Harriet Beecher-Stowe Onkel Toms Hütte

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Onkel Toms Hütte“ von Harriet Beecher-Stowe

Der gutmütige Onkel Tom, Sklave auf einer Plantage in Kentucky, wird an einen geldgierigen Sklavenhändler verkauft und tiefer in die Südstaaten verschleppt. Dort erwarten ihn gewissenlose Ausbeuter.

Mit dem Roman "Onkel Toms Hütte" hat Harriet Beecher-Stowe ein gewaltiges Mahnmal erschaffen über den Sklavenhandel. Ein tolles Buch!

— AnneEstermann
AnneEstermann

Ein sehr gutes Buch für Kinder und Jugendliche doch hätte Detail reicher sein können

— CorinaPf
CorinaPf

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach super!!! Ich bin ein mega Penny Fan...meine Lieblings Kinderbuch Reihe ...und meine Tochter hat alle Bücher und 2 CDs😍 "schwärm"

SunnyCassiopeia

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

Der Rinder-Dieb

Spannung und Abenteuer mit Thabo und seinen Freunden

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Kinder und Jugendbuch

    Onkel Toms Hütte
    CorinaPf

    CorinaPf

    25. May 2017 um 11:55

    Inhalt:Tom ist ein versklavter schwarzer Mann. Ihm ging es gut, den sein Herr achtete ihn und vertraute ihm. Doch der Herr  hatte Schulden und musste Tom und das Kind von Eliza verkaufen. Eliza ist die Sklavin der Herrin. Sie wird auch sehr geachtet. Doch Eliza erfährt dies und flüchtet mit ihrem Kind. Tom bleibt und hoffte dass er einen guten Herr bekommt. Wie das leben der beiden weitergeht müsst ihr selber lesen Protagonisten:Tom ist ein gläubiger Mann. Er versucht lesen zu lernen. Er wird von allen geachtet. Er weiß was gut und schlecht ist und will dass immer weitergeben. Dabei ist er nie aufdringlich sondern schafft dies meist mit seinem Charm. Eliza ist eine liebende Mutter und würde für ihren Sohn alles geben. Sie will frei sein und ihrem Sohn ein besseres Leben ermöglichen. Deshalb will sie mit ihm nach Kanada fliehen. Schreibstil:Es war sehr spannend und man musste weiterlesen um zu erfahren wie es mit Tom weitergeht. Ob es für ihn ein Happy End gibt oder nicht. Es wurde alles nur von der Oberfläche gekratzt doch es fehlte die Tiefe. Für ein Kinder und Jugendbuch sehr gut Fazit:Ich mochte das Buch und werde es mal wiederlesen. Doch da es an tiefe fehlte gebe ich dem Buch 4 Sterne. Ich hab mir von dem Buch mehr trauer und Gefühle erwartet. Doch diese bekam ich nur zum Schluss. Da habe ich dann einige  Tränen zu Schluss verdrückt.

    Mehr
    • 2