Drei-Männer-Eck

Cover des Buches Drei-Männer-Eck (ISBN:9783938834268)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Drei-Männer-Eck"

Auf dem Vorplatz des Bahnhofs in Wanne-Eickel steht heute das Drei-Männer-Eck. So bezeichnen die Wanne-Eickler ein Ensemble aus drei Skulpturen, das 1927 von dem Gewerbeoberlehrer Wilhelm Braun aus Muschelkalk geschaffen und zunächst am Bahndamm aufgestellt worden war. Das Ensemble stellt drei Arbeiter dar: einen Schiffer, einen Bergmann und einen Eisenbahner, Symbole der Wanne-Eickeler Wirtschaft.

Der Roman spielt mit diesem Bild der drei arbeitsreichen Männer und erzählt aus dem Leben von jeweils drei Männern aus Wanne-Eickel und dem Ruhrgebiet, deren Leben miteinander verknüpft sind.
Im ersten Teil, „Squads“, sind dies der Ich-Erzähler, der Arzt ist, der Psychologe Michael und der Benediktinermönch Moritz. Sie führen aus den letzten Kriegstagen und die 1960er und 1970er Jahre in die Gegenwart. Erzählt wird aus der Sicht des Arztes, dessen Leben nach landläufigen Maßstäben und überhaupt gelungen ist: erfolgreich im Beruf, verheiratet, zwei Kinder. Glücklich.
In „Würfeln mit Einsteins Gehirn oder: Das Senfglas“ sind die Kernfiguren der Finanzbeamte Ingo und seine Frau Tina, Bankangestellte. Sie sind ein kinderloses Paar, das auf die fruchtbare Vermehrung im Freundes- und Bekanntenkreis zunehmend irritiert reagiert. Der Finanzbeamte hat mit zwei anderen Männern im Amt zu tun: seinem Kollegen, der geisteskrank wird, und einem Geschichtslehrer, der, um von seinen Steuererklärungen abzulenken, Geschichten erzählt.
„Die Jäger von Gelsenkirchen“ sind der Bürgermeister Dorka, der Volksschauspieler Kuczinsky und der Landwirt Terhürne. Gegenstand dieses Teils ist die Jagd auf einen Wolf, der aus dem Ruhr-Zoo entsprungen ist.
Ansonsten geht es um den üblichen Kleinkram des Lebens: um Geld, Fernsehen und Engelserscheinungen, Science Fiction und den Tod, gestohlene Senfgläser, Leihbuchhandlungen und anderer Wohltaten, Frauen, Kunststoffe, das Internet, um kleptomanische Tanten, Cholesterin, den Kaiser, Gerichtsverhandlungen, Legoroboter, Autounfälle und überhaupt den Traum von einem besseren Leben.
Diese Motive wandern durch alle drei Teile und verweben sie.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783938834268
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:160 Seiten
Verlag:assoverlag
Erscheinungsdatum:27.09.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks