Bilder einer Metropole. Die Impressionisten in Frankreich

4,0 Sterne bei1 Bewertungen

Cover des Buches Bilder einer Metropole. Die Impressionisten in Frankreich (ISBN: 9783869301839)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Bilder einer Metropole. Die Impressionisten in Frankreich"

Paris wurde in den Jahren 1860–1900 radikal umgestaltet zur ersten Metropole der Moderne. Die Impressionisten und ihre Zeitgenossen haben mit neuen Techniken und Sichtweisen auf die sich rasant verändernde Zeit reagiert. Zum ersten Mal wurde die Großstadt zu einem zentralen Thema der Kunst. In Gemälden und Fotografien entstanden Ansichten von Boulevards und Plätzen, Metro-Stationen und Bahnhöfen, vom Eiffelturm und Industrieanlagen. Die Kunst zeichnete ein Porträt des urbanen Lebens – Arbeit, Freizeit, Armut und Wohlstand. Der Katalog zur großen Essener Ausstellung präsentiert umfassend diesen Blick auf Paris. Neben großen Künstlern wie Manet, Pissarro, Monet, Degas und Caillebotte sind bedeutende Vertreter der noch jungen Fotografie vertreten: Marville, Baldus, Atget, Lartigue u.v.a. Ausstellung: Museum Folkwang, Essen, 2. Oktober 2010 bis 30. Januar 2011.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783869301839
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:319 Seiten
Verlag:Steidl Göttingen
Erscheinungsdatum:11.10.2010

Rezensionen und Bewertungen

4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783869301839
    Sprache:
    Ausgabe:Fester Einband
    Umfang:319 Seiten
    Verlag:Steidl Göttingen
    Erscheinungsdatum:11.10.2010

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks