Harry Kämmerer

(50)

Lovelybooks Bewertung

  • 66 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 27 Rezensionen
(8)
(17)
(21)
(2)
(2)

Lebenslauf von Harry Kämmerer

Harald, oder Harry Kämmerer wurde 1967 geboren und wuchs in Passau auf. Er arbeitet als Verlagsredakteur und ist Autor zahlreicher Kurzgeschichten, Hörspiele und erfolgreicher Kriminalromane wie „Harte Hunde“ und „Mangfall ermittelt“. Mit seiner Familie lebt er in München.

Bekannteste Bücher

Absturz

Bei diesen Partnern bestellen:

Harte Hunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Mangfall ermittelt

Bei diesen Partnern bestellen:

Heiligenblut

Bei diesen Partnern bestellen:

Pressing

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schöne Münchnerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Isartod

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch fürs Sommerloch

    Die Schöne Münchnerin
    Krimifee86

    Krimifee86

    28. February 2017 um 13:42 Rezension zu "Die Schöne Münchnerin" von Harry Kämmerer

    Inhalt: Ein Model, das einst zur „schönsten Münchnerin“ gekürt wurde, wird ermordet. Bei der Obduktion der Leiche stellt sich heraus, dass ihre Nase nicht ihre eigene war. Ein möglicher Fall von abstrusem Organhandel? Die Polizei fängt an zu ermitteln, doch die Leichen häufen sich und schnell geraten auch die Ermittler selbst ins Visier des Mörders. Charaktere: Wie die Charaktere so sind, erkennt man schon an ihren Namen: Mader, Hummel, Dosi und Zankl. Mal im Ernst, wer heißt so? Und was soll das, die Charaktere so zu nennen? ...

    Mehr
  • Die schöne Münchnerin

    Die Schöne Münchnerin
    Islaender

    Islaender

    25. June 2015 um 10:09 Rezension zu "Die Schöne Münchnerin" von Harry Kämmerer

    Das bayrische Ermittlungsteam bekommt es mit dem organisierten Handel von Körperteilen zu tun. Wer den Münchner Dialekt bzw. deren Sprache mag, der ist hier sicherlich richtig. Anders als das Bild war die Welt im Krimi ganz und gar nicht rosarot und so sollte das Cover auch einen nicht davon abschrecken, das Buch zu lesen. Schwierig empfand ich die vielen Personen, die ins Spiel kamen und ganz vertraut waren sie mir am Ende des Buches auch noch nicht alle. Jedoch die Geschichte, die erzählt wird, vermittelt einerseits leicht und ...

    Mehr
  • Nicht ganz mein Fall

    Die Schöne Münchnerin
    bblubber

    bblubber

    23. March 2015 um 09:34 Rezension zu "Die Schöne Münchnerin" von Harry Kämmerer

    Also ich habe mir schwergetan mit diesem Krimi - und war froh, dass er nicht besonders dick ist. Der Ort der Handlung hatte es mir eigentlich angetan. Der Kommissar wohnt da, wo ich auch wohne - in einem Münchner Stadtbezirk für Normalos. Und das leicht bayerische Ambiente, der abgeschwächte Dialekt gefielen mir eigentlich ganz gut. Aber der Rythmus der Geschichte war nicht der meine. Die einzelnen Kapitel kamen kurz und stakkatoartig daher, ließen bei mir keinen rechten Lesefluss aufkommen. Die Akteure, vor allem die Polizisten, ...

    Mehr
  • 6 Tote und eine Nase

    Die Schöne Münchnerin
    MissJaneMarple

    MissJaneMarple

    06. March 2014 um 21:51 Rezension zu "Die Schöne Münchnerin" von Harry Kämmerer

    Inhalt: Dr. Hanke fährt zum erstenmal mit seinem Maserati und bemerkt sehr schnell, den BMW hinter sich. Er versucht den BMW abzuhängen, was im in einem Moorsee zum Verhängnis wird. Dr. Hanke versinkt samt Maserati auf nimmer Wiedersehen am Kesselberg. Die beiden Typen aus dem BMW hätten ihn eigentlich nur beschatten sollen, was ihnen gründlich misslang. Währenddessen wird in München "Die schöne Münchnerin" tot in ihrer Wohnung gefunden, anscheinend eine Überdosis Koks. Aber eben nur anscheinend. Bei der Autopsie wird klar, dass ...

    Mehr
  • Organhandel der etwas anderen Art

    Die Schöne Münchnerin
    MrsFoxx

    MrsFoxx

    04. March 2014 um 21:08 Rezension zu "Die Schöne Münchnerin" von Harry Kämmerer

    Dr. Hanke probiert in Bayerns Bergen seinen neuen Maserati aus. Doch er ist nicht allein unterwegs. Zwei dubiose Typen in einem BMW sind ihm auf den Fersen. Und diese Verfolgungsjagd endet für Hanke in einem Moorsee. Tödlich. Dass die zwei Rumänen Loki und Helmut nicht zufällig zur gleichen Zeit wie Hanke in den Bergen waren, ist schnell klar. Hatte wohl mit seinen Geschäften mit dem Organ-Ersatzteilhandel Beautybusiness zu tun...  Zur gleichen Zeit wird in München Milbertshofen die Leiche einer jungen Frau namens Veronika Saller ...

    Mehr
  • München-Krimi

    Isartod
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. April 2013 um 20:00 Rezension zu "Isartod" von Harry Kämmerer

    In "Isartod" ermitteln 4 Polizisten in diversen Mordfällen, in denen nicht klar ist, ob sie in Verbindung zueinander stehen. Die 4 sind ganz unterschiedliche Leute, arbeiten mehr oder weniger gut als Team zusammen, haben neben Stress auch viel Spaß miteinander. Man erfährt so einiges über das Privatleben der 4, mir waren sie alle irgendwie sympathisch - im Gegensatz zu den "Gaunern", mit denen sie es zu tun haben. Der Autor beschreibt viele Orte in München, reale und erfundene, auch diese sind alle völlig unterschiedlich. Mir hat ...

    Mehr
  • Nette Unterhaltung aber mit schlechtem Spannungsaufbau

    Heiligenblut
    Eglfinger

    Eglfinger

    29. March 2013 um 14:19 Rezension zu "Heiligenblut" von Harry Kämmerer

    Klappentext: Da, wo München richtig schwarz ist: ein toter Priester, dubiose Immobiliengeschäfte, das Verschwinden wertvoller Kirchenkunst, eine Frauenleiche im Säurebad. Ein neuer Fall für Mader, Hummel & Co., bei dem nur noch Beten hilft. Wie’s der Teufel will: Kaum hat Kriminalkommissar Hummel sein Sabbatical beendet, schon fällt ihm ein neuer Fall vor die Füße. Und zwar aus dem vierten Stock eines Rokoko-Palais in der Kardinal-Faulhaber-Straße, der schönsten Straße Münchens: Ein Toter in schwarzer Soutane. Klar, dass Hummels ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Schöne Münchnerin" von Harry Kämmerer

    Die Schöne Münchnerin
    Eglfinger

    Eglfinger

    03. February 2013 um 16:34 Rezension zu "Die Schöne Münchnerin" von Harry Kämmerer

    Bisher zierte sie das Sommerloch der beliebtesten Boulevardzeitung und die berühmte Galerie Ludwigs I. in Nymphenburg: Die Schöne Münchnerin. Nun liegt sie leider auf dem Obduktionstisch von Gerichtsmedizinerin Dr. Fleischer: Die Gewinnerin des diesjährigen Schönheitswettbewerbs trägt eine koksperforierte Nase, deren DNA sich, sehr kurios, vom Rest des Körpers unterscheidet. Ein neuer Fall für das bewährte Team um Chefinspektor Mader und seinen Dackel, Brühwürfel-Fan Bajazzo. ¿Soulman¿ Hummel, ¿Dosi¿ Rossmeier und der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Isartod" von Harry Kämmerer

    Isartod
    Eglfinger

    Eglfinger

    30. January 2013 um 18:40 Rezension zu "Isartod" von Harry Kämmerer

    Es könnte so schön sein. Die ersten Biergärten geöffnet, der Föhn lässt die Berge leuchten. Frühlingsstimmung. Auch in der Mordkommission I. Die Frauenleiche in der Isar beunruhigt Chefermittler Mader noch nicht sehr. So was kommt vor. Als aber an der Allianz-Arena ein grausam filetierter Mann gefunden wird, werden Mader und seine beiden Kollegen Hummel und Zankl dann doch unruhig. Dem Teufel sei Dank bekommen sie Unterstützung: die rustikale, rothaarige Doris „Dosi“ Rossmeier aus Niederbayern. Nur schade, dass sie optisch an das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Isartod" von Harry Kämmerer

    Isartod
    gaby2707

    gaby2707

    19. November 2012 um 18:33 Rezension zu "Isartod" von Harry Kämmerer

    Karl Maria Mader, 55J., ledig mit Hund Bajazzo, 56qm-Wohnung in Neuperlach, träumt von Catherine Deneuve, als der Anruf über den Fund einer Wasserleiche bei ihm eintrifft. Er beginnt zusammen mit seinen beiden Kollegen Klaus Hummel, der seine täglichen Erlebnisse im Tagebuch festhält und gerne ein Buch veröffentlichen würde, und Zankl zu ermitteln. Als sie eine neue Kollegin bekommen, Doris Rossmeier, von Zankl gedanklich "das SAMS" genannt, erhält diese den Auftrag in einem vermeindlichen Selbstmord eines Burgbesitzers zu ...

    Mehr
  • weitere