Harry Bernstein Gegenüber die andere Welt

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gegenüber die andere Welt“ von Harry Bernstein

Der vierjährige Harry wird zum heimlichen Boten von Briefen eines jungen jüdisch-christlichen Liebespaares. Als die Beziehung entdeckt wird, verbannt die Familie das Mädchen ins Ausland. Auch Harrys Schwester Lily hat sich in einen Jungen von der anderen Straßenseite verliebt. Die Mutter will die drohende Familienschande durch die Verheiratung ihrer Tochter mit einem Rabbi abwenden. Doch Lily wehrt sich mit aller Kraft gegen die Zwangsheirat. Bernsteins Erinnerungen lesen sich wie ein spannender Roman und sind nach fast hundert Jahren hochaktuell wie nie.

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Gegen alle Regeln

Sehr berührende Lebensgeschichte einer Jüdin

omami

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

Hans Fallada

Peter Walther zeigt nicht nur den erfolgreichen Schriftsteller, sondern auch die Abgründe, in denen Fallada lebte.

Didonia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gegenüber die andere Welt" von Harry Bernstein

    Gegenüber die andere Welt
    Mendelssohn

    Mendelssohn

    10. May 2010 um 11:18

    Ich bin kein großer Fan von Biographien, denn meistens reihen sich nur wenig spannende Ereignisse aneinander, die zeigen sollen, wie wichtig und bedeutsam das Leben des Autors doch ist. Aber hier beschreibt der fast 100jährige Autor einfach seine Kindheit in Manchester. Sein kleines Universum besteht aus der Straße, in der er lebt - auf der einen Seite Christen, auf der anderen Juden. Wunderschön berichtet er von großen und kleinen Tragödien, Geschwisterstreitigkeiten und grandiosem Einfallsreichtum seiner Mutter wenn es darum geht, etwas Freude in das harte Leben einer Unterschichtenfamilie zu bringen. Ein absolut lohnenswertes Buch.

    Mehr
  • Rezension zu "Gegenüber die andere Welt" von Harry Bernstein

    Gegenüber die andere Welt
    hurricane_of_feelings

    hurricane_of_feelings

    29. November 2009 um 21:18

    Die Lebensgeschichte von Harry Bernstein. In seinem Roman erzählt er über das Verhältnis zwischen der einen Straßenseite, die von Juden, und der anderen Straßenseite, die von Christen, bewohnt ist.
    Eine tragische Geschichte die während des 1. Weltkrieges bis hin in die heutige Zeit geht.

  • Rezension zu "Gegenüber die andere Welt" von Harry Bernstein

    Gegenüber die andere Welt
    Giftkeks

    Giftkeks

    04. June 2007 um 19:22

    Enland zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Harry wächst als Sohn einer siebenköpfigen Familie im Arbeiterviertel einer Industriestadt auf. Kulisse seiner Erlebnisse ist seine Straße. Auf der einen Seite wohnen Christen, auf der anderen Juden. Das Verhältnis zueinander ist nicht feindlich, aber distanziert. Doch dann wird der vierjährige Harry ohne sein Wissen zum heimlichen Briefboten eines jungen jüdisch-christlichen Liebespaares. Als die Beziehung auffliegt, kommt es zum Eklat. Diese Kindheitserinnerung ist das Debüt des heute 97jährigen (!) Harry Bernstein! Ein wundervolles Buch, Zeitgeschichte spannend erzählt wie in einem Roman. Ich liebe dieses Buch!

    Mehr