Harriet Reuter Hapgood

 3.5 Sterne bei 129 Bewertungen
Harriet Reuter Hapgood

Lebenslauf von Harriet Reuter Hapgood

Harriet Reuter Hapgood schrieb bereits mit 17 Jahren ihren ersten journalistischen Artikel. Sie studierte an der Newcastle University und am London College of Fashion. Unter anderem verfasste Hapgood Artikel für die Zeitschriften "InStyle" und "MarieClaire". Die Inspiration für ihren Debütroman "Ein bisschen wie Unendlichkeit" erhielt sie von ihrem deutschen Großvater, der Mathematiker ist.

Alle Bücher von Harriet Reuter Hapgood

Ein bisschen wie Unendlichkeit

Ein bisschen wie Unendlichkeit

 (127)
Erschienen am 23.02.2017
The Square Root of Summer

The Square Root of Summer

 (2)
Erschienen am 05.05.2016

Neue Rezensionen zu Harriet Reuter Hapgood

Neu
lovely_bookworlds avatar

Rezension zu "Ein bisschen wie Unendlichkeit" von Harriet Reuter Hapgood

Ein bisschen zu viel für mich :D
lovely_bookworldvor 20 Stunden

Titel: Ein bisschen wie Unendlichkeit
Autor: Harriet Reuter Hapgood
Reihe: -
Verlag: FISCHER KJB
Genre: Jugend
Format: Hardcover
Seiten: 379

Zitat entfällt und den Klappentext könnt ihr auf der Buchseite nachlesen :)

Meine Meinung:
Also vorweg....das Cover ist ja ein Traum, oder ?! ♥
Die verschiedenen Blaut und lila Töne, die wunderschöne Schrift. Einfach die ganze Aufmachung hat mich wie die Motta das Licht angezogen.
Und auch der Klappentext klang so schön mysteriös.

Als ich das Buch dann gelesen habe, waren da aber mehr als einmal viele Fragezeichen.
Anfangs fand ich diesen ganzen Physikkram noch ganz interessant (auch wenn ich das Fach gehasst habe), aber irgendwann war mein Hirn einfach fertig.

Die Geschichte selber ist bittersüß und ich finde auch den Kern wirklich klasse. Es geht um´s Erwachsenwerden, um die Zeit nach der Schule, was man eigentlich will. Das gefiel mir und auch die Story drumherum, aber diese komischen Dinge, die ihr dann passieren, die waren nicht so mein Fall.

Ich werde jetzt nichts genaueres dazu sagen, weil ich nicht spoilern will, aber das, was Goddie da passiert...ich hätte glatt Anstalt gerufen, wenn ich die Hintergründe nicht kennen würde. Nichts destotrotz nahmen mir diese komischen "Ausflüchte" des Uniiversums, wenn man es mal so nennen will doch den Lesespaß. Irgendwann wusste ich jetzt auch nicht mehr, ob dies der Realität entspricht oder nicht und das nervte mich einfach : /

Die Charaktere waren gesamt ganz super, nur Gotties Bruder nervte mich derweilen. Einfach seine ganze Art gefiel mir nicht.

Gottie selber fand ich niedlich. Sie war so verschroben und ernst. Es passte.
Thomas gefiel mir auch, nur bei ihm war ich manchmal auch echt ratlos, wie ich ihn einschätzen sollte.

Der Schreibstil war mir manchmal etwas zu schräg, aber er ließ sich gut lesen.

Bewertung:
Ein Buch, was man lesen kann, aber nicht muss. Insgesamt gefiel es mir zwar, aber dieser Physikkram war gar nicht meine Sache.
Von mir gibt es:

4 von 5 Sterne

Kommentieren0
7
Teilen
Linaschreibts avatar

Rezension zu "Ein bisschen wie Unendlichkeit" von Harriet Reuter Hapgood

Ein bisschen wie Unendlichkeit
Linaschreibtvor 4 Monaten

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, anders als erwartet und irgendwie sogar lehrreich!

Kommentieren0
3
Teilen
Saskia_Reinholds avatar

Rezension zu "Ein bisschen wie Unendlichkeit" von Harriet Reuter Hapgood

Fantasy
Saskia_Reinholdvor 6 Monaten

Klappentext


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Marina_Nordbrezes avatar

So ist es, wenn man jemanden liebt. So ist es, wenn man um jemanden trauert. Ein bisschen wie Unendlichkeit.

Gottie ist ein sehr rational denkender Mensch. Sie begeistert sich für alles, was mit dem Universum zu tun hat, Zahlen und Fakten sind hier entscheidend, für Gefühle ist kein Platz. Doch Gottie muss feststellen, dass nicht alles immer erklärbar ist – insbesondere dann nicht, wenn es um die Liebe geht ... ein bisschen wie bei der Unendlichkeit.
Gewinne mit etwas Glück eines von 25 Exemplaren von "Ein bisschen wie Unendlichkeit" von Debütautorin Harriet Reuter Hapgood für unsere Leserunde!

Über das Buch:
Als die Ferien anfangen, möchte Gottie eigentlich nur unter dem Apfelbaum liegen, in die Sterne schauen und über das Universum nachdenken. Sie kennt jede Theorie zu Raum und Zeit und kann alles mit einer Formel erklären. Außer, warum ihr bester Freund Thomas, der vor einigen Jahren weggezogen war, plötzlich wieder auftaucht. Warum niemand ihre Verzweiflung über den Tod ihres Großvaters Grey versteht. Und warum sie in Flashbacks ganze Szenen ihres Lebens erneut durchlebt. Verliert sie den Verstand oder wird sie wirklich in die Vergangenheit versetzt? Und wie kann sie in der Gegenwart bleiben – bei Thomas, dessen Küsse ihr Universum verändern? Ein großes, bewegendes Debüt über den Schmerz und die unendliche Schönheit des Lebens.

>> Hier geht es zur Leseprobe!

Über die Autorin:

Harriet Reuter Hapgood lebt in Brighton, England. Als Modejournalistin schrieb sie unter anderem für die Zeitschriften »InStyle« und »MarieClaire«. Ihr Großvater war ein deutscher Mathematiker und hat sie zu diesem Roman inspiriert. ›Ein bisschen wie Unendlichkeit‹ ist ihr Debüt.

Gemeinsam mit FISCHER KJB  vergeben wir in unserer Leserunde 25 Exemplare von  "Ein bisschen wie Unendlichkeit" . Was du tun musst, um dabei zu sein? Bewirb dich bis einschließlich 15.02. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und verrate uns folgendes:

Welchen Moment in deinem Leben würdest du gerne für die Ewigkeit bewahren? Was ist dein persönlicher Unendlichkeitsmoment?

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen.  

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden.
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 447 Bibliotheken

auf 215 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks