Harriet Lane Her

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Her“ von Harriet Lane

Two women; two different worlds. Emma is a struggling mother who has put everything on hold. Nina is sophisticated and independent - entirely in control. When the pair meet, Nina generously draws Emma into her life. But this isn't the first time the women's paths have crossed. Nina remembers Emma and she remembers what Emma did. But what exactly does Nina want from her? And how far will she go in pursuit of it?

Stöbern in Romane

Kukolka

Hammerharte Realität, hammerhart erzählt. aber Umsetzung + Stil waren leider nicht so mein Fall. Sehr distanziert. Dennoch grausame Realität

Yuyun

Lauter gute Absichten

Kurzweilige Geschichte um einen angry young man, der sich gegen die Familie auflehnt - und an den eigenen Ansprüchen scheitert.

Marina_Nordbreze

Die Lichter von Paris

Generationenübergreifend. Legt sich wie eine kuschelige Decke romantisch um deine Schultern! Angenehme Atmosphäre.

Simonai

Was man von hier aus sehen kann

Eine Geschichte, die mich mit ihrer Wärme und liebevollen Erzählart absolut bezaubert hat.

Kathycaughtfire

Wie der Wind und das Meer

Eine wunderbare Geschichte über eine Liebe, die nicht sein darf! Ein Lesegenuss!!!

Fanti2412

Das saphirblaue Zimmer

Drei Frauen, drei Entscheidungen, in Zeiten, wo die Meinung einer Frau nichts galt. Ein grandioser, historischer Liebesroman.

FreydisNeheleniaRainersdottir

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Harriet Lane - Her

    Her

    miss_mesmerized

    07. July 2016 um 21:17

    Die Wege von Emma und Nina kreuzen sich scheinbar zufällig. Sie freunden sich trotz der großen Unterschiede miteinander an. Emma, die gestresste Mutter zweier Kleinkinder, die ihrem Job beim Fernsehen nachtrauert und im Alltag versinkt. Nina, die mit ihrer fast erwachsenen Tochter wieder Freiraum für ihre Kunst hat. Doch bald schon zeigt sich, dass es kein Zufall war, der die beiden zusammengeführt hat, sondern Kalkül und der Wunsch nach Rache.Das Buch beginnt ungemein spannend. Kleine Hinweise deuten an, dass vieles nicht so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Durch die abwechselnde Erzählung aus der Sicht Emmas und Ninas werden auch die beiden Perspektiven deutlich. Gut gefallen hat mir die Darstellung derselben Episode aus unterschiedlicher Sicht. Nach dem starken Auftakt lässt das Buch dann leider sehr nach und hat im mittleren Teil auch einige Längen. Das Ende bringt die Auflösung, wobei vieles doch vorhersehbar und ziemlich 08/15 wird – hier hätte ich mir nach dem verheißungsvollen Start mehr gewünscht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks