Hartmut Bieber

 4.6 Sterne bei 29 Bewertungen
Autor von Bodo Bär auf der Baustelle, Bodo Bär am Meer und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Hartmut Bieber

Illustrierte Kinderbücher, z.B. Bodo Bär, Der kleine König vom kunterbunten Schloss, viele weitere Pappbilderbücher im Coppenrath Verlag

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

minifanten 29: Fühl doch mal, kleiner Dino

Neu erschienen am 18.11.2020 als Pappbuch bei Coppenrath.

minifanten 30: Fühl doch mal, kleine Biene!

Neu erschienen am 18.11.2020 als Pappbuch bei Coppenrath.

Mein erstes Papierflieger-Bastelbuch

Erscheint am 01.01.2021 als Sonstige Buchform bei Coppenrath.

Mein allererstes Weihnachts-Bastelbuch

Neu erschienen am 23.09.2020 als Geklebt bei Coppenrath.

Alle Bücher von Hartmut Bieber

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Bodo Bär auf der Baustelle (ISBN: 9783649603580)

Bodo Bär auf der Baustelle

 (3)
Erschienen am 27.12.2011
Cover des Buches Bodo Bär im Kindergarten (ISBN: 9783815754498)

Bodo Bär im Kindergarten

 (2)
Erschienen am 10.08.2010
Cover des Buches Bodo Bär im Weihnachtshaus (ISBN: 9783815741269)

Bodo Bär im Weihnachtshaus

 (2)
Erschienen am 01.09.2006
Cover des Buches Bodo Bär am Meer (ISBN: 9783649633310)

Bodo Bär am Meer

 (2)
Erschienen am 27.03.2020
Cover des Buches Frohe Weihnachten, kleiner König! (ISBN: 9783815728444)

Frohe Weihnachten, kleiner König!

 (1)
Erschienen am 01.09.2003
Cover des Buches Bildwörterbuch Gute Nacht (ISBN: 9783939709763)

Bildwörterbuch Gute Nacht

 (1)
Erschienen am 19.12.2008
Cover des Buches Bodo Bär am Meer (ISBN: 9783815754443)

Bodo Bär am Meer

 (1)
Erschienen am 10.08.2010
Cover des Buches Bodo Bär zu Hause (ISBN: 9783815754504)

Bodo Bär zu Hause

 (1)
Erschienen am 01.07.2010

Neue Rezensionen zu Hartmut Bieber

Neu

Rezension zu "Bodo Bär im Kindergarten" von Hartmut Bieber

Mit dem Bären durch den Alltag
Ayleen256vor 7 Monaten

Bodo, der kleine Bär, freut sich riesig auf den Kindergarten, denn jeder darf heute sein Lieblingsspielzeug mitnehmen. Und so begleitet ihn sein Affe bei sämtlichen Tätigkeiten im Kindergarten. Auf der letzten Seite sind nochmals einige Sachen abgebildet und dürfen im Buch wiedergefunden werden. 


Dieses Bodo Bär Buch war fürs uns das erste, auch wenn es schon einige andere mit ihm gibt. Wie bereits auf dem Cover erkennbar ist der Zeichenstil kindgerecht und ganz niedlich, alle Figuren sind ebenfalls Bären. Die Szenen entsprechen typischen Situationen aus dem Kindergartenalltag und sind mit einigen kurzen Sätzen versehen. 


Das Suchen funktioniert etwas anders als bei den meisten Sachen-Suchen-Büchern. Die zu findenden Objekte sind nämlich auf der letzten Seite und so muss logisch überlegt werden, wo der jeweilige Gegenstand denn am ehesten zu finden sei, also beispielsweise drinnen, draußen, beim essen, beim spielen - anstatt das ganze Buch zu durchsuchen. Mein Sohn mag den Bären, aber komischerweise ist er nicht so fixiert auf ihn, wie auf vergleichbare Figuren für das Alter. Vielleicht weil dieses Buch etwas ruhiger vom Geschehen ist, da es ja auch zum Teil ein Such-Buch ist. Ich vergebe 4 Sterne.   

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Bodo Bär am Meer" von Hartmut Bieber

Ein sonniger Urlaub an der See
Ramgardiavor 7 Monaten

Dieses Pappbilderbuch ist wunderschön gestaltet. Die Seiten sind ober entsprechend der Zeichnung ausgeschnitten. So ragen ein Haus und der Leuchtturm über mehrere Seiten heraus. Das gibt den Bildern eine schöne Dynamik.

Bodo Bär fährt mit seinen Eltern ans Meer zu dem dicken Seebären, seinem Onkel Piet. Die Drei stehen mit ihren Koffern wie echte Touristen im Eingang und wir sehen die gute Stube von Piet. Da gibt es viel zu entdecken. Das nächste Bild zeigt Bodo am Strand, die Eltern sitzen im Strandkorb und Bodos Mütze wurde vom Wind weggeweht. Es gibt u.a. Leuchttürme, einen Drachen und Möwen zu sehen. Danach fährt Bodo mit Piet im Boot. Auch hier gibt es viel zu entdecken, wenn ich mir auch um die Katze mitten im Meer Gedanken mache. Die beiden machen ein kleines Picknick und wieder am Strand, baut Bodo eine riesige Strandburg. Auf der letzten Seite werden die Leser anhand von Gegenständen aufgefordert diese im Buch zu suchen.

Ich finde das Buch wunderschön gestaltet und gemalt, der Text ist kurz und einfach gehalten. Aber am schönsten ist es den eigenen Strandurlaub dort wiederzufinden.

 

Kommentare: 1
18
Teilen

Rezension zu "Mein superdickes Kindergarten-Kreativbuch" von Hartmut Bieber

Geduld und Fantasie werden gefördert
baronessavor 7 Monaten

Das Buch ist umfassend, die Seiten stabil. Das Cover gibt einen kleinen Einblick in den Inhalt. Für das Alter ist der Inhalt kindgerecht, denn die Zeichnungen sind alle etwas größer und leichter. 

 

Es gibt allerhand Ideen zur Beschäftigung. Gerade im Moment ist das natürlich eine gute Investition, denn die Kindergartenkinder sind alle zu Hause und wollen gerade in dem Alter beschäftigt werden. 

 

Zum einen wird das logische Denken unterstützt, zum anderen die Konzentration gefördert. Außerdem sind die Aufgaben durch die bunten Illustrationen ansehnlich in Szene gesetzt. 

 

Es gibt z. B. folgende Aufgabenstellung: 

- „Was macht keine Musik? Streiche es durch!“

- „Finde die fünf Fehler!“

- „Schmücke den Baum!“

- „Schneide die Pinguine aus und lass sie lustig watscheln!“ 

 

Die Aufgabenstellung wird durch Symbole in der oberen linken Seitenecke angezeigt. 

- Finger

- Hand

- Stift

- Fragezeichen 

- Kleber

- Schere

 

Die Lösungen der Rätsel gibt es am Ende des Buches. 

 

Ich nehme an, wenn nichts steht und der Stift zu sehen ist, dass man dann die Zeichnungen ausmalt. Manchmal muss man selbst überlegen, was gefordert ist, weil nichts steht, nur das Symbol. 

 

Das Buch ist für Mädchen und Junge geeignet, denn es gibt verschiedene Themenstellungen. 

 

Für das Alter finde ich das Kreativbuch in Ordnung, es ist abwechslungsreich und verstehbar. Für ein Vorschulkind wäre es zu einfach. Dafür gibt es 4 Sterne von mir. 

 

  

Fazit: 

Das Buch ist vielseitig, Geduld und Beobachtungsgabe werden ebenso gefördert, wie die Kreativität. Kindgerecht durch die Aufgabenstellung und den Illustrationen. Es wird keine Langeweile geben. 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks