Harry Balkow-Gölitzer Prominente in Berlin-Friedenau

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Prominente in Berlin-Friedenau“ von Harry Balkow-Gölitzer

Kein Ort in Deutschland hat eine höhere Dichte von Literatur-Nobelpreisträgern aufzuweisen als Berlin-Friedenau. Aber nicht nur Günter Grass und Herta Müller wohnten in diesem Stadtteil zwischen Wilmersdorf im Norden und Steglitz im Süden. Auch viele andere Schriftsteller, Künstler, Wissenschaftler und Politiker - darunter Erich Kästner, Karl Schmidt-Rotluff, Max Bruch, Max Frisch, Theodor Heuss, Hannah Höch, Karl Kautsky und Rainer Maria Rilke - fühlten sich von dieser Gegend angezogen. Ihre Geschichten versammelt dieses Buch. Ein idealer Begleiter für Entdeckungsreisen durch einen ganz besonderen Stadtteil - mit Vorschlägen für Spaziergänge.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Berlins literarischer Bezirk

    Prominente in Berlin-Friedenau
    bebraverlag

    bebraverlag

    04. December 2013 um 19:06

    Kein Ort in Deutschland hat eine höhere Dichte von Literatur-Nobelpreisträgern aufzuweisen als Berlin-Friedenau. Aber nicht nur Günter Grass und Herta Müller wohnten in diesem Stadtteil zwischen Wilmersdorf im Norden und Steglitz im Süden. Auch viele andere Schriftsteller, Künstler, Wissenschaftler und Politiker - darunter Erich Kästner, Karl Schmidt-Rotluff, Max Bruch, Max Frisch, Theodor Heuss, Hannah Höch, Karl Kautsky und Rainer Maria Rilke - fühlten sich von dieser Gegend angezogen. Ihre Geschichten versammelt dieses Buch. Ein idealer Begleiter für Entdeckungsreisen durch einen ganz besonderen Stadtteil - mit Vorschlägen für Spaziergänge.

    Mehr