Harriet Rubin Soloing

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Soloing“ von Harriet Rubin

Befreien Sie sich von Zwängen und Fremdbestimmung! Nehmen Sie Ihr Leben selbst in die Hand! Wecken Sie das Potenzial, das in Ihnen steckt! Erinnern Sie sich daran, wer Sie wirklich sind, und verwirklichen Sie Ihre Ideen und Konzepte! Werden Sie Soloistin! Harriet Rubin, selbst erfolgreiche Soloistin, zeigt, mit welchen Strategien und Methoden Sie den Sprung von der Abhängigkeit in die selbstbestimmte Zukunft meistern und vermittelt Ihnen die mentalen und emotionalen Voraussetzungen, die den "Weg in die Freiheit" ebenso effizient wie befriedigend machen. Soloing heißt, in vielerlei Hinsicht wie ein Künstler zu sein. Fern von ermüdenden Kompetenzstreitigkeiten, hemmender Bürokratie und einengenden Terminplänen sind Sie von nun an für niemanden mehr verantwortlich - außer für sich selbst. Und Sie werden viel gewinnen: Soloing gibt Ihnen Ihre Identität, Ihr Selbstwertgefühl zurück, weil Sie authentisch sein können; Sie erreichen eine größere Unabhängigkeit, weil Sie Zeit und Arbeitsinha lte selbst bestimmen; Sie haben direkten Einfluss auf Ihr Einkommen, Sie werden zu einer einzigartigen Persönlichkeit, denn Soloing weckt Ihr ganzes Potenzial.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen