Neuer Beitrag

Harry_N_Bockman

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

- Bitte vergesst nicht euer gewünschtes Format und ggf. eine Alternative anzugeben. Auch ein kurzes Überfliegen der Hinweise zum Buch möchte ich euch ans Herz legen -


Träger des Feuers
Band I – Die Wiedergeburt

 

Die Nacht senkte sich wie ein Tuch über den Heiligen Hain. Oben am Himmel funkelten die Sterne, während unten, in sicherem Abstand zu dem uralten Baum und seiner gewaltigen Krone, ein Feuer brannte. Zögernd kamen die Menschen herbei und nahmen um das Feuer Platz, schauten in die Flammen und sahen den Funken nach, die in der Luft verglühten.
   »Heute möchte ich euch die Geschichte von Fin, dem Träger des Feuers, und seinen vielen Abenteuern erzählen«, erhob sich auf einmal die Stimme eines Mannes. Sein freundliches, rundes Gesicht wurde von einem Bart eingerahmt, ein Gürtel spannte sich stramm um seinen vorgewölbten Bauch. Zu seinen Füßen spielten Kinder, er hielt ein Baby in seinem Arm, das an seinen kleinen Fäustchen lutschte und hin und wieder zufriedene Laute von sich gab.
   Ein kleiner Junge zupfte dem Mann am Bart. »Die Geschichte ist langweilig. Erzählt uns lieber von Drachen und Walddämonen, Meister Toel«, forderte er.
   Der Angesprochene lächelte.
   »Geduld, Neadim, nur Geduld. Jede Geschichte fängt seicht an, wie auch diese«
   Sein Blick wanderte in die Runde. »Es begann mit…«
   Knisternd brach im Feuer ein Scheit und ließ einen Schwarm Funken aufsteigen. Niemand erschrak oder achtete auch nur darauf. Die Menschen rund um das Feuer lauschten gebannt der Erzählung des jungen Mannes. Keiner von ihnen bemerkte die rotglühenden Augen, die sich im Schutz der Bäume der Lichtung näherten. Niemand hörte das Klappern riesiger Scheren, die sich durch das Unterholz arbeiteten.



Der Schreiber hebt den Stift vom Papier und schaut auf.
   »Oh,…«, entgleitet es ihm etwas irritiert. »Ich,… ähm… Hallo. Ich habe euch gar nicht bemerkt«
Er überlegt kurz.  
   »Hätte zufällig jemand von euch Lust einen Jugendroman aus dem Genre der Fantasy zu lesen? Er steckt voller Geheimnisse, Rätsel und mysteriöser Geschehnisse. Allerdings ist er weder blutrünstig noch brutal. Auch sucht man Zwerge, Elfen, Orcs und Trolle vergeblich. Dafür sorgen die Götter und ihre Geschöpfe für reichlich, zeitlich stets unpassende, Abwechslung. Der Plot spielt in einer fiktiven Welt, unsrem späten Mittelalter nicht unähnlich und ist für Leser ab zwölf Jahren geeignet. Einen kleinen Einblick wie dem Klappentext, den Prolog und die ersten fünf Kapitel erhaltet ihr hier, ebenso einige Meinungen aus der ersten Leserunde, welche mir sehr viel Freude bereitete«
Er nimmt eine bequemere Haltung auf dem schlichten Stuhl ein.
   »Warum eine neue Leserunde zum ‚Träger des Feuers‘? Nun, zum einen versprach ich eine solche zeitnah auch mit Printexemplaren anzubieten. Für all diejenigen, die über kein elektronisches Lesegerät verfügen. Zum anderen ist der Roman nach dem reichhaltigen Feedback der ersten Leserunde noch einmal überarbeitet und in Vorbereitung auf den zweiten Band mit einem neuen Epilog versehen worden. Es hat sich also einiges getan und ihr seid herzlich dazu eingeladen euer Feedback, eure Kritik und Anmerkungen zur Geschichte wiederzugeben«
Schon wendet er sich wieder dem Notizbuch zu, als er noch einmal inne hält.
   »Ach ja, die Frage. Die hätte ich fast wieder vergessen«
   Der Schreiber überlegt kurz, dann nickt er langsam.
   »Was sollte eurer Meinung nach ein gutes Fantasy-Jugendbuch unbedingt bieten und was keinesfalls?«

 


Hinweise zur Leserunde

Ich möchte gerne abermals mit zwanzig Teilnehmerinnen/Teilnehmern die abenteuerliche Reise unternehmen, für die 5 Printexemplare und 15 E-Books zur Verfügung stehen. Leider sind die Portogebühren nach Österreich und in die Schweiz recht hoch. Bitte seht es mir nach, dass ich die Druckversionen nur innerhalb von Deutschland versenden kann. Gebt bitte bei der Bewerbung das gewünschte Format an, eventuell auch zwei, da die meisten wohl ein ‚echtes’ Buch viel lieber lesen.   
Die erste Leserunde hat gezeigt, dass eine Zeitspanne von zwei Monaten nach Zusendung der Leseexemplare gut ausreicht, um die Geschichte auch in Ruhe durchzulesen. Während dieser Zeit stehe ich euch für Fragen, Anmerkungen oder einfach nur für einen netten Plausch gerne zur Verfügung.

 

Hinweise zum Buch

Wie oben schon kurz erwähnt, handelt es sich beim Träger des Feuers um ein Jugendbuch für Leser  ab 12 Jahren. Die Erzählung bietet viele Rätsel und Geheimnisse, die sich im Laufe der Geschichte nach und nach aufklären. Blutige Schlachten oder gar Kriege sucht man hier vergebens. Wer gerne über Gewalt, Intrigen, Mord und Hoffnungslosigkeit liest, wird hier nicht fündig. Klingt fürchterlich langweilig? Ich hoffe doch nicht. Jedenfalls empfand es bisher niemand so.  - lächelt -
Eine Teilnehmerin der vorherigen Leserunde hat den Roman wunderbar in Worten zusammengefasst, die ich euch gern wiedergeben möchte, damit ihr ihn besser einschätzen könnt:
    »Dieses Buch ist für alle, die eine bildliche Schreibweise mögen und für die ein guter Fantasy Roman nicht nur aus großen Schlachten und aktionsgeladenen Kämpfen bestehen muss. Jeder der es gerne auch mal ruhiger mag und der gerne die vielen Kleinigkeiten hinter der eigentlichen Handlung entdeckt, wird hier voll auf seine Kosten kommen. «

Immer noch nicht abgeschreckt?
Dann würde ich mich sehr freuen euch bei der Leserunde begrüßen zu dürfen.

Mit wagemutigen Grüßen
Harry

Autor: Harry N. Bockman
Buch: Träger des Feuers: Band I - Die Wiedergeburt

katy-model

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Ich würde gerne mitlesen und gerne rezensieren,daher bewerbe ich mich für das Print Exemplar

TanjaChristmann

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Ich finde die Frage gar nicht so leicht zu beantworten.
Was soll es auf keinen Fall sein 🤔 ich würde dazu tendieren zu sagen wenn zu viel "Erwachsene mitspielen. Da ich mit bei Jugendbuch eher auf Jugendliche fixieren.

Was auf jedem Fall dabei sein sollte: jede Menge Abenteuer. Dass keine Langeweile aufkommt. Und dass es nachvollziehbar ist.

Wenn uch dabei sein Darf, würde mir ein ebook ausreichen. Mobi Format.
Danke.

Beiträge danach
28 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lykos

vor 3 Tagen

Plauderecke
@Harry_N_Bockman

Also ich nehme auch sehr gerne ein E-Book (ePub). Habe ich aber auch in der Bewerbung schon geschrieben :) Die Printexemplare überlasse ich gerne den anderen Bewerbern ;-) hoffe sehr dass es klappt!! :)

Harry_N_Bockman

vor 3 Tagen

DAS SIND DIE GEWINNER

Liebe Bewerberinnen und Bewerber,

schon bei der letzten Leserunde ist es mir sehr schwer gefallen die 'Gewinner' zu ermitteln, diesmal jedoch ist es durch die geringe Anzahl der Printexemplare um einiges schwieriger.
Hinzu kommt eine Besonderheit des lovelybooks.de-Systems. Dieses lässt es bei einer Mischform nicht zu weniger Gewinner (da nur ein geringer Teil von euch E-Books mag) auszuwählen, als die angegebenen 20.

Deshalb bediene ich mich hier einer eher unkonventionellen Methode. Ich erstelle hier einfach eine Liste und kontaktiere die Print-Gewinner per persönliche Nachricht mit der Bitte um die Versandadresse, sowie die E-Book-Gewinner um eine E-Mail-Adresse. Diese Daten bekommt ein Autor (ich nenne mich ja grundsätzlich Schreiberling) normalerweise automatisch zugesandt, sobald er alle Gewinner (hier die unmöglichen 20) ausgewählt hat.

Leider kommen so nur 9 Teilnehmer zustande. Ich sende natürlich jedem, der gleich in der unten folgenden Liste nicht erwähnt wird, gerne ein E-Book zu.
Bitte meldet euch dann bitte!

Und hier die Liste:


E-Books (hier habe ich alle aufgenommen, die auch nur den kleinsten Hinweis auf ein solches gegeben haben)

TanjaChristmann
Lykos
Wolfchen
Leon17


Print:

Jacky2708
Diana182
Vampir989
Claudia_Reinländer
MeinNameIstMensch

TanjaChristmann

vor 3 Tagen

Plauderecke

Ich bin ehrlich. Lieber ein ebook. Das nimmt weniger Platz im Schrank in Anspruch 🙈.

Ich bin da völlig Anspruchslos.
Ich freue mich schon aufs lesen.

Harry_N_Bockman

vor 3 Tagen

Vorwort

Liebe Wagemutige,

auch wenn der Beginn mit der Bekanntgabe der Gewinner und dem unüblichen Weg der Nachfrage über private Nachrichten etwas holprig erschien, bin ich doch voller Vorfreude auf eine nette Leserunde mit euch. Die meisten habe ich schon erreicht und E-Books wie auch Printexemplare sind bereits auf dem Weg.
Bei den gedruckten Büchern gab es Anlieferzeiträume vom 26. März bis 2. April. Da diese oftmals in England hergestellt werden, möchte ich mir im Hinblick auf den drohenden Brexit lieber nicht ausmalen, wann das Paket tatsächlich ankommt. Lassen wir uns mal überraschen.

Es wäre nett von den Betreffenden bei Erhalt eine kurze Mitteilung zu senden. Denn erst dann würde ich das ‚offizielle’ Ende zwei Monate später ins Auge fassen. Aber keine Sorge, wir sind hier ja nicht bei einem Rennen. Und wenn es mal länger dauert – ich laufe ja nicht weg.

Wie auch schon in der Leserunde zuvor könnt ihr jederzeit Fragen an mich stellen, ob nun als Beitrag hier oder persönlicher Nachricht. Ich beantworte sie gerne und zeitnah, sofern es geht. Ein munterer Austausch von Lesern und Schreiberling ist weder verpönt noch anmaßend ;-).

So, jetzt aber genug von mir. Ich übergebe damit an euch. Viel Spaß beim lesen und lasst euch durch schlechte Charaktere, üble Weltenbeschreibung und haarsträubende Orthografie nicht ärgern.

Einen schelmischen Gruß
Harry

MeinNameistMensch

vor 3 Tagen

DAS SIND DIE GEWINNER

Ich freue mich dabei sein zu dürfen und bedanke mich jetzt schon mal herzlich.

Harry_N_Bockman

vor 2 Tagen

Plauderecke

Hallo ihr Lieben,

auch der letzte "Gewinner" hat sich seinem Schicksal ergeben und sich gemeldet.

- grinst -

Die Printversionen haben ein Zustelldatum vom 20. März bis 3. April, auch wenn sie alle am gestrigen Tag geordert wurden. So etwas nenne ich dann wohl eine "interessante Logistik" :-).

Bitte meldet euch, wenn etwas nicht klappt (E-Book/technisch) oder die Bücher unleserlich gedruckt wurden (soll vorkommen).

Ansonsten euch einen wunderbaren sonnigen Tag und viel Glück beim Lesen. Ihr werdet es brauchen ;-).

Harry

Claudia_Reinländer

vor 11 Stunden

DAS SIND DIE GEWINNER

Ich freue mich auch sehr, dass ich dabei sein darf. Bin schon sehr gespannt.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.