Harry Horse Der kleine Hase feiert Weihnachten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Hase feiert Weihnachten“ von Harry Horse

Auch Hasen feiern Weihnachten Der neueste Band der erfolgreichen Serie Ideales Geschenk zum Nikolaus und zu Weihnachten Mit liebevoll-nostalgischen Zeichnungen, die geschickt ein zeitloses Thema aufgreifen Weihnachten steht vor der Tür. Alles ist ganz wunderbar verschneit. Der kleine Hase ist aufgeregt: Ob er wohl den roten Schlitten bekommen wird, den er sich so sehr wünscht? In seinem Weihnachtstrumpf ist er nicht, auch nicht unter dem Weihnachtsbaum oder im Kamin. Aber draußen! Da steht er im Schnee und wartet darauf, dass der kleine Hase mit ihm die Hügel hinuntersaust. Auch die anderen Kinder wollen gern einmal mit dem roten Schlitten fahren, aber der kleine Hase möchte sein neues Spielzeug ganz für sich allein haben. Dann passiert es: Als der kleine Hase vom höchsten Hügel hinuntersaust, wird er zu schnell und fällt kopfüber in den Schnee, der Schlitten ist kaputt. Aber seine Freunde helfen ihm, den Schlitten wieder zu reparieren und dann fahren sie alle gemeinsam mit dem Schlitten und haben jede Menge Spaß. Als der kleine Hase abends ins Bett muss, ist eines ganz klar: Weihnachten ist toll, aber noch mehr Spaß macht es, wenn man es mit Freunden teilt.

Stöbern in Kinderbücher

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der kleine Hase feiert Weihnachten" von Harry Horse

    Der kleine Hase feiert Weihnachten
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    14. November 2012 um 09:37

    Der Engländer Harry Horse hat mit seinen Bilderbüchern über den kleinen Hasen, die seit Jahren in Deutsch bei Boje erscheinen, schon vielen Kindern und ihren Eltern Freude gemacht. Er hat mit ihm schon Geburtstag gefeiert, ihn auf den ersten Tagen im Kindergarten begleitet, Weihnachten erlebt und ihm beigestanden, als er einmal weggelaufen ist und verloren ging. Im letzten Buch bekam die Mama des kleinen Hasen Nachwuchs - es waren Drillinge, der kleine Hase wurde also ein großer Bruder. Im neuen hier vorliegenden Buch sind die Drillinge noch ganz klein. Sie haben zusammen mit dem kleinen Hasen ein Zimmer und liegen zu dritt im Bett neben ihm. Einen Tag vor Weihnachten sieht der kleine Hase, als er mit seinem Vater unterwegs ist, einen schönen roten Schlitten in einem Schaufenster, und er weist seinen Papa darauf hin. Der muss zugeben, dass es wirklich ein toller Schlitten ist, sagt aber weiter nichts. Der kleine Hase träumt zu Hause davon, wie schön es wäre, wenn er einen Schlitten hätte. Als die Mutter den vier Kindern abends eine Geschichte vom Weihnachtshasen vorliest, hat der kleine Hase schon einen rotweiß geringelten Strumpf für die Geschenke an sein Bett gehängt. Doch er zweifelt, ob der ersehnte rote Schlitten da rein passt. Am nächsten Morgen (in England werden die Kinder am Morgen des 25.12. beschert) sind die Drillinge schon ganz aufgeregt und wecken den kleinen Hasen. Die Strümpfe sind voller Geschenke, doch weit und breit kein Schlitten. Der kleine Hase sucht in der ganzen Wohnung, auch unter dem Bett seiner noch schlafenden Eltern. Der kleine Hase weint. Papa tröstet ihn und bittet seinen Sohn vor der Haustür zu suchen. Und tatsächlich: da steht er, der ersehnte rote Schlitten. Nun steht einem ausgelassenen Schlittenfahren mit seinen Freunden und einem schönen Weihnachtsfest in der Hasenfamilie nichts mehr entgegen. De kleine Hase ist überglücklich. Und er nimmt seine Freude einfach mit. „Weihnachten ist wunderschön“, Papa“ sagt er zu seinem Vater, als der ihn später ins Bett bringt. „Aber noch schöner ist es, wenn man es zusammen mit seinen Freuden feiert.“ Ein wunderschönes Bilder- und Vorlesebuch für die (Vor) weihnachtszeit.

    Mehr