Neuer Beitrag

Marina_Nordbreze

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

So ist es, wenn man jemanden liebt. So ist es, wenn man um jemanden trauert. Ein bisschen wie Unendlichkeit.

Gottie ist ein sehr rational denkender Mensch. Sie begeistert sich für alles, was mit dem Universum zu tun hat, Zahlen und Fakten sind hier entscheidend, für Gefühle ist kein Platz. Doch Gottie muss feststellen, dass nicht alles immer erklärbar ist – insbesondere dann nicht, wenn es um die Liebe geht ... ein bisschen wie bei der Unendlichkeit.
Gewinne mit etwas Glück eines von 25 Exemplaren von "Ein bisschen wie Unendlichkeit" von Debütautorin Harriet Reuter Hapgood für unsere Leserunde!

Über das Buch:
Als die Ferien anfangen, möchte Gottie eigentlich nur unter dem Apfelbaum liegen, in die Sterne schauen und über das Universum nachdenken. Sie kennt jede Theorie zu Raum und Zeit und kann alles mit einer Formel erklären. Außer, warum ihr bester Freund Thomas, der vor einigen Jahren weggezogen war, plötzlich wieder auftaucht. Warum niemand ihre Verzweiflung über den Tod ihres Großvaters Grey versteht. Und warum sie in Flashbacks ganze Szenen ihres Lebens erneut durchlebt. Verliert sie den Verstand oder wird sie wirklich in die Vergangenheit versetzt? Und wie kann sie in der Gegenwart bleiben – bei Thomas, dessen Küsse ihr Universum verändern? Ein großes, bewegendes Debüt über den Schmerz und die unendliche Schönheit des Lebens.

>> Hier geht es zur Leseprobe!

Über die Autorin:

Harriet Reuter Hapgood lebt in Brighton, England. Als Modejournalistin schrieb sie unter anderem für die Zeitschriften »InStyle« und »MarieClaire«. Ihr Großvater war ein deutscher Mathematiker und hat sie zu diesem Roman inspiriert. ›Ein bisschen wie Unendlichkeit‹ ist ihr Debüt.

Gemeinsam mit FISCHER KJB  vergeben wir in unserer Leserunde 25 Exemplare von  "Ein bisschen wie Unendlichkeit" . Was du tun musst, um dabei zu sein? Bewirb dich bis einschließlich 15.02. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und verrate uns folgendes:

Welchen Moment in deinem Leben würdest du gerne für die Ewigkeit bewahren? Was ist dein persönlicher Unendlichkeitsmoment?

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen.  

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden.

Autor: Harriet Reuter Hapgood
Buch: Ein bisschen wie Unendlichkeit

Floh

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Ganz klar: die beiden sehr unterschiedlichen Geburten meiner beiden Kinder! Ich habe noch nie so viele Emotionen und Gefühle gepaart in so kurzer Zeit aufeinandertreffend erlebt und genießen dürfen!

Diese beiden Ereignisse werde ich nie vergessen und diese tollen Geburtserlebnisse werden mich mein Leben lang glücklich begleiten! Schwärm*

Sasi1990

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Das wird jetzt eher etwas trauriger...

Ich würde gerne sagen, dass es da einen fröhlichen Moment gibt, den ich mir auf jeden Fall bis ans Ende behalten möchte. Gibt es bestimmt auch ein paar von.
Aber den besonderen Moment, den ich behalten möchte ist traurig.
Der Moment, als ich erfahren habe, dass mein Opa von uns gegangen ist und ich mich daran erinnert habe, dass meine letzten Worte die ich zu ihm sagte, ihn zutiefst verletzt hatten.
Unsere Beziehung war nicht immer die schönste. Das lag aber nie an ihm.
Und diese Worte die ich sagte, waren auch nicht seine Schuld. Das habe ich aber erst hinterher erfahren.
Deswegen möchte ich diese Erinnerung stets bei mir behalten. Nicht als Selbstjustiz, sondern daran, dass man stets beide Seiten einer Geschichte sehen muss.

Beiträge danach
780 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Juena

vor 8 Monaten

3. Leseabschnitt: Samstag, 24. Juli bis Weltschmerz

Also Jason kann ich gar nicht leider ich finde ihn irgendwie total unsympathisch und in keinster Weise einzuschätzen. Ich denke das Gottie Thomas nicht die Wahrheit gesagt hat weil es die Situation einfach nicht ergeben hat, so ist das leider manchmal. Und was die Zeitreisen betrifft... Ich habe keine Ahnung...

Juena

vor 8 Monaten

4. Leseabschnitt: Samstag, 7. August bis Samstag, 14. August

Ich finde es alles nur noch verwirrend und die Party fand ich auch nicht gut ... Wie sie alle auf einmal auf Gottie losgegangen sind und gesagt haben das sie egoistisch sei kann ich gar nicht nachvollziehen da man Gottie gar nicht so genau kennengelernt hat ... Von daher war das wieder ein Leseabschnitt in den ich mich nicht zu 100% hineinversetzen könnte. Das einzige was mich am lesen hält ist die Auflösung am Ende des Buches wie alles zusammenhängt - ich bin gespannt.

Juena

vor 8 Monaten

5. Leseabschnitt: Null bis ∞

Das Ende hat mir leider nicht gefallen bzw. Die ganze Geschichte konnte mich nicht fesseln. Mir viel es extrem schwer mir die Charaktere vorzustellen und mich in sie rein zu versetzen und demnach hat sich für mich kein rundes ganzes ergeben.

Juena

vor 8 Monaten

Fazit / Rezensionen

Hier meine Rezension. Danke noch einmal das mitmachen durfte. https://www.lovelybooks.de/autor/Harriet-Reuter-Hapgood/Ein-bisschen-wie-Unendlichkeit-1355925750-w/rezension/1444206323/

Violets_Books

vor 8 Monaten

Fazit / Rezensionen

Ich fand das Buch gut. Es hat auch leider zu einem aktuellen Anlass gepasst.

Hier meine Rezensionen (hier bei LB werde ich sie auch noch Posten):

https://www.amazon.de/gp/aw/reviews/3737340331/ref=cm_cr_arp_mb_hist_4?ie=UTF8&filterByStar=four_star&pageNumber=1

www.violetsbookreviews.blogspot.com

Violets_Books

vor 8 Monaten

Fazit / Rezensionen

Hier noch der Link von LB:

https://www.lovelybooks.de/autor/Harriet-Reuter-Hapgood/Ein-bisschen-wie-Unendlichkeit-1355925750-w/rezension/1444848088/

steffchen3010

vor 6 Monaten

Fazit / Rezensionen

Der physikalische Bezug der Geschichte hat es mir leider etwas schwer gemacht, Zugang zur Geschichte zu finden. Ich habe es dennoch bis zum Ende gelesen und meine Eindrücke in eine Rezension verpackt:

https://www.lovelybooks.de/autor/Harriet-Reuter-Hapgood/Ein-bisschen-wie-Unendlichkeit-1355925750-w/rezension/1455522382/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks