Harry Schmidt Der Sprosser und die Gottesbrille

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Sprosser und die Gottesbrille“ von Harry Schmidt

Daag, der Ranger des Trebnitztales, durchlebt einen Thriller: Armes, zerstrittenes Land; wer kann, flüchtet ins Virtuelle. Einige besuchen dennoch das renaturierte Moor. Plötzlich zerbricht der Sumpfboden, und sie sind eingeschlossen. Ohne Lebensmittel, ohne Verbindung nach draußen. Auch ihre geliebten, zum Sinnstifter gewordenen Smart-Brillen funktionieren nicht mehr. Eine Spätfolge der ökologischen Katastrophe, eine Panne in den Nanotechnologien? Oder eine ARCHE und damit die Chance eines Neuanfangs? - Die Eingeschlossenen sind ratlos. Sie haben kaum noch Ideale, wenig soziale Kompetenz und noch weniger praktische Fähigkeiten. Bei mehreren bröckeln letzte Normen des Zusammenlebens. Andere beginnen, wieder, nach dem Lebenssinn und sogar nach Gott zu fragen. Ranger Daag entschließt sich zu einer Verzweiflungstat. - Eine Fiktion, die Probleme der Gegenwart fortschreibt.

Stöbern in Romane

Der Vater, der vom Himmel fiel

Lyle Bowmann's Geist hilft bei der Klärung der Familiengeheimnisse. Ein wahrlicher Lesegenuss.

oztrail

Der Sandmaler

Afrika ist nicht das, was den Touristen gezeigt wird. Mankell richtet einen schonungslosen, aber liebevollen Blick hinter die Fassaden.

Leserin3

Und es schmilzt

Ergreifend und mitreißend! Ein echtes Lesehighlight!

Diana182

QualityLand

Urkomische und doch gruselig nahe/düstere Dystopie mit herrlichen Charakteren . UNBEDINGT LESEN!!!

ichundelaine

Durch alle Zeiten

Eine starke Frau, die von der Liebe betrogen wurde, dennoch ihren Weg trotz vieler Hindernisse geht. Hervorragend geschrieben!

dicketilla

Kleine Schwester

Eine spannende, fesselnde Erforschung der Schuld, der weiblichen Psyche und der Bürde der Weiblichkeit.

JulesBarrois

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen