Harriet Lane

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 28 Rezensionen
(0)
(2)
(10)
(14)
(2)
Harriet Lane

Lebenslauf von Harriet Lane

Harriet Lane war als Redakteurin und Autorin für die Zeitungen Tatler und Observer tätig, außerdem schrieb sie als freie Autorin für den Guardian, den Telegraph und Vogue. 2012 erschien ihr viel beachteter Debütroman Alys, Always. Nichts ist vergessen erschien 2014 und ist der erste Roman auf Deutsch. Lane lebt mit ihrem Ehemann und ihren zwei Kindern in Nordlondon.

Bekannteste Bücher

Denn nichts bleibt vergessen

Bei diesen Partnern bestellen:

Her

Bei diesen Partnern bestellen:

Un'altra donna

Bei diesen Partnern bestellen:

Her

Bei diesen Partnern bestellen:

Her

Bei diesen Partnern bestellen:

Her

Bei diesen Partnern bestellen:

Her

Bei diesen Partnern bestellen:

Her

Bei diesen Partnern bestellen:

Alys, Always

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Harriet Lane - Her

    Her
    miss_mesmerized

    miss_mesmerized

    07. July 2016 um 21:17 Rezension zu "Her" von Harriet Lane

    Die Wege von Emma und Nina kreuzen sich scheinbar zufällig. Sie freunden sich trotz der großen Unterschiede miteinander an. Emma, die gestresste Mutter zweier Kleinkinder, die ihrem Job beim Fernsehen nachtrauert und im Alltag versinkt. Nina, die mit ihrer fast erwachsenen Tochter wieder Freiraum für ihre Kunst hat. Doch bald schon zeigt sich, dass es kein Zufall war, der die beiden zusammengeführt hat, sondern Kalkül und der Wunsch nach Rache.Das Buch beginnt ungemein spannend. Kleine Hinweise deuten an, dass vieles nicht so ...

    Mehr
  • Späte Rache

    Her
    Cambridge

    Cambridge

    09. March 2016 um 20:23 Rezension zu "Her" von Harriet Lane

    "Her” ist ein seltsames Buch. Nina sieht eines Tages eine Frau auf der Straße die sie als eine alte Jugendfreundin erkennt. Emma, so ihr Name, erkennt Nina jedoch nicht. Sie ist heute eine völlig überforderte Mutter. Und irgendetwas  muss sie Nina eins angetan haben. Nina jedenfalls nähert sich Emma an; manchmal hilft sie den Umständen auch ein wenig nach. So werden sie Freundinnen. Nina führt etwas im Schilde, eine Art Rache. Und die ahnungslose Emma tappt in ihre Falle. Was Emma einst getan hat erfahren wir ganz zum Schluss. ...

    Mehr
  • Denn nichts bleibt vergessen von Harriet Lane

    Denn nichts bleibt vergessen
    Irena24

    Irena24

    24. December 2015 um 16:36 Rezension zu "Denn nichts bleibt vergessen" von Harriet Lane

    Ich hatte mich auf dieses Buch sehr gefreut, da es von vielen bereits gelobt wurde. Der Einstieg ist sehr gelungen. Der Leser wird sofort in das Geschehen geworfen, es gibt keine große Einleitung und Vorstellung der verschiedenen Charaktere, die Story beginnt gleich: Nina trifft eines Tages zufällig auf Emma. Diese scheint sie bereits aus der Kindheit zu kennen. Mehr erfährt der Leser erst einmal nicht. Einem wird jedoch sofort bewusst, dass damals etwas vorgefallen sein muss, was Nina verletzt hat und bis heute noch beschäftigt. ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Denn nichts bleibt vergessen" von Harriet Lane

    Denn nichts bleibt vergessen
    aba

    aba

    zu Buchtitel "Denn nichts bleibt vergessen" von Harriet Lane

    "Emma, du bist es. Ich habe dich gefunden." Seid ihr auf der Suche nach einem besonderen Buch für die dunklen Herbstabende? Wir haben das Richtige für euch: einen Psychothriller auf hohem literarischem Niveau! "Denn nichts bleibt vergessen" von der britischen Autorin Harriet Lane ist ein spannendes Freundschaftsdrama zwischen zwei sehr unterschiedlichen Frauen, das euch bis zur letzten Seite fesseln wird. Seid ihr bereit für eine packende und nervenaufreibende Geschichte um Rache und Intrigen? Dann dürft ihr diese Leserunde nicht ...

    Mehr
    • 850
    Gwendolina

    Gwendolina

    24. December 2015 um 13:06
    Sick schreibt Eine Lösung zu badpenny hat auch keiner der anderen Leser gefunden. Bis auf eine Erklärung aus einem englischsprachigen Lexikon, aber das wäre Interpretation...

    ja ich glaube das ist ein sprachliches Thema... für einen Nativespeaker selbsterklärend... aber übersetzen kann man esnicht... hier hätte man eine Erklärung gebraucht, das denke ich auch.

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte ...

    Mehr
    • 6501
  • ✎ Harriet Lane - Denn nichts bleibt vergessen

    Denn nichts bleibt vergessen
    Jecke

    Jecke

    17. December 2015 um 09:41 Rezension zu "Denn nichts bleibt vergessen" von Harriet Lane

    Ich hatte mich sehr auf das Buch gefreut, denn als ich es damals in den Vorschauen entdeckte, war ich direkt gefangen. Leider muss ich jetzt sagen, dass es mich eher enttäuscht hat. (sage ich jetzt, am Anfang der Rezension - mal schauen, wie es am Ende aussieht) Ok, gestern Abend war ich wirklich baff und habe mich sehr über das Buch geärgert, weil ich das Ende einfach nicht fassen konnte - ich fühlte mich ein bisschen veräppelt von der Schriftstellerin. Heute sehe ich manche Sachen etwas detaillierter und bin auch zu dem Schluss ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Denn nichts bleibt vergessen" von Harriet Lane

    Denn nichts bleibt vergessen
    Nadinini

    Nadinini

    16. December 2015 um 17:19 zu Buchtitel "Denn nichts bleibt vergessen" von Harriet Lane

    Hallöchen ihr Lieben :) Ich verlose bis zum 22.12. dieses Buch und es kommen in den folgenden Tagen noch mehr Gewinnspiele! Gewinnen könnt ihr auf meinem Blog oder auf Facebook. Ich freue mich wirklich über jeden Leser und hoffe ich konnte euer Interesse wecken :)

  • Denn nichts bleibt vergessen – Große Erwartungen wurden leider nicht erfüllt

    Denn nichts bleibt vergessen
    Nicky_G

    Nicky_G

    Rezension zu "Denn nichts bleibt vergessen" von Harriet Lane

    Nina entdeckt auf der Straße eine alte Bekannte wieder: Emma. Aus dem selbstbewussten Teenager ist eine überforderte Mutter geworden. Nina, eine erfolgreiche Künstlerin, die unter dem Schatten ihres Komponistenvaters leidet, sieht ihre Chance, um eine alte Schuld zu begleichen. Während Emma sich nicht an Nina erinnert, kochen in dieser alte Gefühle und Erinnerungen hoch, die sie zu einem perfiden Psychospiel vermischt. Wie weit wird Nina gehen, um sich an Emma zu rächen? Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, denn der Klappentext ...

    Mehr
    • 2
    Nisnis

    Nisnis

    15. December 2015 um 14:51
  • Guter Ansatz - Ausführung zu wenig durchdacht

    Denn nichts bleibt vergessen
    orfe1975

    orfe1975

    09. December 2015 um 22:46 Rezension zu "Denn nichts bleibt vergessen" von Harriet Lane

    Cover: Das Cover zeigt einen Schatten einer Frauengestalt, der sich im Wasser spiegelt. Irritierenderweise steht das Bild auf dem Kopf, was einen im Buchladen unwillkürlich aufmerksam werden lässt. Die Farbgebung ist in dunklen, blau-schwarzen Tönen gehalten, wodurch eine unheilvolle Stimmung verbreitet wird. Obwohl es nur als Roman deklariert ist, erwartet man etwas im Genre Krimi bzw. Thriller. Inhalt: Es geht um die beiden Frauen Nina und Emma, beide Anfang 40. Sie sind sehr unterschiedlich: Nina erfolgreiche Künstlerin mit ...

    Mehr
  • Nachtragende Leute haben viel zu schleppen.

    Denn nichts bleibt vergessen
    Sick

    Sick

    Rezension zu "Denn nichts bleibt vergessen" von Harriet Lane

    Nina ist Mutter einer siebzehnjährigen Tochter, lebt nach der Scheidung von deren Vater mit einem älteren Mann zusammen und arbeitet erfolgreich als Malerin. Einige ihrer Abnehmer sind zwar Bekannte ihres Vaters, einem bekannten Filmkomponisten, aber trotzdem ist Nina im Großen und Ganzen zufrieden mit ihrem Leben. Doch irgendetwas löst die zufällige Begegnung mit Emma in ihr aus, denn Nina beginnt damit, sich in deren Leben einzuschleichen. Emma, etwa im gleichen Alter, verheiratet und Mutter eines kleinen Jungen, lebt ein ...

    Mehr
    • 5
  • weitere