Harry Fröhlich 50 erotische Gedichte

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „50 erotische Gedichte“ von Harry Fröhlich

"Laß den liebes-lüsten freyen zügel" ist das Motto dieses Bändchens, denn hier geht es tatsächlich nur um das Eine, um das heimliche Thema Nummer eins der Gedichteschreiber von den frühen Zeiten bis heute. "Ideal als Geschenk für jemanden, von dem man, wie es im Talkshowjargon heißt, 'etwas will'", so Franz Schuh in der Zeit.

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Mit Witz und Selbstironie wird Lebensgefühl vermittelt, leider ist nicht alles aussagekräftig genug.

sommerlese

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "50 erotische Gedichte" von Harry Fröhlich

    50 erotische Gedichte
    ChaosQueen13

    ChaosQueen13

    11. July 2009 um 23:13

    Was haben Mörike, Goethe und Storm gemeinsam? Sie haben allesamt irgendwann in ihrem Leben auch erotische Gedichte geschrieben. Man lernt die Klassiker von einer ganz anderen Seite kennen, wenn man diese kleine Anthologie liest. So trocken und spröde ging es also die meiste Zeit der Geschichte doch nicht zu. Eine sehr schöne Sammlung.