Harry Harrison Radwelt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Radwelt“ von Harry Harrison

Stöbern in Fantasy

Der Wortschatz

Tolle Zeichnungen, der Text kommt da leider nicht nach: Skurill bis abstrus. Evtl etwas für Fans von Alice in Wunderland.

Wedma

Die Dämonenakademie - Die Inquisition

Ich fand das Buch nicht so gut wie den ersten Teil, jedoch hat er mich so gefesselt das es nicht weglegen konnte. Mir hat es sehr gut gefall

Minerva17

Die Blausteinkriege - Der verborgene Turm

Und fertig ist die Trilogie :) :/ :( ich bin froh, dass sie mich die letzten Jahre lang begleitet hat. Und ich sie.

SophiasBookplanet

Aschenputtel und die Erbsen-Phobie

Gelungene Fortsetzung, die Lust auf mehr macht.

Linnea_Draconis

Die Spiegel von Kettlewood Hall

Wer gerne düster-realistische Gaslicht-Romane liest, findet in diesem Roman absolut sein Vergnügen.

Monkberg

Das Lied der Krähen

Schon allein das Cover hat mich neugierig auf dieses Buch gemacht. Aber wird es dem Hype gerecht? Lest weiter, wenn Ihr neugierig seit.

Readingdragonlady

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Radwelt" von Harry Harrison

    Radwelt

    rallus

    22. December 2010 um 11:08

    Auf einen Kolonie-Planeten verbannt, ist Jan Kulozik als Wissenschaftsingenieur für den Maschinenpark zuständig. Nur zweimal im Jahr kommt die Erdflotte, um landwirtschaftliche Erzeugnisse abzuholen, sie gegen irdische Industriegüter und Ersatzteile zu tauschen. Die Machthaber der Erde gestatten den Kolonien keine eigene Industrie, um sie in Abhängigkeit zu halten. Doch dieses Jahr bleiben die Schiffe aus. Durch die extreme Achsenneigung des Planeten steigen im Sommer die Temperaturen auf mehr als hundert Grad an. Während die Farmer sich rüsten, um bald die lange Fahrt in die andere Hemisphäre anzutreten, droht die wertvolle Ernte ein Raub der Flammen zu werden. Gegen den erbitterten Widerstand, einer verkalkten und starrsinnigen Führung setzt Kulozik seine Idee durch, einen Teil der Ernte über Land mit dem Siedlerkonvoi auf die andere Seite des Planeten zu bringen und trotz der fortgeschrittenen Jahreszeit eine zweite Fahrt zu wagen, um auch den Rest zu retten. Schwächster Band der Reihe um die Beschreibung von einer Kolonie die sich gegen die Muttererde absetzt

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks