Harry Harrison , John Holm Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hammer of the North - Herrscher und Eroberer“ von Harry Harrison

Nach Jahren des Krieges wurde das Halbblut Shef zum König des Nordens ernannt. Doch der Frieden ist trügerisch. Im Süden formieren sich bereits feindliche Allianzen, bereit, den Norden mit Krieg zu überziehen. Im Angesicht der neuen Bedrohung, begibt sich Shef erneut auf Reisen. Bei der Suche nach neuen Verbündeten erfährt er von einer fantastischen Entdeckung, die ihn zum Sieg führen könnte.

Der dritte und finale Teil der „alternative history“- Reihe von Harry Harrison und John Holm.

spannender Abschluss einer Historienserie

— Vampir989

König Shef und seine Abenteuer

— Mattder

Stöbern in Historische Romane

Die Liebenden von Siena

Grandioser Roman einer Zeitreisenden ins Italien des 14. Jahrhunderts.

Sturmherz

Das Lied des Nordwinds

Unterhaltsam

foxydevil

Tulpengold

Kunst und Tulpen im goldenen Zeitalter der Niederlande

thesmallnoble

Medici - Die Kunst der Intrige

Ich liebe Italien und finde es toll etwas geschichtliches zu erfahren was spannend verpackt ist !

CarolinaUnckell

Die Kathedrale des Lichts

Wahnsinnig schönes Cover, spannender Klappentext und eine einprägsame Geschichte. Eine spannende historische Handlung mit viel Baugeschichte

sabrinchen

Das Mädchen aus dem Savoy

An sich ein guter Ansatz, aber leider zieht es sich zu sehr.

Norwegen96

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • spannender Abschluss einer Historienreihe

    Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

    Vampir989

    20. August 2017 um 07:42

    Klapptext:Nach Jahren des Krieges wurde das Halbblut Shef zum König des Nordens ernannt. Doch der Frieden ist trügerisch. Im Süden formieren sich bereits feindliche Allianzen, bereit, den Norden mit Krieg zu überziehen. Im Angesicht der neuen Bedrohung, begibt sich Shef erneut auf Reisen. Bei der Suche nach neuen Verbündeten erfährt er von einer fantastischen Entdeckung, die ihn zum Sieg führen könnte. Dies ist der dritte Teil einer History-Serie.Zum besseren Verständnis ist es von Vorteil die beiden Vorgänger zu kennen.Der Autor verführt uns wieder in die Welt der Wikinger.Der Scheibstil ist etwas ungewöhnlich aber man gewöhnt sich schnell daran.Dann liest sich alles sehr gut .Da ich die beiden Vorgänger schon kannte bin ich auch gut in die Geschichte hinein gekommen.Die teilweise mir schon bekannten Protoganisten wurden weiter ausgebaut und neue sehr gut beschrieben.So konnte ich sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab wieder viele unterschiedliche Charaktere.Besonders sympatisch war mir Shef.Ich habe in gleich wieder in mein Herz geschlossen.Ich erlebte wieder packende und spannende Abenteuer und intrigen.Besonders gut gefallen haben mir die Kampf und Eroberungsszenen.Diese wurden hervorragend und fesselnd beschrieben.Dies ist dem Autor sehr gelungen.Durch die atemberaubende und mitreissende Erzählweise wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Ich habe mitgelitten,mitgefiebert und mitgebangt.Die unterschiedlichsten Schauplätze werden sehr bildhaft und anschaulich dargestellt.So hatte ich das Gefühl selbst an diesen Orten zu sein.Durch die guten Recherchen des Autors erhält man auch wieder einen Einblick in das Leben der Menschen in der Wikingerzeit.Das fand ich sehr interessant.Die Spannung bleibt von Anfang bis Ende erhalten.So kommt nie Langeweile auf.Das Buch hat mich von Beginn an begeistert und es war ein gelungener Abschluss dieser Reihe.Insgesamt hat mich diese Buchreihe sehr fasziniert und ich habe sie mit großem Interesse gelesen.Für Leseliebhaber die sich sehr für die Zeit der Wikinger interessieren ist diese Lektüre sehr empfehlenswert.

    Mehr
  • Hammer of the North

    Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

    JessicaLiest

    15. August 2017 um 21:00

    Der Inhalt des Buches:Nach Jahren des Krieges wurde das Halbblut Shef zum König des Nordens ernannt. Doch der Frieden ist trügerisch. Im Süden formieren sich bereits feindliche Allianzen, bereit, den Norden mit Krieg zu überziehen. Im Angesicht der neuen Bedrohung, begibt sich Shef erneut auf Reisen. Bei der Suche nach neuen Verbündeten erfährt er von einer fantastischen Entdeckung, die ihn zum Sieg führen könnte. Der dritte und finale Teil der „alternative history“- Reihe von Harry Harrison und John Holm.Meine Meinung:Das Thema des Buches finde ich im allgemeinen sehr interessant, Fantasy mit Wikingern finde ich super. Dies wurde auch hier gut umgesetzt und wirke mit seinen Eroberungen- und Kampfszenen lebendig. Aber nicht nur diese Stellen, sondern auch alle anderen waren gut zu lesen. Ein paar einzelne Stellen waren mir persönlich etwas zu lang gezogen, als Beispiel nehme ich mal den Bezug auf die Religion bzw. Christentum. Der Schreibstil auch sehr detailliert, was aber nicht immer zum positiven beigetragen hat. Aber ansonsten hat er sich gut und angenehm lesen lassen.Die Charaktere sind nicht immer einfach, aber im Grunde haben sie einen gut unterhalten und waren gut ausgebaut. Bitte beachtet das es sich hierbei um einen dritten Teil handelt, wer die Vorgänger schon kennt der kann hier beherzt zugreifen, wer allerdings die anderen Teile noch nicht kennt dem würde ich es nicht empfehlen diesen Teil zu lesen sondern vorher unbedingt die anderen Teile lesen. Sonst wisst ihr die ganzen Vorkenntnisse nicht und tut euch mit der Handlung schwer.Wem der Inhalt zusagt, der sollte bei dieser Reihe mal genau unter die Lupe nehmen, das hat sie auf jeden Fall verdient.

    Mehr
  • Tolle geschrieben Fantasy

    Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

    Mattder

    27. July 2017 um 15:02

    Habe das Buch hier gewonnen, danke dafür.   In den Buch geht es um Wikinger und ihre Eroberungszüge und Arber und Engländer, Deutschen wie sie gegen einander Kämpfen, welche Waffen sie haben, Ihre Schiffe wie diese aufgebaut sind. Landschlacht sind auch gut dargestellt. Das alle täglich Leben der Leute wie sie Mathematik und die Bibel studieren und darüber Diskussen führen. Das Römische Reich spielt auch eine Rolle. Drachen wie als Waffe gegen andere Eingesetzt werden. Alternative History wie hätte sein hätte können. Tolles Buch Lesen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Hammer of the North - Herrscher und Eroberer" von Harry Harrison

    Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

    Mantikoreverlag

    Liebe Leserinnen und Leser, es ist soweit! Unsere sehr beliebte Wikinger Reihe HAMMER OF THE NORTH findet mit dem dritten Band HERSCHER UND EROBERER nun ihren Abschluß. Wir möchten euch gerne zu einer Leserunde dieses spannenden alternative Reality Buchs aufrufen. Hierzu spendieren wir 10 Bücher! Darum geht es:... ……..Nach Jahren des Krieges wurde das Halbblut Shef zum König des Nordens ernannt. Doch der Frieden ist trügerisch. Im Süden formieren sich bereits feindliche Allianzen, bereit, den Norden mit Krieg zu überziehen. Im Angesicht der neuen Bedrohung, begibt sich Shef erneut auf Reisen. Bei der Suche nach neuen Verbündeten erfährt er von einer fantastischen Entdeckung, die ihn zum Sieg führen könnte. Der dritte und finale Teil der „alternative history“- Reihe von Harry Harrison und John Holm.…….Und los gehts... Viele Grüße euer Mantikore-Verlagwww.mantikore-verlag.deIhr findet uns auch auf facebook @mantikoreVerlag

    Mehr
    • 47
  • Leserunde zu "Hammer of the North - Herrscher und Eroberer" von Harry Harrison

    Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

    Mantikoreverlag

    Liebe Leserinnen und Leser, es ist soweit! Nun wird unser beliebter Wikinger Epos HAMMER OF THE NORTH fortgesetzt. Derzeit ist der Print noch in Vorbereitung aber das Ebook des dritten Teil der Trilogie ist bereits erschienen! Hierzu spendieren wir 8 Epubs! Darum geht es:... Die Welt ist im Wandel in England des Jahres 867 – Mönche und Bischöfe herrschen nun nicht mehr über halb England, doch auch die wilden Wikinger Horden unter ihrem brutalen Anführer Ragnarsson können nun nicht länger ohne Gegenwehr in die englischen Grafschaften einfallen. Der siegreiche Shef Sigvarthsson der mit seiner getreuen Schaar – neuen Waffen und Strategien - bereits die Franken unter Bischof Nicholas und die kampferprobten Wikinger Ragnarssons geschlagen hat, ist viele Monate außer Landes auf einer Reise quer durch die Nordlande, die ihn wahrhaft zu einer Legende werden lässt. Der dritte Band des Wikinger-Epos von Hugo- und Nebula Award Preisträger Harry Harrison ... Wer an dieser Leserunde teilnehmen möchte braucht sich hier einfach nur zu bewerben.Bitte gebt auch an, wo ihr eure Rezension (möglichst zeitnah!) veröffentlichen werdet - besonders freuen wir uns über eigene Blogs und Veröffentlichungen bei Amazon. Wir freuen uns schon auf euer Feedback. Und los gehts... Viele Grüße euer Mantikore-Verlag PS: Mehr über uns und unsere Bücher erfahrt ihr auch auf Facebook @MantikoreVerlag

    Mehr
    • 7
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks