Die Waldsteinsonate

von Hartmut Lange 
4,3 Sterne bei4 Bewertungen
Die Waldsteinsonate
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Waldsteinsonate"

Novellen, die vom Zustand jener Unglücklichen erzählen, denen das Bewusstsein ein besonderes Verhängnis war. Novellen über Nietzsches Wahnsinn, die Goebbels-Kinder, den rätselhaften Freitod von Kleist und Henriette Vogel, den Nihilisten Alfred Seidel, der, kaum neunundzwanzig Jahre alt, in einer Erlanger Nervenklinik endete, und über eine Jüdin, die mit einem SS-Mann, ihrem Mörder, spazieren geht.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783257069921
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:144 Seiten
Verlag:Diogenes
Erscheinungsdatum:22.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Duffys avatar
    Duffyvor 6 Jahren
    Rezension zu "Die Waldsteinsonate" von Hartmut Lange

    Hartmut Lange ist ganz sicher einer der führenden und besten Novellisten Deutschlands. Das belegen auch die hier fünf erschienenen Novellen mit so unterschiedlichen Inhalten wie der Freitod von Kleists und Henriette Vogels oder Nietzsches Wahnsinn. In allen Novellen verfügen die Handelnden über die Gabe eines verschärften Bewusstseins über die Welt, über sich und ihre Rolle darin und immer wird ihnen diese erweiterte Bedeutungserkenntnis zum Verhängnis, wird zum Fluch und wendet sich gegen jedes gute oder möglich gute Ende.
    Lange schreibt genau, jedes noch so kleine Indiz, dass die Geschichte einfach so enden muss(!), wird von ihm glasklar beschrieben, als alternativlos und vor allem glaubhaft dargestellt. Diese meisterhafte und detaillierte Arbeit an den kleinen Momenten macht den Effekt jeder einzelnen Novelle aus, die man, nachdem man sie beendet hat, erst einmal ganz langsam auf sich einwirken lassen sollte. Das ist keine schnelle Lektüre. Das ist auch Anschauungsunterricht für all diejenigen, die sich ernsthaft mit der Schriftstellerei als Beruf(ung) befassen wollen.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Readrats avatar
    Readratvor 4 Monaten
    C
    cms-03vor einem Jahr
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks