Buchreihe: Jürgen Sonne von Harry Luck

 4,1 Sterne bei 8 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

5 Bücher
  1. Band 1: Der Isarbulle

     (1)
    Ersterscheinung: 28.02.2003
    Aktuelle Ausgabe: 01.08.2012
    Als der "Isarbulle" löst Alfons Waldbauer im Fernsehen jeden Fall doch auf einmal hat der TV-Kommissar mit einem echten Mord zu tun: Bei den Dreharbeiten für den populären Freitagskrimi wird der Regisseur erschossen. Noch vor der Polizei taucht der Sensationsreporter Frank Litzka am Tatort auf dem Bavaria-Filmgelände auf. Er wittert seine große Story und kommt den Kommissaren Jürgen Sonne und Horst Steinmayr immer wieder in die Quere. Doch dann gerät Alfons Waldbauer, Hauptfigur der Serie, unter Mordverdacht. Spielt eine Law-and-Order-Partei im Münchner Rathaus, für die Waldbauer Wahlkampf macht, eine Rolle? Die Ermittlungen im TV-Milieu führen die beiden Kommissare in eine Welt, die mit ihrer realen Arbeit nur wenig zu tun hat
  2. Band 2: Schwarzgeld

     (1)
    Ersterscheinung: 13.03.2004
    Aktuelle Ausgabe: 01.09.2011
    Zwei Mordanschläge auf CSU-Politiker innerhalb weniger Tage. Und das kurz vor der Landtagswahl, in der es die absolute Mehrheit zu verteidigen gilt. Der Großindustrielle Ludwig Kaiser aus dem Millionärsstädtchen Starnberg scheint seine Finger ebenso im Spiel zu haben wie eine geheimnisvolle Hellseherin, zu deren Kunden nicht nur der Ministerpräsident zählt, sondern auch Spitzenpolitiker der Opposition. Welchen Einfluss hat eine Astrologin auf die bayerische Politik? Oder handelt es sich gar um politischen Terrorismus? Ein Fall für Hauptkommissar Jürgen Sonne von der Münchner Mordkommission und für den Lokalreporter Frank Litzka, der sich einem großen Skandal im bayerischen Politsumpf auf der Spur sieht.
  3. Band 3: Der letzte Tanz

     (3)
    Ersterscheinung: 01.04.2005
    Aktuelle Ausgabe: 15.12.2014
    Gregor Cornelius, emeritierter Münchner Geschichtsprofessor, freut sich auf seinen Urlaub bei Freunden im niederbayerischen Neukirchen. Dort will er ausspannen und den legendären Schäfflertanz ansehen, der nur alle sieben Jahre aufgeführt wird. Doch die erwartete Idylle aus Brauchtum und Landleben mag sich nicht so recht einstellen. Drei Tage vor dem Schäfflertanz findet Julian Bernbacher, der erste Vortänzer, eine tote Ratte auf seinem Auto, wenig später erhält er eine Todesanzeige, seine Todesanzeige, kurz danach wird sein bester Freund bei einem Autounfall schwer verletzt. Cornelius beginnt nachzuforschen und befindet sich bald mitten in einem erschütternden Familiendrama - und in großer Gefahr.
  4. Band 4: Absolution

     (2)
    Ersterscheinung: 26.03.2007
    Aktuelle Ausgabe: 26.03.2007
    Der Münchner Erzbischof Johannes Kardinal Bauer gilt als Anwärter auf die Nachfolge des verstorbenen Papstes. Doch das Konklave in Rom erlebt er nicht mehr. Sein Sekretär Manfred Heuser findet die Leiche des Kardinals im erzbischöflichen Palais - erschlagen mit einer bronzenen Heiligenstatue. Die Reihe der Verdächtigen ist lang. Wurde Bauer ermordet, weil er von Heusers Homosexualität wusste? Welche Rolle spielt der verschrobene Theologieprofessor vom Ammersee, dem die liberalen Ansichten des Kardinals ein Dorn im Auge waren? Was verbirgt sich hinter dem geheimen Treffen zwischen Kardinal Bauer und dem SPD-Kanzlerkandidaten Julius Scharfenstein kurz vor dem Mord? Als dann plötzlich eine mysteriöse Gestalt aus Rom in München auftaucht und sich in die Ermittlungen der Mordkommission einmischt, vermuten die Hauptkommissare Jürgen Sonne und Renate Blombach eine Vatikan-Verschwörung.
  5. Band 5: Das Lächeln der Landrätin

     (1)
    Ersterscheinung: 03.06.2008
    Aktuelle Ausgabe: 03.06.2008
    Eine bayerische Landrätin gerät in die n - nicht wegen ihrer Politik, sondern wegen pikanter Fotos, die in einer Zeitung erscheinen und den Eindruck nahe legen, die populäre Politikerin habe eine Vergangenheit im Rotlichtmilieu. Handelt es sich um eine Intrige des politischen Gegners, einen Versuch, mit Hilfe von gefälschten Bildern ihre Kandidatur als Ministerpräsidentin zu verhindern? §Dann stirbt der Büroleiter des bayerischen Finanzministers und designierten Regierungschefs auf mysteriöse Weise. Über ihn wurde schon lange kolportiert, dass er diskreditierendes Material über zahlreiche Personen des öffentlichen Lebens gesammelt hat. Auch über den Münchner Lokalreporter Frank Litzka gibt es ein Dossier - und in Litzkas Redaktion einen überraschenden Todesfall: für den verhassten Chefredakteur Lohmann wird jetzt ein Nachfolger gesucht.§Der Journalist ("Focus") und Autor Harry Luck ist ein ausgewiesener Kenner der bayerischen Politik. Nach seinem viel beachteten Politkrimi"Schwarzgeld"bietet auch sein neuer Roman spannende Einblicke hinter die Kulissen der weiß-blauen Macht.
Über Harry Luck
Autorenbild von Harry Luck (©)
Harry Luck, 1972 in Remscheid geboren, arbeitete nach einem Studium der Politikwissenschaften in München als Korrespondent und Redakteur für verschiedene Medien und leitete das Landesbüro einer Nachrichtenagentur. Seit 2012 ist er für Öffentlichkeitsarbeit im Erzbistum Bamberg verantwortlich. www.harryluck.de ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks