Harriet Lane Her

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Her“ von Harriet Lane

You don't remember her . . . but she remembers you. 'The ultimate frenemy thriller' NOW and smash critical hit from the publishers that bought you GONE GIRL. Two women; two different worlds. Emma is a struggling mother who has put everything on hold. Nina is sophisticated and independent - entirely in control. When the pair meet, Nina generously draws Emma into her life. But this isn't the first time the women's paths have crossed. Nina remembers Emma and she remembers what Emma did. But what exactly does Nina want from her? And how far will she go in pursuit of it?

Seltsames Buch über eine übermotivierte Rache

— Cambridge
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Späte Rache

    Her

    Cambridge

    09. March 2016 um 20:23

    "Her” ist ein seltsames Buch. Nina sieht eines Tages eine Frau auf der Straße die sie als eine alte Jugendfreundin erkennt. Emma, so ihr Name, erkennt Nina jedoch nicht. Sie ist heute eine völlig überforderte Mutter. Und irgendetwas  muss sie Nina eins angetan haben. Nina jedenfalls nähert sich Emma an; manchmal hilft sie den Umständen auch ein wenig nach. So werden sie Freundinnen. Nina führt etwas im Schilde, eine Art Rache. Und die ahnungslose Emma tappt in ihre Falle. Was Emma einst getan hat erfahren wir ganz zum Schluss. Davor spielt Nina ein perfides Spiel. Leider ist die Handlung nur leidlich spannend. Denn viele Begegnungen werden aus beiden Sichten erzählt. Nina und Emma wechseln sich ab als Erzähler, und wie gesagt wiederholen sich die Geschehnisse da beide ihre Version erzählen. Nur unterscheiden sich die beiden Erzählungen nicht besonders, außer dass man halt immer die andere Figur von außen betrachtet. Ich empfand Ninas Motiv auch nicht unbedingt plausibel und ihre Strafe für Emma auch unangemessen grausam. Allerdings bleibt das Ende offen, ob ihre Strafe funktioniert hat erfahren wir nicht. Das hat mich etwas überrascht und unbefriedigt zurückgelassen. Überhaupt empfand ich die Story als überkonstruiert und nicht nachvollziehbar. Ein merkwürdiges Buch mit einer merkwürdigen Story das mich etwas ratlos zurücklässt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks