Harry Dolan

 3.8 Sterne bei 51 Bewertungen
Autor von Böse Dinge geschehen, Bell ist der Nächste und weiteren Büchern.
Harry Dolan

Lebenslauf von Harry Dolan

Harry Dolan wird in Rome, New York geboren. Er studierte Philosophie an den Universitäten in North Carolina und an der Colgate University. Dolan arbeitete mehrere Jahre lang als freier Redakteur. Heute lebt und arbeitet er in Ann Arbor in Michigan.

Alle Bücher von Harry Dolan

Harry DolanBöse Dinge geschehen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Böse Dinge geschehen
Böse Dinge geschehen
 (44)
Erschienen am 01.11.2010
Harry DolanBell ist der Nächste
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bell ist der Nächste
Bell ist der Nächste
 (7)
Erschienen am 01.10.2012
Harry DolanThe Last Dead Girl
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Last Dead Girl
The Last Dead Girl
 (0)
Erschienen am 07.10.2014
Harry DolanVery Bad Men
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Very Bad Men
Very Bad Men
 (0)
Erschienen am 03.07.2012
Harry DolanBad Things Happen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bad Things Happen
Bad Things Happen
 (0)
Erschienen am 08.07.2010
Harry DolanBad Things Happen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bad Things Happen
Bad Things Happen
 (0)
Erschienen am 23.07.2009

Neue Rezensionen zu Harry Dolan

Neu
S

Rezension zu "Böse Dinge geschehen" von Harry Dolan

Böse Dinge geschehen
saika84vor 3 Jahren

Die Geschickte Böse Dinge geschehen beginnt damit das David Logan sich einen Spaten kauft. Doch was hat er wohl damit vor?

David Logan ist nach Ann Harbor gezogen und hat sich dort ein Haus gemietet. Er fängt an zu schreiben und reicht diese Geschichten an eine Zeitschrift Gray Streets ein ohne Nennung seines Namens. Eines Tages fängt Tom Kristoll der Besitzer des Krimimagazin Logan ab und bietet ihm einen Job als Lektor dort an. Logan nimmt diesen Job an und ziemlich bald entwickelt sich soetwas wie eine Freundschaft zwischen den beiden. David lernt auch dessen Frau Laura kennen und beginnt eine Affäre mit ihm.

Eines Tages bekommt David einen Anruf von Tom der ihn bittet ihm einen Gefallen zu tun. David soll vorbei kommen und einen Spaten mitbringen. Darufhin fährt er in den Baumarktr um einen Spaten zu kaufen. Die Verkäuferin gleubt ihn vorher schon mal igendwo gesehen zu haben kann sich aber nicht mehr daran erinnern woher sie ihn kennt. David streitet dies allerdings die ganze Zeit ab und bereits an dieser Stelle beginnt man sich zu fragen was verbirgt er wohl.

Mit dem Spaten bei Tom angekommen fidnet er in Toms Arbeitszimmer eine Leiche vor. Tom sagt es handele sich um einen Einbrecher den er aus Notwehr erschalgen hat und bittet David diesen mit Ihm zu begraben. David hilft ihm ohne weiter nachzufragen. Gemeinsam fahren Sie in einen Park um dort die Leiche des Einbrechers zu begraben. Auf dem Rückweg nachdem Sie das Auto des Einbrechers in einer dunkeln Straße abgestelt haben beginnt Tom ihm die Wahrheit über den Mann zu berichten den die beiden gerade begraben. Tom sagt der Mann seie Wirklich ein Einbrecher der dafür auch bereits im Gefängnis gesessen hätte. Er kannte ihn aber schon von vorher aus dem Magazin. Der Mann kam zu ihm um ihn um 5.000€ zu bitten die er für die Arztrechnungen seiner Schwangeren Freundin bräiuchte und als Tom sagte er habe das Geld nicht hat der Mann die Wache gezogen. Ob es sich hierbei wirklich um die Wahrheit handelt???

Die Geschichte geht spannend weiter, denn es werden noch mehr Leute getötet das nächste Opfer ist Tom Kristoll doch wer hat ihn getötet und warum musste er sterben?

Fazit:

Also ich fande diesen Krimi sehr gut geschrieben. Er war fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Man hat die ganze Zeit gerätselt wer der Mörder sein könnte und was der Grund ist und wurde immer wieder aufs neue Überrascht. Ein spannende Geschichte die man nur weiterempfehlen kann.

Kommentieren0
1
Teilen
Soerens avatar

Rezension zu "Bell ist der Nächste" von Harry Dolan

Schießt über das Ziel hinaus
Soerenvor 4 Jahren

Nachdem ich "Böse Dinge geschehen" großartig fand, konnte ich mir "Bell ist der Nächste", den nächsten Roman um Harry Dolans Helden David Loogan natürlich nicht entgehen lassen. Auch diesmal war es eine herrlich verzwickte Geschichte mit jeder Menge unerwarteter Wendungen, sodass ich beim Lesen keinen Ahnung hatte, worauf es letztendlich hinauslaufen würde. Dennoch war das Buch nicht ganz so gut wie sein Vorgänger. Irgendwie hatte Dolan es hier mit der Zahl von intrigierender Figuren und Geheimnissen übertrieben. Stellenweise fiel es mir schwer, der Handlung überhaupt noch folgen zu können. Hier wäre weniger eindeutig mehr gewesen. Außerdem ist der zweite Band kein richtiges "Who dunnit", weil die Sicht des Mörders parallel zu Loogans und den Ermittlungen der Polizei geschildert wird.
Nichtdestotrotz würde ich mir bedenkenlos den dritten Band vornehmen. Obwohl der schon 2012 in den USA erschien, ist eine deutsche Veröffentlichung momentan aber nicht in Sicht. Schade.

Kommentieren0
2
Teilen
Soerens avatar

Rezension zu "Böse Dinge geschehen" von Harry Dolan

Herrlich verzwickt
Soerenvor 4 Jahren


Auf der Suche nach einem vielschichtigen, urbanen Krimi, der ähnlich wie die alten Holmes- und Agathe-Christie-Geschichten aufgebaut ist, stieß ich über das Forum der Buechereulen auf Harry Dolans "Böse Dinge geschehen". Am Anfang hatte ich zwar so meine Schwierigkeiten dabei, mit dem geheimnisvollen und nüchternen Protagonisten David Loogan warm zu werden (da sich die Hauptperson mit Details über seine Vergangenheit sehr zurückhält, weißt du zu Beginn ziemlich wenig über sie und bist dir nicht mal sicher, ob sie tatsächlich so heißt - aber auch das ist kein Zufall), doch dank der faszinierenden Krimi-Handlung legte sich auch das nach einer Weile.
In dem Buch ging es quasi Schlag auf Schlag zu. Ständig ergaben sich neue Details, die den Plot in einem anderen Licht erscheinen ließen. Fast alles, was du für sicher hieltest, wurde irgendwann innerhalb der gut vierhundert Romanseiten umgekrempelt bzw. in einem völlig neuen Licht präsentiert. Schön fand ich zudem, dass die Handlung nicht nur ziemlich komplex und unvorhersehbar ist, sondern auch bewusst mit etlichen Krimi-Klischees spielt und diese auslotet.
So ist es alles in allem ein ziemlich beeindruckender und genialer Krimi, den zu lesen ich sehr genossen habe.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 80 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks