Hartmut W. H. Köhler Die Antonia-Akte

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(1)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Antonia-Akte“ von Hartmut W. H. Köhler

Als der verkaterte Aleksander Holcman nach einer durchzechten Nacht in der Nähe seines Strandcafés an der kroatischen Adria einen Toten findet, ist es schnell vorbei mit der Ruhe. Schon bald findet sich der ehemalige Militärpolizist und Afghanistan-Veteran als Verdächtiger mitten in einem Mordfall wieder. Selbst der ermittelnde Kommissar, ein alter Freund von Aleks, kann ihm nicht helfen. Aleksander versucht alles, um den Verdacht von sich zu weisen und die Ermittlungen zu unterstützen, doch dadurch wird er in das Spinnennetz von international agierenden Menschen- und Internet-Pornografiehändlern gezogen. Jede Aktion, sich daraus zu befreien, bringt ihn in tödliche Gefahr.

Spannend, flüssig, unvorhersehbar, gewürzt mit Crime und ein bisschen Humor.

— Wuschelchen99
Wuschelchen99

Insgesamt ein interessanter und teilweise rasanter Thriller mit Spannung und einigen Überraschungen!

— Lienne
Lienne

Spannender und abwechslungsreicher Thriller!

— mabuerele
mabuerele

Ein spannender Thriller, aber manchmal ein bisschen durcheinander

— Curin
Curin

Stöbern in Krimi & Thriller

Death Call - Er bringt den Tod

Wie schafft er es nur immer wieder, noch eins drauf zu setzen. Er wird einfach immer besser!

Ladyoftherings

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre. Der Dialekt hat mich leider beim Lesen sehr gestört

Fleur91

Wildfutter

kurzweilig und unterhaltsam

StephanieP

Gray

Obwohl es sich hierbei um einen Kriminalroman handelt, ist dieses Buch doch überraschend lustig.

Leseratte18

Schockfrost

Genial und hyperspannend! Macht Lust auf mehr.

stzemp

Ich soll nicht lügen

Sehr packend, man rätselt bis zum Ende, wer nun die Wahrheit sagt und wer lügt. Jedoch mir ein bisschen zu verworren.

Steffinitiv

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Antonia-Akte" von Hartmut W. H. Köhler

    Die Antonia-Akte
    bookshouse Verlag

    bookshouse Verlag

    Liebe Leseeulen und Bücherratten! Heute möchten wir euch einen spannenden, ausdruckstarken Thriller von Hartmut W. H. Köhler vorstellen. Diesmal hat es ihn nach Kroation verschlagen wo aktionreiche Verwicklungen auf den Leser warten. Wir laden zur Leserunde und uns sind gespannt auf eure Meinungen. Als der verkaterte Aleksander Holcman nach einer durchzechten Nacht in der Nähe seines Strandcafés an der kroatischen Adria einen Toten findet, ist es schnell vorbei mit der Ruhe. Schon bald findet sich der ehemalige Militärpolizist und Afghanistan-Veteran als Verdächtiger mitten in einem Mordfall wieder. Selbst der ermittelnde Kommissar, ein alter Freund von Aleks, kann ihm nicht helfen. Aleksander versucht alles, um den Verdacht von sich zu weisen und die Ermittlungen zu unterstützen, doch dadurch wird er in das Spinnennetz von international agierenden Menschen- und Internet-Pornografiehändlern gezogen. Jede Aktion, sich daraus zu befreien, bringt ihn in tödliche Gefahr. Leseprobe TXT Leseprobe PDF Leseprobe SWF Zum Autor Hartmut W.H. Köhler wurde 1966 in Hildesheim geboren und ist in Sarstedt aufgewachsen. Nach Schule, Lehre und Bundeswehr arbeitete er als Reparateur, Prüfer und später Messtechniker für einen Konzern der Unterhaltungselektronik. 2001 zog er nach Hamburg, heiratete dort eine Familie und arbeitet seit 2002 im Projektmanagement für Luftfahrtforschungsprojekte. Seit 2005 konnte er einige Kurzgeschichten veröffentlichen und gab zwei Anthologien heraus. Sein erster Roman „Der Konobar“ erschien 2012. Wir vergeben für diese Leserunde mindestens 5 E-Books im Wunschformat * Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 5 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 10 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 40 Anfragen 6 E-Books, bei 50 Interessierten 7 E-Books … Zusätzlich gibt es noch folgendes zu gewinnen : 2 x ein signiertes Printbuch* 3 x ein signiertes Miniposter im Rahmen mit dem Cover und Bildern der Schauplätze des Buches 1 E-Stick mit dem E-Book im Wunschformat Was ist ein E-Stick? Bewerbungsfrage: Was macht für euch einen guten Thriller aus und sollte auf einen Fall fehlen/zu kurz kommen? Der Autor wird die Leserunde begleiten. * Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zur Teilahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und das anschließende Rezensieren des Buches Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns. Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an an.So kann man das Buch auch auf dem Rechner im Mobi Format lesen. Gern könnt ihr euch auch hier in unserer Gesamtübersicht umsehen. Oder besucht einfach unseren Blog: http://bookshouse-verlag.blogspot.de Auf Facebook findet ihr uns auch: Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde. Eure Katja vom bookshouse - Team *** Wichtig *** Ihr solltet mindestens eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind. Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber. Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .Bewerber mit null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!

    Mehr
    • 62
  • [Rezension] Was es mit der Antonia-Akte auf sich hat...

    Die Antonia-Akte
    Lienne

    Lienne

    04. August 2014 um 07:33

    Die Antonia-Akte – Hartmut W. H. Köhler Inhalt: Als der verkaterte Aleksander Holcman nach einer durchzechten Nacht in der Nähe seines Strandcafés an der kroatischen Adria einen Toten findet, ist es schnell vorbei mit der Ruhe. Schon bald findet sich der ehemalige Militärpolizist und Afghanistan-Veteran als Verdächtiger mitten in einem Mordfall wieder. Selbst der ermittelnde Kommissar, ein alter Freund von Aleks, kann ihm nicht helfen. Aleksander versucht alles, um den Verdacht von sich zu weisen und die Ermittlungen zu unterstützen, doch dadurch wird er in das Spinnennetz von international agierenden Menschen- und Internet-Pornografiehändlern gezogen. Jede Aktion, sich daraus zu befreien, bringt ihn in tödliche Gefahr.   Meine Meinung: Bei dem Buch „Die Antonia-Akte“ handelt es sich um einen spannenden und größtenteils rasanten Thriller mit einer interessanten Thematik und einigen überraschenden Wendungen, die die Geschichte unvorhersehbar machen. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und locker mit ein wenig Humor gespickt. Auch einige kroatische Worte werden genutzt, was ich sehr interessant finde. Die Charaktere sind schön und bildlich beschrieben, alle nicht perfekt, was sie nur noch realistischer macht. An einigen Stellen empfand ich die Handlung als ein klein wenig langatmig.   Fazit: Insgesamt spannend und interessant mit einigen Überraschungen. Auf jeden Fall lesenswert!

    Mehr
  • Die Antonia-Akte

    Die Antonia-Akte
    SDiddy

    SDiddy

    02. August 2014 um 13:44

    Als der verkaterte Aleksander Holcman nach einer durchzechten Nacht in der Nähe seines Strandcafés an der kroatischen Adria einen Toten findet, ist es schnell vorbei mit der Ruhe. Schon bald findet sich der ehemalige Militärpolizist und Afghanistan-Veteran als Verdächtiger mitten in einem Mordfall wieder. Selbst der ermittelnde Kommissar, ein alter Freund von Aleks, kann ihm nicht helfen. Aleksander versucht alles, um den Verdacht von sich zu weisen und die Ermittlungen zu unterstützen, doch dadurch wird er in das Spinnennetz von international agierenden Menschen- und Internet-Pornografiehändlern gezogen. Jede Aktion, sich daraus zu befreien, bringt ihn in tödliche Gefahr. Ein kurzweiliger, gut geschriebener, spannender Kriminalroman, der ohne besondere Schnörgel und Handlungen auskommt. Von Anfang an war man in der Geschichte drin, man hat nicht gleich verstanden wer wohin gehört und auch bis zum Schluss war im Grunde nicht klar wer an welchen Strippen zieht. Die Personen waren sehr gut und bildhaft beschrieben, ebenso wie die Kulisse Kroatiens. Wer schon mal da war hat das Flair wieder erkannt, wer dies nicht war wurde hoffentlich neugierig gemacht, denn es ist ein tolles abwechslungsreiches Land. Man kann auch nach längerem Nachdenken nicht wirklich grosse Kritik anbringen, was dem Autor auch nicht gerecht werden würde. Danke für dieses Lesevergnügen!

    Mehr
  • Am Strand in Kroatien ist mächtig was los

    Die Antonia-Akte
    Wuschelchen99

    Wuschelchen99

    31. July 2014 um 14:20

    Aleksander Holcman führt ein kleines Cafe am Strand in Kroatien. Er hat dieses von seinem Onkel geerbt und umgebaut. Nach seinem Afghanistaneinsatz, bei dem er einen Unterschenkel verlor, und als Militärpolizist in Deutschland, wo auf aufwuchs, wollte er hier ein normales Leben führen. Doch als er nach einer durchzechten Nacht, nach welcher er eine hübsche Frau, Dunja, in seinem Bett findet, zusammen mit seinem Mitarbeiter Mirko eine Leiche am Strand findet, holt ihn seine Vergangenheit wohl doch ein. Die Ermittlungen der örtlichen Polizei werden von Valter, einem Jugendfreund von Aleksander geführt. Es scheint Verbindungen zu einem alten Verbrechen zu geben und Aleks ist plötzlich in die Ermittlungen verstrickt, die sich mit Verwicklungen in Prostitution, Menschenhandel, Drogen und Snipern steigern. Wer ist gut, wer ist böse? Die Verstrickungen gehen bis in die höchsten Kreise der Behörden und der Politik. Das Gefühl von Rache ist in Aleksander noch immer wach. Doch an wem möchte er sich rächen? Hartmut W.H. Köhler ist mit „Die Antonia Akte“ ein Thriller gelungen, der spannend und flüssig bis zum Ende das Leben des Protagonisten mit all seinen Ängsten, Hoffnungen und menschlichen Reaktionen schildert. Rasante Wendungen, unvorhersehbare Verwicklungen der handelnden Personen und auch eine sehr gute Schilderung der Landschaft Kroatiens gewürzt mit allerhand Crime lassen es dem Leser nicht langweilig werden. Auch humorvolle Szenen sind eingestreut, so dass jeder Leser angesprochen wird. Ich fühlte mich sehr gut unterhalten und kann das Buch nur wärmstens empfehlen.

    Mehr
  • Machtspiele

    Die Antonia-Akte
    mabuerele

    mabuerele

    17. July 2014 um 17:04

    Aleksander, ehemaliger Militärpolizist aus Deutschland, hat sich nach seinem Afghanistaneinsatz nach Kroatien zu seinem Onkel zurückgezogen. Nach dessen Tod hat er das geerbte Cafe ausgebaut. Seine Unterkunft ist ein Wohnwagen. Nach einer durchzechten Nacht wacht er neben einer schönen Frau auf. Er lässt sie schlafen und geht zum Cafe. Sein Kellner Mirko macht ihn auf einen Mann in der Nähe aufmerksam. Schnell stellen sie fest, dass der Unbekannte tot ist. Die Geschichte geht spannend los.  Dieser Spannungsbogen erhöht sich stetig. Was wie ein örtlicher Kriminalfall beginnt, nimmt bald ungeahnte Dimensionen an. Dazu kommt, dass Aleksander sich seiner Vergangenheit stellen muss, denn der örtliche Polizeichef Valter ist ein Freund aus seinen Jugendtagen. Die Protagonisten werden gut charakterisiert. Aleksander sehnt sich nach Ruhe und Beschaulichkeit. Doch im tiefsten Inneren schlummert der Wille nach Rache. Valter möchte seinen Freund in die Ermittlungen mit einbeziehen. Das führt zu Konflikten mit seiner Kollegin. Das Buch lässt sich flott lesen. Der Schreibstil schwankt zwischen ernsten Teilen und humorvollen Szenen. Gut hat mir gefallen, dass an etlichen Stellen kroatische Ausdrücke verwendet werden. Das gibt dem Buch eine gewisse örtliche Authentizität. Besonders inhaltsreich fand ich die Gespräche mit Danica. Durch sie erhält die Geschichte eine weitere, eine nachdenkliche, ja fast philosophische Schiene. Es sind zwar nur ein kleine Abschnitte in der Welt von Action und Gewalt, für mich aber bedeutsame. Im Buch wird eine abwechslungsreiche Geschichte erzählt. Die Handlung ist für viele Überraschungen gut.  Für Kenner des Autors sind kleine Hinweise zu einem früheren Buch eingestreut. Außerdem schlägt der Autor den Bogen zu den Kriegen der jüngeren Vergangenheit und ihren Grausamkeiten. Verrat und Intrige sind nur zwei Themen, die dabei eine Rolle spielen. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Dazu beigetragen haben der unorthodoxe Protagonist und die vielschichtigen Handlungsstränge.  

    Mehr
  • GEld und Macht

    Die Antonia-Akte
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    17. July 2014 um 11:48

    Aleksander Holcman hat während seines Einsatzes als Militär-Polizist einen Unterschenkel verloren. Um wieder zu sich zu finden geht er zu seinem Onkel in Istrien. Der Onkel stirbt und vermacht Aleksander ein kleines Strandcafé. Nach einer heißen Nacht entdeckt er morgens eine Leiche am Strand. Der leitende Polizeibeamte Valter ist ein alter Freund von Aleksander. So gerät Aleksander tiefer in diesen Fall als er es wollte. Er bekommt es mit Prostitution, Menschenhandel, Drogen und Snipern zu tun. Die Hintermänner bewegen ich in höchsten Kreisen. Die Ermittlungen kommen nicht recht von der Stelle. Der Staatsanwalt schießt quer, weil Valter Aleks mit einbezieht. Die Gegenseite hat gemeinsame Interessen und doch scheint jeder auch sein eigenes Süppchen zu kochen. Kollateralschäden werden in Kauf genommen. Aleks ist authentisch dargestellt, sympathisch sind sie ist er mir aber nicht. Mit Intuition und einer gewissen Rücksichtslosigkeit bringt er den Fall voran. Das Buch ist flüssig geschrieben zu lesen. Landschaft und Personen sind gut beschrieben. Es gibt viele unvorhergesehene Wendungen. Ein lesenswerter und spannender Thriller.

    Mehr
  • Spannender Thriller in Kroatien

    Die Antonia-Akte
    Curin

    Curin

    15. July 2014 um 18:07

    Der in Deutschland aufgewachsene Aleksander Holcman führt in Istrien ein kleines Strandcafe, in dessen Nähe er eines Morgens eine Leiche entdeckt. Schneller als ihm lieb ist, wird der ehemalige Militärermittler in den Fall hineingezogen, der ungeahnte Dimensionen annimmt... Gleich zu Anfang wird mit dem Fund des Toten viel Spannung aufgebaut wird, die im Laufe des Buches etwas abnimmt, aber dann zum Ende wieder zunimmt. Die Ermittlungen verlaufen eher zäh und die Schilderungen der Täter und deren Vorgehensweise waren mir manchmal zu durcheinander und schwer nachzuvollziehen. Dennoch hat mir die Handlung gefallen und die Idee des Buches gefallen. Der Autor Hartmut W. H. Köhler hat mit seinem Protagonisten Aleks eine authentische Figur mit einem außergewöhnlichen Spürsinn geschaffen. Jedoch bin ich beim Lesen nicht ganz mit ihm warm geworden. Das Buch ist flüssig geschrieben und es gibt auch viele schöne und ausführliche Beschreibungen der Landschaft in Istrien. Insgesamt ist ,, Die Antonia- Akte" ein spannender und anspruchsvoller Thriller, mit vielen Wendungen, den ich gerne weiterempfehle.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2014 und endet am 31.12.2014. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 18.12.2013 bis 31.12.2014 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2014 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2014, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2014-1043761200/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich, Der Einsendeschluss für gelesene Bücher 2014 ist der 06.01.15. Allerdings müssen die Bücher im Dezember begonnen worden sein! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1.Eka 2. mabuerele 3. Wildpony 4. dorli 5. Brilli 6. LibriHolly 7. Weltverbesserer 8. elisabethjulianefriederica 9. flaschengeist1962 10. Postbote 11.danzlmoidl 12. Antek 13. sonjastevens 14. Matzbach 15. Schneckchen 16. rumble-bee 17. saku 18. wiebykev 19. Machi 20. Huschdegutzel 21. Buchrättin 22. liarabe Gelesene Bücher Januar: 20 Gelesene Bücher Februar: 51 Gelesene Bücher März: 75 Gelesene Bücher April: 53 Gelesene Bücher Mai: 49 Gelesene Bücher Juni: 46 Gelesene Bücher Juli: 43 Gelesene Bücher August: 48 Gelesene Bücher September: 41 Gelesene Bücher Oktober: 43 Gelesene Bücher November: 55 Gelesene Bücher Dezember: 52 Zwischenstand: 576 Bücher Team Thriller: 1. ginnykatze 2. MelE 3. eskimo81 4.SchwarzeRose 5. xXeflihXx 6. Nenatie 7. Jeanne_Darc 8. bookgirl 9. Carina2302 10. Seelensplitter 11. Eskarina* 12. takaronde 13. BuchblogDieLeserin 14. Kitayscha 15. Synic 16. Kaisu 17. Ginger_owlet 18. Bücherwurm 19. Mira123 20. Samy86 21. britta70 22. kvel 23. dieFlo 24. JessyBlack 25. Sternenstaubfee 26. Janosch79 27. igela Gelesene Bücher Januar: 22 Gelesene Bücher Februar: 35 Gelesene Bücher März: 39 Gelesene Bücher April: 57 Gelesene Bücher Mai: 59 Gelesene Bücher Juni: 40 Gelesene Bücher Juli: 45 Gelesene Bücher August: 34 Gelesene Bücher September: 31 Gelesene Bücher Oktober: 30 Gelesene Bücher November: 45 Gelesene Bücher Dezember: 61 Zwischenstand: 498Bücher

    Mehr
    • 2148
    kubine

    kubine

    01. June 2014 um 13:52
  • Kaspar, Melchior, Balthasar

    Die Antonia-Akte
    MelE

    MelE

    06. May 2014 um 13:45

    Als Thrillerbegeisterte fiel mir "Die Antonia-Akte" auf der Seite vom bookshouse Verlag sofort ins Auge. Ein blutrotes Cover, eine Frau auf Knien, die scheinbar in Panik geraten ist und ein Schatten, indem ein Mann eine Pistole in seinen Händen hält. Jetzt nicht unbedingt das großartigste Cover, dennoch eindeutig als Thriller zu identifizieren.  Es beginnt gleich rasant in dem ein Toter am Strand gefunden wird und sich die Ereignisse danach förmlich überschlagen. Aleksander befindet sich im Urlaub in Kroatien und anstatt sich dort zu erholen und die Seele baumel zu lassen befindet er sich in seinem eigenen, persönlichen Krimi. Leider lässt die Spannung wie ich sie erwartet hätte, nachdem der Anfang doch recht einschneidend ist nach und plätschert meiner Meinung nach nur noch dahin. Unser Protagonist ist recht sympathisch, dennoch konnte er mich nicht gewinnen. Mir war das Buch ein klein wenig zu unruhig und zwischendurch auch wirklich wirr. Da ich zeitlich nicht in einem Stück lesen konnte, musste ich immer wieder einige Seiten zurück um wieder zurück in die Handlung zu finden. Ehrlich gesagt berührte mich die Story nicht. Ein nettes Buch für zwischendurch, aber nichts welches herausragend ist. Ich werte selten Bücher ab, da irgendwie immer etwas ist was mich dann letztendlich doch überzeugt, aber hier fand ich mich einfach nicht zurecht. Zuletzt war es mir zu wirr und als sich dann zum großen Showdown wieder alle Ereignisse überschlagen fühlte ich mich schon fast erschlagen. Von mir eine bedingte Leseempfehlung! 

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083