Hartmut Mai EROS - Über Lust und Liebe

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „EROS - Über Lust und Liebe“ von Hartmut Mai

Autor Hartmut Mai, Taschenbuch, 152 Seiten. ÜBER DAS BUCH: Sei gegrüßt, allmächtige Liebe! Deine Gnade walte ewig! Bewahre uns vor jeglichem Unheil und schenke Frieden schönen Seelen! Du, Herrlichkeit, überantworte uns nicht der Unzulänglichkeit, dem Missvergnügen, dem Zwiespalt der Meinungen, dem Mangel an Urteilskraft, Leidenschaft und Einsicht. Das lose Mundwerk schwatzt verzweifelt, denn es wird Nacht. Und jeder in der Zunft der Schwätzer will in der Frühe Champion sein. Ihre Squaws lärmen in der Menge. Törichte Liebenswürdigkeit stürzt auf uns ein, ein Rede-Schwall schlägt gegen die Hirn-Mole, Fluten überschwänglicher Phrasen versuchen, die Uferbefestigung des offenen Herzens zu unterspülen. Nicht gut bestellt wär’s um intime Bezirke, die man plaudernd preisgäbe. Im Gewühle seufzt der Einsichtige, meidet leere Lust, zieht stilles Glück vor, bebt beim Anblick seiner Auserwählten wie im bibliophilen Rausch. Unverbrüchliche Treue besiegelt den Bund, vorausgesetzt, man traf irgendwann die richtige Wahl – der Bücher natürlich. Wir versichern, meine Damen und Herren, wer mehr als die Lektüre von Depot- und Bankkontoauszügen zu bieten hat, den werden Lust und Liebe, nicht aber abwegige Gedanken, ab und an um den Schlaf bringen.

Stöbern in Romane

Der Vater, der vom Himmel fiel

Lyle Bowmann's Geist hilft bei der Klärung der Familiengeheimnisse. Ein wahrlicher Lesegenuss.

oztrail

Der Sandmaler

Afrika ist nicht das, was den Touristen gezeigt wird. Mankell richtet einen schonungslosen, aber liebevollen Blick hinter die Fassaden.

Leserin3

Und es schmilzt

Ergreifend und mitreißend! Ein echtes Lesehighlight!

Diana182

QualityLand

Urkomische und doch gruselig nahe/düstere Dystopie mit herrlichen Charakteren . UNBEDINGT LESEN!!!

ichundelaine

Durch alle Zeiten

Eine starke Frau, die von der Liebe betrogen wurde, dennoch ihren Weg trotz vieler Hindernisse geht. Hervorragend geschrieben!

dicketilla

Kleine Schwester

Eine spannende, fesselnde Erforschung der Schuld, der weiblichen Psyche und der Bürde der Weiblichkeit.

JulesBarrois

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen