch echten Begebenheiten nachempfunden. Die flammende Rede der Schriftstellerin am Ende des Romanes soll eine ganze Nation, insbesondere auch den Norden aufrütteln, der an diesem System nicht unschuldig war. Diesen Klassiker muss man gelesen haben, um eine andere (weitere) Sicht auf dieses Thema zu bekommen. => 5 *

  • Einer der absoluten Jugendbuchklassiker

    Onkel Toms Hütte

    Holden

    Rezension zu "Onkel Toms Hütte" von Harriet Beecher-Stowe

    Nach ca. 20 Jahren noch einmal neu entdeckt: Das Buch schildert die wechselvolle Geschichte des gutmütigen Sklaven und Familienvaters Tom, der aus finanziellen Gründen von seinem Herrn verkauft werden muß, und zunächst in einer Familie landet, die ihn fast als einen der Ihren akzeptiert, bevor er an einen üblen Sklavenhändler gerät. und von Eliza, die mit ihrem Sohn fliehen muß, damit die beiden nicht voneinader getrennt werden. Ein eindrückliches Plädoyer gegen Rassismus und Ungleichbehandlung, an einer Stelle sagt Tom sehr ...

    Mehr
    • 3
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks