Harriet Evans

 3.4 Sterne bei 118 Bewertungen

Alle Bücher von Harriet Evans

Sortieren:
Buchformat:
Hoffnungslos romantisch

Hoffnungslos romantisch

 (34)
Erschienen am 01.05.2009
Das Buch der verborgenen Wünsche

Das Buch der verborgenen Wünsche

 (31)
Erschienen am 01.03.2013
Das Buch der verborgenen Wünsche: Roman

Das Buch der verborgenen Wünsche: Roman

 (10)
Erschienen am 01.08.2013
Der Garten der verbotenen Träume

Der Garten der verbotenen Träume

 (11)
Erschienen am 03.08.2015
Die große Liebe ihres Lebens

Die große Liebe ihres Lebens

 (7)
Erschienen am 09.09.2010
Das Glück in deinen Augen

Das Glück in deinen Augen

 (8)
Erschienen am 12.09.2011
Das Haus meiner Träume

Das Haus meiner Träume

 (7)
Erschienen am 01.11.2006
Das Jahr der Schmetterlinge

Das Jahr der Schmetterlinge

 (5)
Erschienen am 01.09.2017

Neue Rezensionen zu Harriet Evans

Neu
Eternitys avatar

Rezension zu "Das Haus meiner Träume" von Harriet Evans

Das Leben einer jungen Frau über die Jahreszeiten hinweg und doch immer verbunden mit Zuhause
Eternityvor 10 Monaten

Das Cover verspricht ja irgendwie eine frühlingshafte oder gar sommerliche Geschichte, oder!? 
Da war ich etwas irritiert, dass sie sich größtenteils im Winter und um Weihnachten herum abspielt. Denn solche Geschichten und Bücher lese ich sehr gern zu der Jahreszeit passend. 
Aber nun gut. Auch das bekommt man ja hin, wenn man sich drauf einlässt... ;)


Die Geschichte ist flott, die Protagonistin jung, modern und nicht auf den Mund gefallen und natürlich gibt es Männer, zwischen denen man sich nicht entscheiden kann. Allüberwachend steht der Gedanke um die Heimat, das Haus, das für einen das Zuhause darstellt, selbst wenn man schon längst als junge Frau ausgezogen ist, ein Ort, wo man daheim ist und man immer wieder nach Hause kehren kann, wo man alles mit Erinnerungen verbindet.
Ein schöner Gedanke und eine schöne, recht witzige Geschichte.

Kommentieren0
0
Teilen
Kleine8310s avatar

Rezension zu "Das Jahr der Schmetterlinge" von Harriet Evans

Das Jahr der Schmetterlinge
Kleine8310vor 10 Monaten

Lesegrund: 

Ich lese ja immer wieder gerne Geschichten, in denen es um spannende Familiengeheimnisse geht und dieses Buch klang für mich daher nach der passenden Lektüre. 

 

Handlung: 

In dieser Geschichte geht es um die Protagonistin Nina Parr. Nina wünscht sich schon seit vielen Jahren nichts mehr, als endlich alles über ihre Herkunft zu erfahren. Ihr Vater ist früh verstorben und ihre Mutter möchte Nina keine Antworten geben, weshalb die Beziehung der beiden auch schwierig ist. Als Nina an ihrem 26. Geburtstag einen anonymen Brief mit alten Fots bekommt, begibt sich die junge Frau auf eine  Spurensuche, die sie nach Cornwall führt. Dort steht das verfallene Anwesen ihrer Vorfahren und besonders der Schmetterlingsgarten zieht Nina wie magisch an ...

 

Schreibstil: 

Der Schreibstil von Harriet Evans hat mir ansich gut gefallen. Leider wirkte die Handlung oftmals etwas sprunghaft auf mich und es fehlte sehr an Struktur. Das machte das Lesen in manchen Passagen schon ein bisschen anstrengend.  


Charaktere: 

Die Ausarbeitung der Charaktere ist solide. Ich konnte zu keinem von ihnen einen tieferen Zugang finden, aber das stellte kein großes Problem dar. Was ich ein bisschen schade fand war, dass ich gerade die Protagonistin Nina als ein bisschen zu unscheinbar empfunden habe. Dadurch habe ich nicht so mit ihr mitfiebern können, wie ich es mir gewünscht hätte.

 

Spannung: 

Von der Spannung hatte ich mir bei diesem Buch sehr viel versprochen und bin leider schon bald ziemlich ernüchtert gewesen. Die versprochene Atmosphäre fehlte, in meinen Augen, komplett und auch in Sachen Spannung konnte ich die Momente leider suchen. Das rätselhafte was ich mir von der Geschichte erhofft hatte war eher am Rande zu finden und konnte mich in dieser Form leider nicht fesseln. 

 

Emotionen:   

Die Emotionen hat Harriet Evans in Ansätzen gut dargestellt. Nina's Sehnsucht danach mehr über ihre Herkunft zu erfahren habe ich der Autorin komplett abgenommen, aber in anderen Momenten wirkte das emotionale mir doch zu oberflächlich. Letzteres war besonders bei den Vergangenheitsanteilen der Fall. Da hätte es in meinen Augen mehr Potenzial gegeben. Ich gebe diesem Buch daher 2,5 Rosen aufgerundet auf 3.


"Das Jahr der Schmetterlinge" konnte mich nicht so packen, wie ich es mir vom Klappentext erhofft hatte. Besonders fehlten mir die Spannung und etwas mehr Struktur in der Handlung.

Kommentieren0
2
Teilen
campino246s avatar

Rezension zu "Der Garten der verbotenen Träume" von Harriet Evans

Winterfold und seine Geheimnisse
campino246vor einem Jahr

Martha möchte ihre Familie zu ihrem 80. Geburtstag einladen und ihnen dann ein Geheimnis offenbaren. Alle ahnen, dass es sich um etwas großes handelt und haben Angst vor diesem Termin.

Die Geschichte wird aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt und auch aus der Vergangenheit. Mir fiel es besonders zu Beginn schwer, der Geschichte zu folgen. Es gibt zu viele Personen, zu viele Wechsel in der Perspektive, dann wieder Rückblenden und letztendlich etwas zu viele Geheimnisse um für den Leser angenehm zu lesen zu sein.
Etwa ab der Hälfte des Buches kam ich besser in die Geschichte und ich konnte dem ganzen auch besser folgen. Wobei ich manche Handlungen der Personen nicht nachvollziehen konnte und es teilweise etwas konstruiert wirkte.

Und am Ende war mir dann die Lösung aller Probleme zu einfach, fast wie in einem Hollywoodfilm. Da war ich dann auch noch sehr enttäuscht von dem Buch.

Fazit: Ein durchschnittlicher Roman über eine Familie, die sich mit unnötig vielen Geheimnissen konfrontiert sieht.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 228 Bibliotheken

auf 42 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks