Harry Harrison , Thomas Schlück Sternwelt,

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sternwelt,“ von Harry Harrison

Stöbern in Science-Fiction

Brandmal

Die Kultserie lebt! Wisschenschaft trifft Magie. Der Geisterjäger John Sinclair bekommt prominente Unterstützung von Mark Benecke. Genial!!!

Tom_Read4u

Spiegel

Eine Science Fiction Novelle der allerbesten Sorte.

IrisBuecher

Scythe – Die Hüter des Todes

WOW! Dieses Buch hat das Potential einen neuen Buch-Hype auszulösen! Unglaublich spannend, faszinierend, klug, nachdenklich. Suchtgefahr!!

Smilla507

Die Optimierer

Schöne, neue Welt? Oder doch eher eine erschreckende Vision?

SillyT

Rat der Neun - Gezeichnet

Nach den gemischten Meinungen die ich gehört hatte, war ich überrascht dass mir dieses Buch so gut gefallen hat.☺

Josie-Samy

Infiziert

Unfassbar, wie viel Talent @ElenorAvelle hat. Hier meine Rezension zu #Infiziert :)

KKahawa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sternwelt," von Harry Harrison

    Sternwelt,

    rallus

    22. December 2010 um 11:09

    Den vereinten Kolonien der Erde ist es gelungen, der Erdflotte eine Niederlage beizubringen und alle besiedelten Planeten zu befreien. Damit aber ist längst noch nicht die Unabhängigkeit erreicht, denn über Jahrzehnte hinweg haben die Mächtigen der Erde den Auswanderern Industriegüter, Fahrzeuge, Ersatzteile und dergleichen nur im Austausch gegen Lebensmittel gegeben und strikt darauf geachtet, daß nirgendwo auBerhalb der Erde Industrien entstanden, um das technische Monopol zu behalten. Die Anführer der Revolution, unter ihnen Jan Kulozik, könnten die Erde aushungern, aber es steht zu befürchten, daß ihre schrottreifen Raumschiffe vorher ihren Dienst aufgeben. So bleibt nur ein Verzweiflungsangriff auf das Hauptquartier der Erdstreitkräfte. Ein aussichtsloses Unterfangen, obwohl es Anzeichen gibt, daß nicht alle Kräfte hinter der Erdregierung stehen. Das kann ebensogut eine Falle sein, aber die Kolonisten sind am Ende. Es bleibt ihnen keine Wahl. Logisches Ende der "zu den Sternen Trilogie", etwas besser als Radwelt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks