Hartmut Schick

Lebenslauf von Hartmut Schick

Hartmut Schick ist ein deutscher Musikwissenschaftler und seit 2001 Ordinarius am Institut für Musikwissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Schick wuchs überwiegend in Schwäbisch Hall auf und studierte ab 1981 16 Semester Musikwissenschaft, Geschichte und Philosophie an der Universität Tübingen und seit 1983 bei Ludwig Finscher in Heidelberg. 1989 wurde er bei Finscher mit der Arbeit Studien zu Dvoráks Streichquartetten promoviert.
Von 1989 bis 1996 wirkte er als Wissenschaftlicher Assistent in Tübingen (1996 Habilitation mit der Studie Musikalische Einheit im italienischen Madrigal von Rore bis Monteverdi). Danach lehrte er bis 1998 an der Universität Tübingen und war Redakteur bei den Denkmälern der Musik in Baden-Württemberg. Er lehrte dann auch an der Musikhochschule Trossingen und an der Universität Bern.
1998 wurde er Hochschuldozent in Tübingen, wechselte aber 1999 und 2000 bereits nach München, wo er die Nachfolge von Theodor Göllner antrat.
Seit 2011 ist Schick Projektleiter der "Kritischen Ausgabe der Werke von Richard Strauss" und Leiter der Forschungsstelle Richard-Strauss-Gesamtausgabe an der LMU München.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Hartmut Schick

Kein Buch gefunden.

Neue Rezensionen zu Hartmut Schick

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks